Alle Artikel zu Geschäftsreiseprozesse

Reisekostenabrechnungsprozesse in deutschen Unternehmen sind noch nicht optimal umgesetzt

Mit der aktuellen Studie »Geschäftsreiseprozesse 2015« wirft die techconsult GmbH einen detaillierten Blick auf den Reisemanagementprozess in deutschen Unternehmen. Die Studienergebnisse zeigen, dass nur wenige Teilprozesse den Anforderungen entsprechend umgesetzt werden. Vor allem hinsichtlich Belegerfassung, Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und Reisekostenrückerstattung bedarf es Optimierung. Höchste Relevanz Von allen Geschäftsreisprozessen hat die Reisekostenabrechnung sowohl für das Controlling…

Mobile Reise-Apps reduzieren Stress bei Geschäftsreisen

Mit der aktuellen Studie »Geschäftsreiseprozesse 2015« [1] wirft techconsult einen detaillierten Blick auf den Reisemanagementprozess in deutschen Unternehmen, unter anderem wurde auch der Einsatz mobiler Reise-Applikationen analysiert. Geschäftsreisekosten, die in den Unternehmen ohnehin schon einen großen Kostenfaktor ausmachen, wurden in den zurückliegenden zwölf Monaten durch Arbeitsniederlegungen an Bahnhöfen und Flughäfen zusätzlich strapaziert. In 61 Prozent…

Reisemanagement: Automatisierungsgrad hat noch Luft nach oben

Nach den Aussagen der befragten Controller der Studie »Geschäftsreiseprozesse 2015« entfallen 16 Prozent der Ausgaben eines Unternehmens auf Geschäftsreisen und deren Administration [1]. Dies stellt somit einen beachtlichen Kostenfaktor dar, der nach intelligenten Lösungen zur Optimierung und Kosteneinsparung verlangt. Etwa zwei Drittel der Geschäftsreisekosten werden durch Reisen direkt verursacht, es sind Ausgaben für Verkehrsmittel, Unterkunft…