Uster Technologies setzt auf IFS zur Optimierung der Wertschöpfungskette

Cloud ERP-Lösung von IFS konsolidiert IT-Umgebung und vereinheitlicht Geschäftsprozesse bei allen Standorten von USTER in der Schweiz, den USA, Japan, Israel, der Türkei, China und Indien.

Uster Technologies Textillabor

Uster Technologies AG, Weltmarktführer im Bereich Textilprüfung und Qualitätskontrolle, hat sich für IFS Applications in der IFS Managed Cloud™ auf Microsoft Azure entschieden. Damit wird IFS, der global agierende Anbieter von Business Software, die komplette Wertschöpfungskette von Uster Technologies – von der Produktion über das Qualitätsmanagement bis zur Wartung, den After-Sales Services sowie dem Support – unterstützen. Hauptsitz des Unternehmens ist das schweizerische Uster. Die innovativen, nutzerfreundlichen Tools und Systeme von Uster Technologies zur Prüfung und zum Monitoring von Textilien sind seit über sieben Jahrzehnten der globale Standard in der Branche. Als ISO 9001:2015-zertifizierter Provider von hochpräzisen Instrumenten und entsprechender Beratungsexpertise stehen Mehrwert für den Kunden und Qualität bei USTER an erster Stelle. Um seine führende Marktposition zu behaupten und noch weiter ausbauen zu können, stand das Unternehmen vor der Wahl das bislang genutzte System sowie die zahlreichen Drittanbieter-Lösungen zu ersetzen oder ein Upgrade durchzuführen.

Da das Upgrade eine Re-Implementierung bedeutet hätte, nutzte USTER die Gelegenheit, um neue Optionen auf dem ERP-Markt zu evaluieren. Nach intensiver Suche fiel die Wahl auf IFS Applications. Maßgeblich waren die umfassenden und voll integrierten Funktionen der Suite. IFS Applications ist eine komplett gemanagte Cloud-Lösung, die alle zentralen Geschäftsprozesse optimiert, einschließlich Produktion, Qualitätsmanagement und -sicherung, Lagerhaltung, Supply-Chain-Management, Wartung, Projektmanagement, Kundenservice, Finanzwesen sowie Human Capital Management (HCM).

»Wir haben uns für IFS entschieden, weil die Lösung leistungsstarke, branchenspezifische Funktionen bietet – und die Experten von IFS über ausgezeichnetes Branchen-Know-How verfügen. Wir sind sicher, dass wir mit IFS einen ERP-Partner gefunden haben, der sowohl unsere Bedürfnisse als global agierendes mittelständisches Unternehmen als auch unser Business versteht. Wir hatten von Anfang an den Eindruck, dass wir auf gleicher Augenhöhe zusammenarbeiten können. Anders als bei einem klassischen Software-Anbieter haben wir hier darüber hinaus die Gelegenheit, Industrie 4.0-Technologien wie IoT zu testen, um möglichst große Wettbewerbsvorteile zu sichern«, erklärt Michael Suderow, CFO von Uster Technologies.

Marcus Pannier, Managing Director DACH bei IFS, ergänzt: »Wir freuen uns sehr, USTER in unserer IFS Community begrüßen zu können, zu der einige der bedeutendsten Hersteller weltweit gehören. Unternehmen mit länderübergreifenden Standorten zu unterstützen ist Teil unserer DNA. Wir freuen uns darauf, USTER auf seinem weiteren Erfolgsweg zu unterstützen.«

 

94 Artikel zu „IFS“

IFS baut IFS Field Service Management 6 umfassend aus

Die umfassendste Cloud-Field-Service-Softwarelösung von IFS bietet eine neue User Experience (UX), leistungsstarke Planungs- und Terminierungsfunktionen, verbesserte Funktionalität zur Generierung von Serviceumsätzen, Omni-Channel-Kundendialog sowie eine Cloud-Konfigurierbarkeit der nächsten Generation. Der weltweit agierende Anbieter von Business Software IFS bringt IFS Field Service Management 6 (FSM 6) auf den Markt. Die aktuelle Version, die umfangreiche Verbesserungen und zahlreiche…

IFS stattet seine Business Software mit Funktionen zur DSGVO-Compliance aus

  Neue Funktionen in IFS Applications und IFS Field Service Management unterstützen Unternehmen dabei, personenbezogene Daten gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung vorzuhalten und zu verarbeiten.   Der global agierende Anbieter von Business Software IFS (www.ifsworld.com/de/loesungen/ifs-applications) hat spezielle Funktionen für IFS Applications veröffentlicht, die Unternehmen die Compliance mit der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU erleichtern. Über ein Update im…

