Kommunikation

PR-Profis überschätzen digitale Medien – und unterschätzen die klassischen

Image-Krise: Jeder zweite Deutsche misstraut den sozialen Medien.   Soziale Medien sind der beste Weg, um die höchste Anzahl an Konsumenten zu erreichen – dieser Meinung sind 79 Prozent befragter PR-Profis. Tatsächlich beziehen aber nur 44 Prozent der volljährigen Deutschen Nachrichten, Unterhaltendes und Produktinformationen aus dem Social Web. Auch bei anderen Kanälen gilt: Die Profis…

Weiterbildung: Recht oder Pflicht?

Unternehmen sind sich uneins, ob Weiterbildung Recht oder Pflicht ist. 54 Prozent der Unternehmen sehen Bringschuld bei sich selbst und Arbeitnehmern. Der typische Lebenslauf – Schule, Ausbildung oder Studium und dann 40 Jahre im gleichen Beruf – gehört für die meisten Beschäftigten der Vergangenheit an. Die Digitalisierung verändert Berufe und Karrierewege, Weiterbildungen sollten deshalb zu…

Facebook-Content: Schlecht bezahlt und unterbesetzt

Auf einen Content-Moderator kommen bei Facebook über 150.000 Nutzer. Damit hat das soziale Netzwerk in den letzten zehn Jahren stark aufgerüstet, wie der Blick auf die Statista-Grafik zeigt. Dennoch dürfte die Menge an Inhalten, die ein Moderator kontrollieren muss, enorm sein. Aber nicht nur die Menge ist ein Problem, sondern auch die Art der Inhalte.…

82 Prozent der Büroangestellten suchen täglich eine halbe Stunde lang nach Informationen

Zeit für den digitalen Frühjahrsputz: Fünf Tipps, um neuen Schwung in verstaubte Arbeitsabläufe zu bringen. In wenigen Tagen ist Frühlingsanfang. Die neue Jahreszeit verleitet dazu, aufzuräumen und neuen Schwung in alte Strukturen zu bringen. Aber nicht nur im Haus sollte Ordnung herrschen, auch im Büro und auf dem PC sind saubere Strukturen, klare Übersichten und…

Jeder vierte Arbeitnehmer war schon mal Opfer von Mobbing

60 % der Arbeitnehmer in Deutschland erleben Mobbing am Arbeitsplatz. Fast jeder Dritte glaubt, dass Führungskräfte mit Mobbing durchkommen könnten. Mobbing am Arbeitsplatz ist nach wie vor ein weitläufiges Problem, dass sich durch alle Branchen und Karrierestufen hindurchzieht. Das bestätigt nun auch eine neue repräsentative Studie des Büroherstellers Viking unter 1.000 deutschen Arbeitnehmern, die in…

Sicherheitsmythen, Fragestellungen und Lösungsansätze – Ratgeber zur 5G-Sicherheit

Experten empfehlen Etablierung eines ganzheitlichen Sicherheitsansatzes, um der 5G-Evolution den Weg zu bereiten. Bei der allgegenwärtigen 5G-Diskussion um die Kosten, die Verantwortung der Netzbetreiber sowie die Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit des neuen mobilen Datennetzes erscheint die Frage nach der Sicherheit nur als Randthema. Palo Alto Networks warnt aber davor, hier Abstriche zu machen oder das Thema…

5G und die Auswirkungen auf die Infrastruktur von Rechenzentren

Die Zukunft mit 5G wird immer mehr zur Realität und die Versteigerung der Frequenzen in Deutschland sehnlichst erwartet. Damit steht die Gesellschaft am Anfang der nächsten technologischen Revolution, etwas mehr als ein Jahrzehnt nach der letzten. Obwohl das Herunterladen von HD-Filmen in nur einem Bruchteil der derzeitigen Geschwindigkeit eine der spannendsten zukünftigen Funktionen ist, ist…

5 Technologietrends: Wohin geht die Kundenreise?

Die Cloud, künstliche Intelligenz (KI) und immer differenziertere Kundenerwartungen sind die Treiber für neue Service-Erlebnisse. Es wird Zeit, die wichtigsten Trends der kommenden Monate näher zu betrachten, denn sie prägen die neue Art der Kommunikation von Firmen mit ihren Kunden.   Ergebnisse zählen Vertriebs- und Marketingabteilungen werden sich in den kommenden Monaten erheblich verändern. Konsumenten…

Die neue Macht der Kunden – warum Konsumenten Produktbewertungen lieben

Eine globale Studie zur »Rating Economy« zeigt, dass Produktbewertungen zunehmend an Bedeutung gewinnen und das Einkaufsverhalten sowie die Markentreue nachhaltig verändern. Kunden sind weniger von Marketingbotschaften abhängig, und das Kräftegleichgewicht verschiebt sich zu Gunsten der Konsumenten.   Ratings sind zu einer festen Größe bei allen Arten von Käufen geworden: 71 Prozent der Konsumenten weltweit schätzen…

Computerspiele: 465.000 Jugendliche sind Risiko-Gamer

  In Deutschland spielen rund drei Millionen Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren regelmäßig am Computer. Nach einer neuen DAK-Studie gelten 15,4 Prozent der Minderjährigen als sogenannte Risiko-Gamer. Damit zeigen rund 465.000 aller Jugendlichen dieser Altersgruppe ein riskantes oder pathologisches Spielverhalten im Sinne einer Gaming-Sucht. Die Betroffenen fehlen häufiger in der Schule, haben mehr emotionale…

