Trends Infrastruktur

Klima: Das kostet die CO₂-Kompensation von Flugreisen

Wer mit dem Flugzeug reist, verursacht mehr CO₂-Emissionen, als wenn er das Auto oder die Bahn nimmt – und schädigt so das Klima. Doch es gibt Möglichkeiten, den hohen Treibhausgas-Ausstoß nachträglich bei verschiedenen Anbietern im Internet durch eine Geldzahlung zu kompensieren. Wie die Grafik für Flüge ab/bis Frankfurt am Main zeigt, fällt der Betrag je nach Entfernung des…

Fehlende strategische Verantwortung hemmt digitale Transformationspläne

Mangelnde oder gar nicht existente Abstimmung und Zusammenarbeit zwischen C-Suite, IT-Teams und anderen Geschäftsbereichen behindern digitale Transformation.   Obwohl fast drei Viertel aller Unternehmen mit der Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen begonnen haben, sind nur 11 % der Unternehmen sehr zufrieden mit den Verantwortlichen für die digitale Transformation. Dies zeigt der »Digital Means Business Report 2019« von…

Verkehr: Ein Tag auf Deutschlands Straßen

In 24 Stunden passiert auf Deutschlands Straßen eine Menge. So werden über 1.000 Menschen bei Unfällen verletzt, 246 Führerscheine dauerhaft eingezogen und es bilden sich mehr als 2.000 Staus. Die Grafik zeigt weitere Ereignisse, auf einen Tag herunter gerechnet. Matthias Janson https://de.statista.com/infografik/18661/ein-tag-auf-deutschlands-strassen/   447 Artikel zu „Straße“ NEWS | INFRASTRUKTUR | KÜNSTLICHE INTELLIGENZ Datenautobahn: Wie Unternehmen Datenschätze heben, die…

Rechenzentrum: Verdreifachung von Edge-Einrichtungen bis 2025

Aktuelle Prognosen deuten auf ein rasantes Edge-Wachstum und einen starken Rückgang an Fachkräften hin. Vor fünf Jahren startete Vertiv eine globale, branchenweite Umfrage bezüglich des Rechenzentrums (RZ) der Zukunft. »Data Center 2015: Exploring the Possibilities« greift die Visionen von mehr als 800 Branchenexperten auf und stellt eine gemeinsame Vision für das Rechenzentrum der nächsten Generation…

E-Scooter: Eher Vergnügen als Öko-Fortbewegungsmittel

Seit diesem Sommer sind E-Scooter auf deutschen Straßen und Fahrradwegen erlaubt. In vielen Städten bestimmen sie schon jetzt das Straßenbild mit, sei es in Benutzung oder abgestellt – manchmal zum Ärger von anderen Verkehrsteilnehmern. Denn die Roller können überall abgestellt werden, haben eigentlich auf Gehwegen nichts verloren, sind auf den ohnehin vollen Straßen neben Rädern…

Die Haushalte in Deutschland schrumpfen

Die Zahl der Einpersonenhaushalte hierzulande ist von 1991 bis 2018 um 46 Prozent gestiegen, wie das Statistische Bundesamt bekannt gab. In insgesamt 41,4 Millionen Haushalten lebte damit nur eine Person. Wie die Grafik von Statista zeigt, liegt die durchschnittliche Anzahl an Haushaltsmitgliedern in Deutschland bei 1,99 – im Jahr 1991 waren es noch 2,27. Die…

Flugtaxis nur für Reiche?

Jeder Zweite erwartet, dass Flugtaxis ein alltägliches Verkehrsmittel sein werden.  Aber nur jeder Dritte würde selbst ein Flugtaxi ausprobieren. Flugtaxis spielen für viele eher in Science-Fiction-Filmen und Politikerreden eine Rolle. Doch längst arbeiten Unternehmen vom Startup bis zum etablierten Luftfahrtkonzern daran, die Vision des Flugtaxis Realität werden zu lassen. Und die Mehrheit der Bundesbürger geht…

Mobilität wird immer teurer

Der Preis für Mobilität ist in den letzten 18 Jahren in Deutschland überdurchschnittlich stark angestiegen. Während die allgemeinen Verbraucherpreise in der Bundesrepublik sich seit 2018 um fast ein Drittel steigerten kostet der öffentliche Nahverkehr nun beinahe 80 Prozent mehr. Auch Bahntickets, PKWs und Kraftstoffe haben deutlich angezogen. Wer ohnehin nur zu Fuß unterwegs ist, kann…

Es wird häufiger Wasserstoff getankt

Das Elektroauto ist das Auto der Zukunft – darüber herrscht weitgehende Einigkeit. Doch welche Antriebsart die beste ist, daran scheiden sich noch die Geister. In einer aktuellen Studie empfehlen der ADAC und das Fraunhofer-Institut nun, den Ausbau der Infrastruktur sowohl für Strom als auch für Wasserstoff parallel voranzutreiben. Ein gleichberechtigter Ausbau könnte Kosten von bis…

Deutschland Nummer 2 bei der Robotisierung

Im deutschen verarbeitenden Gewerbe kommen auf 10.000 Beschäftigte 322 Industrieroboter. Das zeigt der Ende 2018 veröffentlichte World Robotics Report der International Federation of Robotics. Demzufolge ist die Robotisierung in Südkorea am fortgeschrittensten. Im Vergleich dazu hat die Automatisierung von Produktionsabläufen in anderen westlichen Industrienationen noch viel Luft nach oben, wie die Grafik von Statista zeigt.…

