ERP

SAP S/4HANA: Herausforderung und die Notwendigkeit der strategischen Planung

Die Umstellung auf SAP S/4HANA erweist sich auch für Branchenriesen wie Haribo und Lidl als gewaltige Herausforderung. Haribo musste einen signifikanten Rückgang beim Verkauf seiner berühmten Goldbären hinnehmen, eine direkte Folge der SAP-Implementierung. Lidl sah sich nach siebenjähriger Projektarbeit und einer Investition in Höhe von nahezu 500 Millionen Euro gezwungen, das Vorhaben aufgrund von Anpassungsschwierigkeiten…

Generative KI für zukunftsorientierte Unternehmen: IBM und SAP erweitern Partnerschaft

Neue Partnerschaft »Value Generation« soll Kunden eine höhere Produktivität ermöglichen und Innovationen mit neuen Funktionen für generative KI und branchenspezifischen Cloudlösungen bieten.   IBM und SAP haben heute ihre Vision für den Ausbau ihrer Partnerschaft angekündigt. In deren Rahmen sollen neue Funktionen für generative KI und branchenspezifische Lösungen entwickelt werden, damit Kunden zusätzlichen Mehrwert erschließen…

Nicht nur Software, sondern vor allem Service – Warum der Faktor Mensch entscheidend für eine erfolgreiche ERP-Einführung ist

ERP-Systeme bündeln Daten, verbessern Arbeitsabläufe und schaffen langfristig eine Transparenz über innerbetriebliche Prozesse, weshalb gerade die Auswahl der passenden ERP-Software richtungsweisend für ein Unternehmen sein kann. Sich dieser Verantwortung bewusst sollten die Verantwortlichen alle drei Säulen der ERP-Kaufentscheidung kennen und berücksichtigen: die Technologie, der Preis und der Service. Gerade letztgenannter ist entscheidend, wollen Firmen die gewünschte ERP-Software erfolgreich integrieren.

CMIS tritt die moderne Nachfolge von SAP ArchiveLink an

Die altvertraute Archivschnittstelle von SAP wird mehr und mehr zum Auslaufmodell. Bei S/4HANA On Premises und Private Cloud wird SAP ArchiveLink zwar weiterhin unterstützt, SAP S/4HANA Public Cloud jedoch erfordert zwingend eine Anbindung an den Content Management Interoperability Service (CMIS). Auch bei der xSuite ist CMIS freigegeben und auf unserer Cloud-Platform verfügbar. Der Funktionsumfang ist analog zu ArchiveLink, bietet aber weit mehr. Was, das erklären wir in diesem Beitrag.

ERP der Zukunft für die Fabrik der Zukunft – Asseco Solutions auf der Intertool 2024

Nach wie vor sind es die großen Ziele der Industrie – die Digitalisierung und die Automatisierung der Werkshalle –, die die Verantwortlichen in der Branche umtreiben. Dass sie den Schlüssel zu einer zukunfts- und wettbewerbsfähigen Produktion darstellen, daran bestehen kaum Zweifel. Doch wie lassen sie sich ganz konkret in der Praxis realisieren? Diese Frage steht…

Warum Public Cloud-Lösungen auf der SAP BTP?

Mit dem Übergang zur neuen Produktgeneration S/4HANA leitet SAP einen Paradigmenwechsel ein, was die Individualisierung seiner Produkte angeht. Der Softwarekern soll künftig möglichst unberührt bleiben, auch »Clean Core« genannt. Was aber ist mit den zahlreichen Anpassungen, die SAP-Anwenderunternehmen bislang an ihrer ERP-Software vorgenommen haben, um individuelle Anforderungen zu erfüllen? Individuelle Konfigurationen für die Prozesse in…

5 ERP-Trends für 2024

ERP-Software wird aufgrund der Fortschritte in den Bereichen KI und Automatisierung stetig weiterentwickelt und optimiert. Die fünf prominentesten Trends der nächsten Monate für den ERP-Bereich.   Mehr Cloud-ERP-Implementierungen Die Zahl der Unternehmen, die ihr gesamtes ERP-System in die Cloud verlagern, nimmt laut Marktforschungsunternehmen jährlich um 12 bis 15 Prozent zu. Was vor allem daran liegt,…

Ab wann sollte man das ERP-System wechseln? 5 wichtige Anzeichen

Jedes ERP-System stößt irgendwann mal an seine Grenzen, egal wofür es eingesetzt wird. Die Entscheidung, ein bestehendes ERP-System zu wechseln, ist deswegen für Unternehmen von zentraler Bedeutung. Sie hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter technologische Entwicklungen, unternehmensinterne Prozesse und Marktanforderungen. Ein ERP-System, das nicht mehr den aktuellen Anforderungen des Unternehmens entspricht, kann zum großen Wettbewerbsnachteil…

B2B Commerce und Content-Ökosystem: Die Integration ist der Schlüssel für eine gute Customer Experience

Die Anforderungen an B2B-Marketing und -Vertrieb sind unterschiedlich: Umfangreiche und kontextualisierte Produktdaten etwa technischer Industrieerzeugnisse müssen vorgehalten werden – in optimaler Qualität für den eigenen Omnichannel-Vertrieb, aber auch für Händler-Shops und Marktplätze. Für eine gute Customer Experience sind außerdem weitere Features wie Konfiguratoren oder Online-Produktkataloge sinnvoll. B2B benötigt deswegen ein performantes Ökosystem für Content und…