Der Streaming-Markt ist noch lange nicht gesättigt

Der Streaming-Markt ist noch lange nicht gesättigt. Das zeigen Ergebnisse des Statista Global Consumer Survey. Am höchsten ist die Abdeckung derzeit in den USA. Der Anteil der befragten US-Amerikaner, die in den letzten zwölf Monaten für Streaming-Abonnements bezahlt haben liegt dort bei 44 Prozent für Video (z.B. Netflix) und 39 Prozent für Musik (z.B. Spotify).…

Mit viel Engagement und ohne Konkurrenz zum Traumjob

Die Geheimnisse des verdeckten Arbeitsmarktes. Fast jeder hat sich schon einmal gewundert, dass die Firma XY einen neuen Geschäftsführer hat, obwohl nicht bekannt war, dass die Firma überhaupt einen neuen Geschäftsführer gesucht hat. Dieser mysteriöse Vorgang ist dabei gar nicht so geheimnisvoll, wie es auf den ersten Blick scheint. Denn es gibt in unserer Arbeitswelt…

Internationaler Weltfrauentag 2019: Wo bleibt die Frauenpower in der IT-Branche?

Warum Frauen in der Informationstechnologie nach wie vor unterrepräsentiert sind und wie man das ändern kann.   Am 8. März ist es wieder soweit – rund um den Globus wird der internationale Frauentag gefeiert. Während Frauen vor hundert Jahren noch für ihr Wahlrecht kämpften, stehen heute Anliegen wie Lohngleichheit und eine höhere Frauenquote, vor allem…

Die Zukunft der interaktiven Zusammenarbeit

New Work, Office 4.0, Digitale Transformation – die Arbeitswelt und die Art der Zusammenarbeit verändern sich so schnell wie nie zuvor. Im Zentrum steht die zunehmende Vernetzung zwischen verschiedenen Teams, Abteilungen, Standorten und Stakeholdern. Das führt zu einem steigenden Bedarf an Absprachen, weshalb Mitarbeiter immer mehr Zeit in Meetings verbringen: Aktuell sind es rund 25…

Rekrutierungskanäle werden immer vielfältiger

Um Mitarbeiter zu gewinnen, nutzen Unternehmen immer mehr Rekrutierungskanäle. Die Jobportale büßen zunehmend ihre dominante Stellung ein. So setzen nur noch 59 Prozent der Befragten des HR-Reports auf diesen Kanal. Zwei Jahre zuvor waren es noch 82 Prozent. Im Gegenzug steigt die Bedeutung der Mitarbeiterempfehlungen (46 Prozent) und der Nutzung sozialer Medien (32 Prozent). Externe…

Checkliste: So sollten Unternehmen im Fall einer Cyberattacke kommunizieren

Ein Fragenkatalog hilft dabei, schnelle und zielgerichtete Reaktionen auf erfolgreiche Cyberangriffe vorzubereiten. Die Wahrscheinlichkeit für Unternehmen, Opfer einer Cyberattacke zu werden, ist so hoch wie nie, denn mit ihren modernen Angriffsmethoden sind Hacker immer häufiger erfolgreich. Deshalb genügt es nicht länger, nur Cyber-Security-Maßnahmen zu implementieren. Es gilt, sich auch für das oft Unvermeidbare zu rüsten:…

Breitbandausbau: Deutschland bleibt Glasfaser-Entwicklungsland

2,6 Prozent aller stationären Breitbandanschlüsse in Deutschland waren laut Ende Februar veröffentlichten Daten der OECD im Juni 2018 mit einem Glasfaserkabel verbunden – das sind 0,3 Prozentpunkte mehr als im Dezember 2017 [1]. Fast nirgendwo in den Industriestaaten ist der Glasfaseranteil derartig niedrig. Absolute Weltspitze ist in dieser Hinsicht Südkorea mit einem Glasfaseranteil von 78,5…

Internetaktivitäten 2018: Das machen die Bundesbürger im Netz

Rund 64 Millionen Menschen in Deutschland nutzen laut Statistischen Bundesamtes das Internet. Die mit Abstand beliebtesten Internetaktivitäten sind die Suche nach Informationen über Waren und Dienstleistungen und der Versand/Empfang von E-Mails. Auch Online-Banking gehört für die Mehrheit der Netzbürger zum digitalen Alltag dazu. Interessanter ist da schon ein Blick auf solche Internetaktivitäten, die weniger verbreitet…

Elektronische Kommunikation: Die Deutschen verschicken immer mehr Mails

848,1 Milliarden E-Mails haben die Deutschen im vergangenen Jahr laut einer aktuellen Auswertung von WEB.DE und GMX verschickt – das entspricht einem Wachstum von zehn Prozent. Die meisten E-Mails in deutschen Postfächern sind Newsletter gefolgt von durch Online-Shops verschickte Bestell- und Versandbestätigungen. »Mit dem neuen Rekordhoch markiert die E-Mail ebenso wie in den Jahren 2016…

Digitale Unterschriften im Netz: Wie funktionieren elektronische Signaturen?

Mithilfe von digitalen Unterschriften, sogenannten elektronischen Signaturen, lassen sich Dokumente rechtlich verbindlich, schnell und sicher unterzeichnen. Wo kommen die verschiedenen Formen der elektronischen Signatur zum Einsatz.   Verträge, Angebote, Formulare und Bescheinigungen in Schriftform zu unterzeichnen und zu versenden, kann Tage, ja sogar Wochen dauern. Mit digitalen Unterschriften, elektronische Signatur genannt, lässt sich dieser Prozess…