Business Process Management

Sicherheitsrisiken in der Softwarelieferkette managen

Bei der modernen Softwareentwicklung verlassen Teams sich auf eine Mischung aus proprietärem und Open-Source-Code, Kommunikations-APIs, Protokollen und Geschäftslogik. Die Aufgabenstellung ist komplex, und der Druck, den Code möglichst schnell zu liefern, wächst stetig. Das führt oftmals dazu, dass Entwickler darauf verzichten, eine genaue Bestandsaufnahme aller Komponenten in der Softwarelieferkette durchzuführen.   Dies birgt schwerwiegende Risiken,…

Experience Management: Fünf Schritte zur holistischen Transformation von Geschäftsprozessen

Der stete Wandel der Geschäftswelt setzt Unternehmen zunehmend unter Druck, ihre Prozesse zu optimieren. Die Optimierung im Hinblick auf Faktoren wie Kosten, Effizienz und Agilität ist heute allerdings nur noch eine solide Basis für eine vollständige Ende-zu-Ende-Prozessoptimierung: Um in der modernen und digitalisierten Geschäftswelt wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen als nächsten Schritt das Experience Management…

Data-Mesh-Architektur: Daten besser nutzen

Die Dezentralisierung von Datenplattformen nimmt Fahrt auf – das Data Mesh gilt als vielversprechendes Architekturparadigma. Nachholbedarf existiert beim Self-Service: Datenanalysen bleiben bislang noch spezialisierten Teams vorbehalten. Viele Unternehmen unterschätzen die Auswirkungen einer dezentralen Datenarchitektur auf die Arbeitskultur.     Das Data Mesh etabliert sich zunehmend in deutschen Unternehmen als vorherrschendes Muster für Datenplattformen. Bereits 60…

Digitalisierung, Organisationsentwicklung und Unternehmensgestaltung – Vier Stufen zu einer nachhaltig wirksamen Prozessorientierung

Wie kann man das Thema Prozesse und Prozessmanagement am besten vermitteln und zu den Mitarbeitenden bringen? Die Präsentierung durch gute Darstellung und zielgruppengerechte Kommunikation ist nur eine Seite der Medaille. Viel wichtiger ist die Einbeziehung der Führungskräfte und beteiligten Mitarbeitenden in die Einführung.

Sinnvolle Digitalisierung von Prozessen in Vertrieb und Marketing

Einfach mehr aus Daten machen – näher an Kunden und Umsatz.   Die Digitalisierung des Mittelstands um ihrer selbst willen, als Modetrend oder Buzzword, macht wenig Sinn. Digitalisierung sollte immer einen praktischen Bezug haben und Arbeitsabläufe und Prozesse eines Unternehmens strukturieren, beschleunigen und sicherer gestalten. Eine solche zweckgebundene Digitalisierung tut nicht nur Produktions-, sondern auch…

Mit durchdachtem Business­prozess­management Kosten einsparen – Prozess­optimierung und Digitalisierung gehen Hand in Hand

Komplexe Prozessstrukturen zu optimieren stellt eine Herausforderung dar. Der erste Schritt liegt in der Vereinheitlichung und Verbesserung der Geschäfts- und IT-Prozesse. Dafür braucht es allerdings eine Lösung für durchdachtes Businessprozessmanagement.

Prozessautomatisierung und Kosten – Wie können moderne Prozessmanagement-Methoden zu Kosten­einsparungen führen?

Mit einer cleveren Businessprozessmanagement-Lösung erhält man nicht nur einen Überblick über die bestehenden Prozesse, sondern auch gleich die Umsetzung der gewünschten Automatisierung. Die Synergien sind gerade im Bereich des Process Mining beachtlich.

Assetmanagement und CMDB: Suchen beginnt mit dem Aufräumen

Warum eine CMDB für die Modernisierung und die digitale Transformation unabdingbar ist. Assetmanagement und CMDB als Grundlage für strategische Planungen   Hybride IT-Landschaften stellen Verantwortliche vor immer größer werdende Herausforderungen. Cloud, SaaS, Remote Workplace, On-Premesis – was früher in einem Serverschrank eines Rechenzentrums oder an einem festen Arbeitsplatz stand, ist nun verteilter und bewegt sich…

Business Process Management: Die Wertschöpfung ins Zentrum stellen

Klassische Aufbauorganisationen stecken oft in Abteilungssilos fest – ihre Struktur orientiert sich an Funktionen und der Bündelung von Expertise zu diesen Funktionen. Das erschwert die Zusammenarbeit über Bereichsgrenzen hinweg. Es kommt zu Ressourcenverschwendung, da es am übergreifenden Prozessverständnis fehlt und weil die Wertschöpfung nicht im Fokus steht. Die Werkzeuge von Business Process Management können helfen,…

Fünf neue BPM-Trends für 2022

SAP Signavio identifiziert fünf Trends, die die BPM-Landschaft 2022 nachhaltig prägen werden. Sie spiegeln die zunehmend geschäftskritische Bedeutung des Prozessmanagements wider.​   Ob digitale Transformation, Covid-19 oder unterbrochene Lieferketten: Im Jahr 2021 standen Unternehmen weltweit vor großen Herausforderungen. Nur wer sich auf Basis effizienter Prozessabläufe schnell an veränderte Markt- und Kundenanforderungen anpassen konnte, war auch…

