Wenig Begehrlichkeit nach Elektoautos

Die Zahl der Elektroautos in Deutschland ist nach wie vor gering. Im Jahr 2014 wurden 8.522 Elektro-Autos neu zugelassen, teilte das Kraftfahrtbundesamt mit. Im selben Jahr waren 3,04 Millionen Pkw neu zugelassen worden, ein Plus von drei Prozent. Primär hemmen immer noch die bekannten Schwierigkeiten wie geringe Reichweite, hohe Preise und lange Ladezeiten den Kaufanreiz. Eine Umfrage des Autozulieferers Continental bewerten zwei Drittel der Befragten E-Autos demnach zwar als umweltfreundlich und vernünftig, doch nur jeder Vierte sieht die Imagefaktoren Fahrspaß und Sportlichkeit gegeben.

8522 E-Autos sind im Jahr 2014 auf deutschen Straßen neu zugelassen worden. Hinzu kommen noch 27.435 Hybrid-Autos. Zum Vergleich: Vor einem Jahr rollten 12.156 Fahrzeuge mit Elektro- und 85.575 mit Hybridantrieb neu auf deutsche Straßen.

grafik dpa KBA Elektro- und Hybrid-Anteil 2004-2014