WhatsApp ohne ernstzunehmende Konkurrenz

Rund 69 Prozent der Onliner in Deutschland nutzt den WhatsApp-Messenger. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) hervor. Weit abgeschlagen dahinter findet sich die vor allem bei Jugendlichen beliebte Snapchat-App mit rund sechs Prozent. Auch die Krypto-Messenger Threema (4,7 Prozent) und Telegram (3,6 Prozent) erfreuen sich – trotz der immer wieder aufflammenden Diskussion zur Datensicherheit im Netz – nur sehr begrenzter Beliebtheit. Die Nutzung des Facebook-Messenger scheint vom DIVSI nicht abgefragt worden zu sein. Mathias Brandt

grafik divsi statista messenger marktanteil d

https://de.statista.com/infografik/3975/messenger-nutzung-in-deutschland/

Anzeige