Vier nervige Aufgaben in jedem Büro, die sich problemlos automatisieren lassen

Ganz gleich, in welcher Branche man arbeitet oder wie groß das Unternehmen ist: Überall gibt es sie, die Aufgaben, die scheinbar unendlich viel Zeit kosten, keinen Spaß machen und bei denen man sich denkt: »Das muss doch einfacher gehen.« E-Mails von extern mühsam auf das Anliegen überprüfen und dann der richtigen Person weiterleiten. PDF-Scans in…

Deutschlands langer Weg zur smarten Verwaltung

Was Behörden bei der Digitalisierung beachten müssen. Nur mit einem ganzheitlichen Ansatz lässt sich die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung vorantreiben. NTT Ltd. zeigt, welche Schritte auf dem Weg zu einer smarten Verwaltung wichtig sind.   Wenn wir an Behörden denken, fallen den meisten sofort arbeitnehmerunfreundliche Öffnungszeiten, lange Wartezeiten und bürokratische Hürden ein – alles,…

Unternehmensplanung: Ja, bitte aber nicht auf Kosten der IT

Eine Unternehmensplanung macht jedes mitteständische und große Unternehmen, irgendwie. Und in dem »irgendwie« liegt auch der Grund für viel Aufwand in Abteilungen, wie dem Controlling und der IT. Oft sind proprietäre oder selbstentworfene Tools im Einsatz, die allen Beteiligten mehr Arbeit bereiten als Nutzen bringen. Beispiel: Bei kleinsten Prozessänderungen werden die Pläne einzelner Abteilungen nicht…

Durch vernünftiges Business­prozess­management Kosten einsparen – Komplexitätsreduktion

Komplexe Prozessstrukturen nachzuvollziehen und daraus die richtigen Schritte für eine mögliche Optimierung abzuleiten, stellt die Verantwortlichen vor eine schweißtreibende Herausforderung. Das liegt nicht nur an den inhaltlich unterschiedlichen Ausprägungen der Prozesse, sondern auch an deren hoher Komplexität.

Robotic Process Automation: Nach gutem Start ist das Ziel noch nicht erreicht

IDG-Studie zeigt erste Erfolge und weiterhin viel Potenzial für die vollständige Automatisierung von Unternehmen jeder Größe. Robotic Process Automation (RPA) ist im Jahr 2021 bei 76 Prozent der Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz über die reine Pilotphase hinausgekommen und ist nun Teil des Geschäftsalltags – 71 Prozent haben mindestens fünf Prozesse automatisiert. Während…

Cloud versus On-Premises: Sechs Kriterien, die Entscheidern bei der Weichenstellung helfen

Das Performance-Management in Unternehmen ist im Umbruch: Schnelle und sichere Internetverbindungen, eine neue Arbeitswelt mit flexiblen Office-Konzepten und die Verfügbarkeit leistungsfähiger IT-Lösungen schaffen in Unternehmen ideale Bedingungen für zusätzliches Wachstum und Geschäftserfolg. Zugleich besteht aus Anwendersicht Bedarf nach tragfähigen Modellen, um fehleranfällige, manuelle Aufgaben zu reduzieren und IT-Prozesse zu rationalisieren, damit mehr Zeit für das…

Kostenersparnis mit Business Process Management (BPM) – Durchdachte Prozesskoordinierung

Silodenken und Status-quo-Bewahrung lassen sich nicht einfach durch ein neues ERP-System beseitigen – es braucht Mut für ein übergreifendes BPM, welches alte Strukturen aufbricht und durch ein gesamtheitliches Bild ersetzt. Nachhaltige Prozessumstellung findet tiefgreifend und schonungslos statt – mit der damit gewonnenen Effizienz
lassen sich deutliche Kosteneinsparungen erzielen.

Mehr Geschwindigkeit um die Datengravitation zu neutralisieren

Die Überwindung der Datengravitation ist eine Frage der Geschwindigkeit und erfordert eine Abkehr von der Infrastruktur des 20. Jahrhunderts hin zu einer modernen Speicherplattform. Die Legende besagt, dass Sir Isaac Newton die Schwerkraft entdeckte, als ein Apfel von einem Baum fiel und ihn am Kopf traf. Dies führte schließlich zu seiner Theorie, dass jedes Teilchen…

Sicherheitsbedenken in der Software-Lieferkette

64 Prozent der Führungskräfte wissen nicht, an wen sie sich im Falle eines Angriffs auf ihre Lieferkette wenden könnten. Eine neue globale Umfrage unter Führungskräften wurde von CloudBees, Spezialist für die Bereitstellung von Unternehmenssoftware, veröffentlicht. Sie zeigt ein hohes Vertrauen in die Sicherheit der Software-Lieferkette, aber ein begrenztes Verständnis für die wesentlichen Komponenten, die eine…

Fünf Gründe für Automatisierung von Data Warehouses

Obwohl die Rolle von Daten bei der Entscheidungsfindung von Unternehmen zunehmend wichtiger wird, führen viele Firmen ihre ETL-Prozesse immer noch manuell durch und nehmen langwierige Prozesse und veralteten Daten in Kauf. In einem modernen Data Warehouse müssen Daten sich schnell und korrekt integrieren lassen, um ihre einfache Nutzung für die Geschäftsberichtserstattung sicherzustellen. Die traditionellen Ansätze…