Alle Artikel zu Onlinewerbung

Programmatic Advertising: Individualisierte Werbung boomt

Beim Programmatic Advertising wird auf der Basis von Nutzerdaten personalisierte Werbung ausgespielt. 2016 wurden mit dieser Form von Onlinewerbung laut Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) in Deutschland Umsätze in Höhe von 592 Millionen Euro generiert. Für das laufende Jahr rechnen die BVDW-Experten mit einem Marktvolumen von 864 Millionen Euro, das entspricht einem Plus von 46 Prozent.…

Digital- und Medientrends für 2017

Kantar Millward Brown veröffentlichte Anfang Dezember die jährlich erscheinenden Digital- und Medientrends für 2017 und prognostiziert einige Trends hinsichtlich der Markenführung im digitalen Umfeld. In den Fokus rückt dabei eine neue Zielgruppe: Die Generation Z – die sogenannten Post-Millenials oder Centennials. Geboren zwischen 1997 und 2011, vertreten sie derzeit 27 % der Weltbevölkerung, sind bescheiden,…

Soziale Netzwerke, so wurde immer wieder in den letzten Jahren gemunkelt, könnten sich beim Wettbewerb um Werbegelder schon bald zu ernsthaften Konkurrenten der Suchmaschinen mausern. Der kürzlich veröffentlichte Digital-Market-Outlook von Statista macht den direkten Vergleich möglich. Demnach sind Netzwerke wie Facebook bislang noch keine echte Gefahr für Google und Co. In Deutschland werden dieses Jahr…

Verfall der Werbepreise bei Google

3,6 Milliarden US-Dollar Gewinn stehen für das erste Quartal 2015 in Googles Büchern. Auch der Umsatz des Suchmaschinen-Riesen kletterte dank anziehender Anzeigenverkäufen um zwölf Prozent auf 17,3 Milliarden US-Dollar. Zu einer Bedrohung für Googles Geschäftsmodell könnte indes der anhaltende Verfall der Werbepreise werden. Die durchschnittlichen Kosten pro Klick auf Google-Anzeigen (CPC) sind seit Jahren rückläufig.…

Malvertising im Aufwind – Anstieg bei gefährlicher Onlinewerbung

Malvertising, der Missbrauch von Onlinewerbung zum Datendiebstahl oder gar der Übernahme von Rechnern, ist Aufwind. Im vergangenen Oktober waren mit AOL und Yahoo bereits zwei Internetriesen und deren Nutzer betroffen. Anfang des Jahres kam heraus, dass weitere bekannte Websites, darunter auch FHM und Huffington Post für Malvertising-Kampagnen genutzt wurden, ohne dass die Betreiber davon etwas…