IFS stattet IFS Field Service Management mit IoT-Anbindung aus

Die neue Version von IFS Field Service Management verfügt über eine eingebettete Integration des IFS IoT Business Connector und eine neu designte Anwenderoberfläche. Der weltweit agierende Anbieter von Business Software IFS hat die Lösung IFS Field Service Management (https://www.ifsworld.com/de/loesungen/enterprise-service-management/field-service-management/) umfassend aktualisiert. Die neue Version 5.7 des IFS Field Service Management ist ab sofort verfügbar. Die…

KI-Schub für Unternehmen: Sechs Entwicklungen, die zeigen, wie künstliche Intelligenz Prozesse im Alltag beflügeln

KI-Einsatzmöglichkeiten im Zusammenspiel mit Unternehmensanwendungen. Dass künstliche Intelligenz (KI) eines der Trendthemen schlechthin ist, steht außer Frage. Eine aktuelle PwC-Studie kommt jedoch zu dem Ergebnis, dass erst sechs Prozent der Unternehmen in Deutschland KI einsetzen oder implementieren – es gibt demnach immensen Nachholbedarf. Oracle hat jetzt Anwendungsbereiche im ERP- und Geschäftssoftware-Umfeld zusammengestellt, in denen KI…

Breite Mehrheit für Windkraft

Um den stockenden Windkraftausbau wieder anzuschieben und die Akzeptanz in der Bevölkerung zu stärken, sieht die Bundesregierung fixe Mindestabstände vor. Allerdings zeigen Erhebungen kein Akzeptanzproblem für Windkraft in der breiten Bevölkerung. Die geplante Abstandsregelung scheint deshalb kaum geeignet, die eigentlichen Probleme bei den Genehmigungen zu adressieren.     Stockender Ausbau gefährdet nicht nur Klimaziele Die…

Weniger Gegenwind als gedacht

Über 90 Prozent der Bevölkerung befürworten den Ausbau der erneuerbaren Energien wie Sonnen- oder Windenergie, damit die Energiewende gelingt. Dennoch stockt der Ausbau – unter anderem wegen vieler Klagen gegen geplante und bestehende Windräder. Dabei fühlt sich die große Mehrheit der Bundesbürger nicht von Windrädern gestört, zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft…

Fünf Tipps zur Implementierung von Field-Service-Management-Lösungen in KMU

Field-Service-Management-Lösungen bieten für Unternehmen viele Vorteile – von erhöhter Produktivität bis hin zu mehr Effizienz. Die Implementierung solcher Lösungen ist allerdings auch mit Herausforderungen an Management und Belegschaft verbunden. Vor allem mittelständische Unternehmen mit begrenzten Ressourcen scheuen häufig die nötigen Investitionen. Dabei überwiegen mittelfristig die Vorteile solcher Lösungen. Bereits nach durchschnittlich neun Monaten haben sich…

Künstliche Intelligenz und deren Zukunft

Wir leben in einer Zeit, in welcher der technische Fortschritt sich jede Minute weiter ausbreitet. Unsere Wissenschaftler arbeiten unter anderem im Bereich der künstlichen Intelligenz, um dort große Errungenschaften zu verbuchen. Diese Form der Technik kann zum Beispiel im Gebiet der Medizin moderne Wunder bewirken. Dort sind Roboter bereits seit einigen Jahren Hilfsmittel, die immer…

Verbraucher sind mit dem Kundenservice zufrieden, fordern aber sachkundige Mitarbeiter

Der Ruf des Kundenservice ist essenziell: Rund zwei Drittel der Deutschen stützen ihre Kaufentscheidung auf die Reputation des Kundenservice eines Unternehmens. Entgegen der landläufigen Meinung sind die Deutschen mit dem Kundenservice insgesamt zufrieden: 83 Prozent geben an, dass ihre letzten drei Interaktionen positiv waren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die im Auftrag von Genesys,…

Field Service Management 2020: Von CXM über IIoT bis hin zu KI

  Maschinen und Produktionsanlagen sind zunehmend vernetzt, um eng getaktete und komplex organisierte Lieferketten am Laufen zu halten. Ein Ausfall einer Maschine kann schnell den gesamten Prozess zum Erliegen bringen und Millionenkosten verursachen. Daher muss das Field Service Management in der Lage sein, schnell und flexibel auf mögliche Ausfälle zu reagieren. Moderne Kommunikationstechnologien ermöglichen einen…