Business Process Management

3 Schritte, um die Kontrolle über die SAP-Landschaft zurückzuerlangen

In Unternehmen hängen zahlreiche Geschäftsanwendungen vollständig von SAP ab, um ihren Zweck für die Endnutzer zu erfüllen. Dies betrifft sowohl Frontend-Applikationen wie E-Commerce-Plattformen als auch die Backend-Logistik. Angesichts immer komplexerer IT-Umgebungen und dem beschleunigten Geschäftstempo wird es jedoch immer schwieriger, Verfügbarkeit und Performance von SAP-Umgebungen zu verwalten. Tommy Ziegler, Leader Sales Engineering bei AppDynamics, erklärt,…

expert realisiert digitale Rechnungsprozesse für rund 400 Standorte

»Papiergeraschel« um mindestens 80 Prozent reduziert. Die expert Warenvertrieb GmbH vereint mehr als 400 Standorte für Elektro- und Elektronikprodukte. Quelle: expert Warenvertrieb GmbH   Die expert Warenvertrieb GmbH ist nicht nur eine schlagkräftige Einkaufskooperation – sie eröffnet für alle ihr angehörenden Gesellschaften auch Synergien in betriebswirtschaftlichen Belangen: Schon vor Jahren rollte expert dafür eine digitale…

MES vs. IIoT: verdrängen oder ergänzen? Bestandsaufnahme und Ausblick

Entweder – Oder: Das ist eine beliebte Methode, um zwei Themen gegenüberzustellen bzw. gegeneinander auszuspielen. Aber gibt es nicht auch einen Mittelweg? Muss es wirklich immer einen Sieger und einen Verlierer geben? In der Smart Factory gilt das Manufacturing Execution System (MES) schon lange als etablierter Baustein. In letzter Zeit scheint jedoch das Industrial Internet…

Sechs Tipps für ein zukunftsweisendes Büromanagement: Was eine Software von morgen können muss

Unternehmen verschiedenster Branchen, Behörden, Kanzleien und Arztpraxen nutzen Büromanagement-Software, um den Workflow zu verbessern und effizienter zu arbeiten. Doch nicht alle Systeme sind vorteilhaft und tragen sich verändernden Aufgabenstellungen Rechnung. Ein zukunftsweisendes Büromanagementsystem bringt deswegen einen breiten Funktionsumfang mit, ist individuell anpassbar und integriert andere Anwendungen und Technologien.   Effizienter arbeiten, Zeit sparen und weniger…

Trendthemen der digitalen Beschaffung: Drei Vorhersagen für das E-Procurement 2023

Unterbrochene Lieferketten, steigende Kosten und wachsende Unsicherheiten prägten 2022 international die Märkte – und werden es 2023 weiterhin tun. Wie der Einkauf auf die Herausforderungen reagiert und welche Trends sich abzeichnen, erläutert Michael Petri, Geschäftsführer und CCO von simple system.   I) Gezieltere, sinnvollere Digitalisierung In puncto Digitalisierung lassen sich zwei Richtungen beobachten: Zum einen…

Neues Lieferkettengesetz ab 2023: In vier Schritten zur transparenten Supply Chain

Neues Jahr, neue Regeln: Ab 2023 gilt für Unternehmen ab 3.000 Arbeitnehmern das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG), das Unternehmen in die Verantwortung nimmt, Schädigungen der Umwelt und Menschenrechtsverletzungen zu identifizieren und zu vermeiden¹. Bei Verstößen können juristische Personen und Personenvereinigungen empfindliche Bußgeldzahlungen von bis zu zwei Prozent des weltweiten Jahresumsatzes drohen². Das Problem: Zurzeit fehlt vielen Unternehmen der…

Patch-Automatisierung: Fünf Features die für eine echte Entlastung sorgen

Das Patchen von Endpoints zählt zu den wichtigsten, aber auch zu den zeitraubenden Tätigkeiten von IT-Abteilungen. Automatisierungslösungen helfen, den Aufwand deutlich zu reduzieren, doch nicht jedes Tool hält, was es verspricht.   Patchen fühlt sich für IT-Abteilungen oft wie Sisyphusarbeit an, insbesondere die Aktualisierung von Drittanbieter-Anwendungen. Von diesen gibt es in der Regel einige Dutzend…

Predictive Maintenance als heiliger Gral? Aber nicht ohne die OT

Für viele Industrieunternehmen ist die Weiterentwicklung ihrer Wartungsmodelle von der Reactive zur Predictive Maintenance zum heiligen Gral geworden. Der Fokus liegt dabei meist stark auf den Maschinen in der Fabrikhalle und den IIoT-Sensoren. Doch was nicht vergessen werden sollte: die OT-Infrastruktur. Mittlerweile haben sich auch bei der Wartung und Instandhaltung in der Industrie verschiedene Reifegrade…

Warum Low-Code alles andere als Low-End ist

Für viele Unternehmen steht die Prozessautomatisierung auf der Agenda ganz weit oben. Low-Code-Plattformen sind oft der smarteste Weg zur schnellen und effizienten Umsetzung.   Ein großes Hindernis bei der Automatisierung von Prozessen ist die zeit- und kostenintensive Arbeitsteilung zwischen der IT und den Fachbereichen. Langwierige Abstimmungsprozesse, iterierende Korrekturschleifen und nicht zuletzt der Mangel an Spezialisten…

ECM-System: Mehr Convenience dank digitaler Rechnungsverarbeitung

Die Brückner-Werke KG steht für hohe Qualität bei Convenience-Produkten und setzt mit der ECM-Lösung von Optimal Systems auf hohen Komfort bei der Digitalisierung. Quelle: Brückner-Werke KG   Die Brückner-Werke KG, seit Jahrzehnten führender Anbieter von Convenience-Produkten für Lebensmittelhersteller und Großverbraucher, hat auf der Suche nach mehr Convenience – sprich: weniger Aufwand, höherer Effizienz – im Bereich…