Warum ein ERP-System heute für das Bestandsmanagement nicht mehr ausreicht

Slimstock-Webinar zeigt, wie die Steuerung von Lieferketten und Beständen erfolgreich gelingt.   Der Spagat zwischen Lieferfähigkeit und Kapitalbindungskosten wird durch die hohe Komplexität der Supply Chains immer schwieriger. So sind strategische Bestandsentscheidungen heute ohne fundierte Analysen und eine End-to-End-Visibility der relevanten Prozesse kaum möglich. Doch wie lässt sich das Ganze softwareseitig umsetzen? Slimstock, der europäische…

AUTO1 Group setzt auf Multi-Cloud-Strategie mit Cloud ERP von Oracle

Weit mehr als ein Buchhaltungssystem: Europas führende Plattform für den Kauf und Verkauf von Gebrauchtwagen nutzt ERP-Lösung. Umfangreiche Services und Dienste, die in der Cloud gehostet werden, sind ein elementarer Bestandteil der Infrastruktur der AUTO1 Group. Um sich als führende Gebrauchtwagen-Plattform in Europa in die Lage zu versetzen, grenzübergreifend zu agieren und strategisch zu wachsen,…

APplus 8: Effizienz- und Flexibilitäts-Booster für das Innovations-Zeitalter

Einfache Bedienung, flexible Anpassbarkeit, maximale Effizienz.   Ob technische Innovationen in nie gekannter Taktfrequenz, Energiewende oder Globalisierung 2.0 – nie war der Druck auf Unternehmen größer, sich schneller und flexibler an immer neue Anforderungen anzupassen. Um dieser Dynamik nicht nur gerecht zu werden, sondern auch Wettbewerbsvorteile zu erringen, benötigen Unternehmen ERP-Lösungen, die sie deutlich schneller,…

Wer effizient sein will, muss standardisieren

Singularität und Individualisierung stehen beim Entwurf des eigenen Lebens hoch im Kurs. Anders im Business: Hier führt der Weg zu effizienten Geschäftsprozessen immer über ein einheitliches Vorgehen. Unternehmen, die ihre Arbeitsabläufe (zum Beispiel in der Rechnungsverarbeitung) verschlanken und automatisieren möchten, sollten also nach einer Standardlösung Ausschau halten.

Digitalisierung von Procure-to-Pay-Prozessen

Der Einkauf steht laut aktuellen Untersuchungen des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) bei der Modernisierung seiner Arbeitsprozesse schon gut da: Bei rund zwei Drittel der Unternehmen laufen die operativen Einkaufsvorgänge mittlerweile zu weiten Teilen automatisiert ab. Von Procure-to-Pay (P2P) spricht man darüber hinaus, wenn noch die Rechnungsprüfungs- und Zahlungsprozesse hinzukommen. Damit ist die gewünschte Durchgängigkeit von der Erstellung einer Bedarfsmeldung bis zur revisionssicheren Rechnungsablage gegeben.

Amortisationsdauer von ERP-Systemen: abas hilft Mittelständlern mit exemplarischer Modellrechnung bei Ermittlung des ROI

Der Bedarf nach ERP-Unterstützung steht bei mittelständischen Fertigungsunternehmen angesichts der hohen Geschwindigkeit digitaler Technologien und des zunehmenden Wettbewerbsdrucks außer Frage. Die Investition in eine Unternehmenssoftware muss sich aber auch unter Kostenaspekten rechnen und nachhaltig zur wirtschaftlichen Zielerreichung beitragen. Doch wie lange dauert es, bis sich die Anschaffung eines neuen ERP-Systems rentiert und welche Abteilungen bergen…

So soll der Mittelstand in die S/4HANA-Public Cloud wechseln

Kleine und mittelständische Unternehmen werden Public-Cloud-Modellen gegenüber aufgeschlossener – genau dies bezweckt SAP mit dem neuen Programm »GROW with SAP«. Im Zuge dessen rückt die SAP Business Technology Platform in den Mittelpunkt des Interesses. Darüber lassen sich Erweiterungen und Add-ons an SAP S/4HANA Cloud anbinden, zum Beispiel Eingangsrechnungsworkflows oder ein Lieferantenportal. Die Ahrensburger xSuite Group stellt hierfür Lösungen bereit.

Service- und Instandhaltungsmanagement – Intelligent. Verbunden. Mobil. Kundennah.
04. bis 05. Juli 2023 in Potsdam 

Auf dem Anwenderkongress SAP EAM kommen SAP-Kunden, Partner und Vordenker zusammen, um die Talente, Technologien, Innovationen und Ideen zu feiern, die unsere Arbeitsweise regelrecht verändern. Experten und Praktiker zeigen auf dem 27. unabhängigen Anwenderkongress SAP EAM 2023 anhand konkreter Beispiele, wie sich mithilfe der SAP-Technologien und Anwendungen auf die steigenden Anforderungen an Instandhaltungs- und Serviceprozesse optimal reagieren lässt. 

Mit automatisierter Rechnungsbearbeitung fit für E-Invoicing

Eingangsrechnungen verarbeiten, das hieß früher: Rechnungsdaten manuell im ERP-System erfassen, validieren, ggf. mit einer Bestellung abgleichen, freigeben und bezahlen. Viele Unternehmen nutzen hierfür inzwischen digitale Workflow-Lösungen zur Rechnungsbearbeitung. Die xSuite Group aus Ahrensburg ist ein weltweit führender Hersteller in diesem Bereich. Das Unternehmen entwickelt Softwarelösungen für die Eingangsrechnungsverarbeitung innerhalb von SAP für den Mittelstand, Konzerne und öffentliche Auftraggeber. Ergänzt wird das Portfolio durch Anwendungen für Einkaufs- und Auftragsprozesse sowie Archivierung.