Alle Artikel zu Exploit Kits

Waffen der Wahl für automatisierte IT-Angriffe in großem Stil – Untersuchung zu Exploit-Kits

Ransomware war in 2016 auf dem Vormarsch. Das Ziel der Angreifer ist es, ein Unternehmen zu infiltrieren, die Ransomware zu implementieren und Lösegeld zu erpressen. Dabei gilt es den effektivsten Angriff mit dem geringsten Aufwand auszuführen, um die höchste Rendite zu erzielen. Die Angreifer setzen dabei zunehmend auf automatisierte Werkzeuge wie Exploit-Kits, die ihnen helfen,…

Banking-Malware: KRBanker nimmt Angriffsziele mittels Adware und Exploit-Kits ins Visier

Online-Banking ist seit vielen Jahren ein bevorzugtes Ziel von Cyberkriminellen – und die Angriffe nehmen weiter zu. Die Verbrecher, die hinter diesen Kampagnen stecken, nehmen gezielt Online-Banking-Nutzer ins Visier, um ihre Anmeldeinformationen zu stehlen und finanzielle Gewinne zu erzielen. Unit 42, das Malware-Analyseteam von Palo Alto Networks, verfolgt die Malwarekampagne »KRBanker«, auch bekannt als »Blackmoon«.…

Sicherheitsreport offenbart neue Angriffstaktiken von Cyberkriminellen

Der »Security Annual Threat Report« erläutert die wichtigsten Cybercrime-Trends des Jahres 2015 und prognostiziert Sicherheitsbedrohungen für 2016. Eine zentrale Erkenntnis des Reports: Die Hacker betreiben immer mehr Aufwand, um Unternehmenssysteme mit Schadsoftware zu infizieren. Der aktuelle Report basiert auf den Daten des Dell SonicWALL Global Response Intelligence Defense (GRID) Network aus dem Jahr 2015. Das…

Fünf Gründe, warum Exploit Kits gefährlicher sind als gedacht

Exploit Kits sind so etwas wie die »Hidden Champions« unter den Cyberbedrohungen. Im Verhältnis zu großangelegten, gezielten Angriffen oft unterschätzt, sind sie in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Werkzeug für kriminelle Hacker geworden: Allein von 2014 auf 2015 sind Cyberangriffe durch Exploit Kits laut dem »Infoblox DNS Threat Index« um 75 Prozent angestiegen. Rainer…

Veraltete oder nicht gepatchte Software bietet Cyberkriminellen weiterhin Gelegenheit für Exploit-Aktivitäten

Sicherheitsexperten [1] warnen vor den – nach wie vor bestehenden – Risiken von Exploits. Dabei nutzen Cyberkriminelle Softwareschwachstellen als Eintrittspunkt für schädlichen Programmcode aus, um Systeme zu kompromittieren. Die Sicherheitsforscher des finnischen Unternehmens machen deutlich, dass von den im Internet verfügbaren Exploit-Kits eine ständige Bedrohung ausgeht. Durch den stetigen »Nachschub« an Schwachstellen in beliebter Software…

Die 7 am häufigsten ausgenutzten Exploits

Heartbleed, Shellshock und Poodle waren 2014 für Menschen weltweit ein unerwarteter Schock – ihre gefährlichen Auswirkungen und weite Verbreitung ließ bei vielen hundert Millionen Nutzen die Frage nach ihrer Sicherheit aufkommen. Aber treffen uns Cyber-Angriffe wirklich immer aus heiterem Himmel? In den letzten Jahren boomen Exploit Kits. Diese Tools werden in der Regel auf kompromittierten…