Daten demokratisieren = Kontrollverlust? 4 Gründe, die dagegensprechen

Die Demokratisierung von Daten ist in vielen Unternehmen ein erklärtes Ziel – jeder Mitarbeiter soll eigenständig Daten für seine geschäftlichen Zwecke nutzen und analysieren können. Möglich wird dies beispielsweise durch eine moderne Data Fabric basierend auf Datenvirtualisierung. Doch wenn Datensätze für jeden frei verfügbar sind, droht Unternehmen dann nicht, dass sie die Kontrolle über diese…

In fünf Schritten raus aus dem Datenlabyrinth

Der intelligente Umgang mit Daten ist entscheidend für die Digitalisierung von Unternehmen. Das Problem: Werden die Informationen nicht richtig analysiert und verarbeitet, entstehen hochkomplexe Datenmassen, die die Transformation sogar bremsen können. Welche Möglichkeiten gibt es, damit Unternehmen den Weg aus dem Datenlabyrinth finden.    Der schnelle technologische Fortschritt ermöglicht es Unternehmen, effizienter, innovativer und produktiver…

Automatisierung wird immer wichtiger

Steigende Kosten und Auftragsrückgänge: Doppelbelastung für die Lieferkette.   Wie auch immer man es betrachtet, der Weltwirtschaft steht in den kommenden Monaten eine harte Zeit bevor. Die Daten des Q2 Index of Global Trade Health von Tradeshift liefern weitere Beweise für eine drohende Rezession. Die über die Tradeshift Plattform übermittelten Auftragsvolumina sind im zweiten Quartal…

Gefangen im Low-Code-Spinnennetz​

Low-Code-Plattformen gelten zu Recht als hocheffizientes Tool bei der praxisnahen Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen. Aber sie sind kein Selbstläufer. Welche typischen Fehler sollten vermieden werden, um sich nicht im Low-Code-Spinnennetz zu verfangen.  Ein Werkzeug allein repariert noch kein Auto und eine Low-Code-Plattform allein ist noch kein Garant für eine gelungene Prozessoptimierung und -automatisierung. Um…

7 unschlagbare Argumente, warum Sie Ihren Vertrieb automatisieren sollten

Sales Automation umfasst die Digitalisierung und Automatisierung von Vertriebsprozessen – von der Leadgenerierung bis zur langfristigen Kundenbetreuung. Zwar haben B2B-Unternehmen mittlerweile verstanden, dass Sie Ihre Prozesse stärker auf den Kunden ausrichten und demzufolge mehr und mehr in die digitale Welt verlagern müssen. Welche enormen Vorteile das aber konkret für den Vertrieb bietet, wissen die wenigsten.…

Intelligente Bilderkennung: KI »James« automatisiert Testläufe für User Interfaces

Das intuitive Bedienen von Software setzen Nutzer meistens voraus. Um Programmfehler, sogenannte Bugs, zu vermeiden, müssen Unternehmen jedoch regelmäßig aufwendige Tests im Hintergrund durchführen. Dem Karlsruher Start-up askui ist es gelungen, ein Developer-Tool für das parallele und automatisierte Testen unterschiedlicher Anwendungen mithilfe von künstlicher Intelligenz zu entwickeln.   Vom Nutzer unbemerkt werden die Klickpfade, die…

Auch der Mittelstand kämpft mit Informationsflut

Eine zentrale Unternehmenssuche ist nur was für Konzerne und große Behörden? Nein, sagen Experten für Enterprise Search und erläutern, warum davon auch KMU und Kommunalverwaltungen profitieren können.   Unternehmen und Behörden sitzen heute auf einem riesigen Berg an Informationen, die über die unterschiedlichsten Systeme verteilt sind. Ein schlagkräftiges Tool zu seiner Bewältigung und Nutzbarmachung liefert…

Green Manufacturing: Wenn digitalisieren, dann nachhaltig

Die Digitalisierung in Industrie und produzierendem Gewerbe schreitet unaufhaltsam voran. Motiviert von der Aussicht auf mehr Effizienz im Produktionsprozess und damit verbundenen Kosten- sowie Wettbewerbsvorteilen, setzen immer mehr Unternehmen Technologien, etwa aus den Bereichen Sensorik oder künstliche Intelligenz, ein. Sie rühmen sich mit dem Prädikat »Green Manufacturing«. Dabei schauen die meisten nur auf den unmittelbaren…

Zero Trust in einer vernetzten Geschäftswelt: So sichern Unternehmen APIs gegen Angriffe von außen

In der digitalen Ökonomie, in der Datenströme und Kundenzentrierung die Geschäftsprozesse von Unternehmen bestimmen, nehmen APIs eine entscheidende Position ein. Sie bieten Zugriff auf relevante Daten, Systeme sowie Softwarekomponenten und erlauben Unternehmen, digitale Services und Geschäftsmodelle zu entwickeln und zu gestalten. Dies macht sie zu einem interessanten Ziel für Hacker: Sie versuchen durch Attacken auf…

Informationsflut: 82 Prozent aller Deutschen sind gestresst

OpenText stellt in einer aktuellen Umfrage fest: Seit 2020 haben sich die negativen Auswirkungen der steigenden Informationsflut verstärkt und die Anzahl der Datenquellen erhöht. 44 Prozent der deutschen Arbeitnehmer verbringen eine Stunde oder mehr mit der Suche nach Informationen, um ihre tägliche Arbeit erledigen zu können. Der Anteil, der seine digitale Homeoffice-Ausstattung als angemessen empfindet,…