Alle Artikel zu Online-Speicher

Sieben Tipps für unkomplizierten und sicheren Cloud-Speicher

Unternehmen müssen Mitarbeiter für Konsequenzen der Cloud sensibilisieren. Warnung vor unbedachter Missachtung der Datensicherheit. »So einfach es Cloud-Dienste ihren Nutzern auch machen, private Angewohnheiten sollten nicht auf Geschäftsebene adaptiert werden«, sind sich die Gründer der Octostor GmbH, Thomas Kammerer, Tim Haider und Rainer Unsöld, einig. Viele Unternehmen stellen ihren Mitarbeitern keine sichere und gleichzeitig unkomplizierte…

Ist Schatten-IT bereits Realität?

30 Prozent aller Befragten einer Umfrage zur Nutzung von Online-Filesharing-Diensten in Unternehmen nutzen solche Angebote, davon 40 Prozent ohne das Wissen der Unternehmens-IT. »Die Schatten-IT ist längst Realität. Unternehmen tun deshalb gut daran, den Bedarf nach mobilem Zugriff auf Unternehmensdaten nicht nur zu akzeptieren, sondern sich vielmehr aktiv um die Bereitstellung sicherer Filesharing-Dienste zu bemühen«,…

Cloud-Dienste werden zögerlich angenommen

Bei der Nutzung von Cloud-Diensten sind die Deutschen im europäischen Vergleich eher zurückhaltend. Nur rund jeder fünfte Bundesbürger (21 Prozent) speichert oder teilt Dateien wie Dokumente, Fotos oder Videos im Netz. In anderen Ländern werden Online-Speicher deutlich häufiger genutzt. In Dänemark nutzen 44 Prozent der Bürger solche Dienste wie zum Beispiel Dropbox, Google Drive oder…

Die Festplatte wandert ins Internet

Statt auf der Festplatte lagern Verbraucher ihre Daten zunehmend bei Online-Speicherdiensten. Mehr als jeder vierte Internetnutzer (27 Prozent) ab 14 Jahren verwendet Dienste wie Dropbox, Google Drive oder Microsoft OneDrive. Dies entspricht 15 Millionen Bundesbürgern. So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM. »Online-Speicherdienste vereinfachen die Dateiverwaltung und -sicherung erheblich«, sagt…