300.000 Arbeitsplätze in Deutschland durch Robotor bedroht

Bis zu 300.000 Arbeitsplätze in Deutschland sind laut einer Studie der Boston Consulting Group (BCG) durch moderne Robotertechnologie (Advanced Robotics) bedroht. Konkret wurden rund 1.300 internationale Unternehmen gefragt, in welchem Umfang sie mit einem Stellenabbau durch moderne Robotertechnologie rechnen. An der Spitze der Automatisierungsentwicklung steht demnach China: 67 Prozent der teilnehmenden Führungskräfte und Betriebsleiter gehen…

Klima: Diese Länder stoßen am meisten CO₂ aus

China ist der weltweit größte CO₂-Sünder, sowohl absolut als auch gemessen an der Veränderung der Emissionen von 1990 bis 2017. In dieser Zeitspanne stieg der CO₂-Ausstoß des Landes um rund 307 Prozent – maßgeblich verursacht durch das gigantische Wirtschaftswachstum. So stieg das reale BIP Chinas in derselben Zeit um über 1.100 Prozent. China hat zwar die Energiewende begonnen,…

Die meistbesuchten Flughäfen der Welt

Obwohl Atlantas Flughafen für den internationalen Flugverkehr relativ unbedeutend ist, gilt der Hartsfield-Jackson Airport als der meist frequentierte in der Welt. Beinahe 104 Millionen Passagiere wurden auf dem US-amerikanischen Drehkreuz für Inlandsflüge abgefertigt. In der Top 20 finden sich auch fünf europäische Flughäfen. Neben London-Heathrow Paris-Charles-de-Gaulle und Amsterdam-Schiphol und Istanbul-Atatürk, taucht auch der Frankfurter Flughafen…

Weltweiter Flugverkehr explodiert

Die Europawahl wurde von einem Thema bestimmt, dem Klimawandel. Die Grünen mit dem Schwerpunkt auf Umweltpolitik konnten entsprechend mit einem historischen Ergebnis von 20,5 Prozent aus der Wahl hervorgehen. Das Thema ist im Bewusstsein vieler angekommen und auch das eigene Verhalten wird auf den Prüfstand gestellt, unter anderem wenn es um den CO2-Ausstoß beim Thema…

KI-Umsatz: Künstliche Intelligenz rechnet sich

Ist künstliche Intelligenz (KI) die Zukunft? Darauf gibt es zwei Antworten: ja, vielleicht, wenn damit echtes intelligentes Verhalten gemeint ist und ja, ganz bestimmt, wenn damit Advanced Analytics und Machine Learning gemeint sind. Im letzteren Sinne beeinflussen KI-Anwendungen schon heute die Entwicklung von Industrien und Branchen. Das geht aus einer Analyse des Startups Appanion hervor…

Künstliche Intelligenz hängt noch immer in den Startlöchern fest

Viele Unternehmen denken darüber nach, künstliche Intelligenz zu nutzen. Wirklich im Einsatz sind bislang aber nur vereinzelt KI-Anwendungen.   Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des IT-Dienstleisters adesso zum Status quo. adesso wollte wissen, welche Technologien rund um künstliche Intelligenz Unternehmen bereits einsetzen, welche Strategien sie verfolgen und wo sie die größten Herausforderungen sehen.…

Untere Einkommensschicht von Lohnsteigerung abgehängt

In Deutschland nehmen einerseits die Reallöhne insgesamt zu – die Grafik auf Basis von Daten des DIW zeigt jedoch, dass untere Einkommensschichten von dieser Entwicklung weniger profitieren. Ihre Löhne steigen weniger stark als die der oberen Einkommensschichten oder sinken sogar. Für die Darstellung wurde die Bevölkerung nach der Höhe des Einkommens sortiert und in zehn…

84 Prozent halten EU-DSGVO nicht für eine Verbesserung

Verbraucher sorgen sich dennoch um ihre persönlichen Daten. Unternehmen müssen für sichere und datenschutzkonforme Speicherung sorgen. SUSE, Anbieter von Enterprise Open Source-Lösungen, führte im April 2019 eine Google-Umfrage unter 2.000 erwachsenen Bundesbürgern durch, parallel dazu wurden auch Teilnehmer in Frankreich und dem Vereinigten Königreich befragt. Dabei zeigte sich, dass nur 16 Prozent der befragten Deutschen…

2020 überholt die Cloud lokale Speichermedien

Das weltweite Datenaufkommen explodiert und bringt traditionelle Speichermedien an die Grenzen ihrer Kapazität. Die Lösung ist die Cloud. Wie die Grafik auf Basis des Statista Digital Economy Compass zeigt, werden bereits im kommenden Jahr mehr Daten via Internet auf großen Serverfarmen gespeichert und bereitgestellt als auf lokalen Geräten. Das bietet für Privatverbraucher und Geschäftskunden einige…

Logistik muss Digitalisierung weiter beschleunigen

4 von 5 Unternehmen, die Waren transportieren, sehen Digitalisierung als größte Herausforderung in der Logistik. Große Mehrheit sieht Chancen der Digitalisierung – aber nur eine Minderheit setzt bereits auf Künstliche Intelligenz, Blockchain oder 3D-Druck. Arbeitsplatzangebot für qualifizierte Fachkräfte soll steigen. Ob Routenplanung mit Künstlicher Intelligenz, Warentransport mit autonomen Lkw und Drohnen oder Blockchain für eine…