Alle Artikel zu Börse

Aktien: Die größten Kapitalvernichter an der Börse

Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) hat im März 2019 die Liste der 50 größten Kapitalvernichter an der deutschen Börse vorgestellt. Auf den ersten Rang der Negativliste schafft es der Biotech-Konzern Mologen mit einem Verlust von 97 Prozent in fünf Jahren. Der angeschlagene Möbelhersteller Steinhoff liegt mit 94 Prozent auf dem zweiten Platz. Ebenfalls unter…

Facebook-Skandal: Anleger sind nicht nachtragend

Mehr als zwei Monate ist es mittlerweile her, dass der Datenskandal um Facebook und Cambridge Analytica aufgedeckt wurde, doch noch immer sind Politik und der Konzern selbst mit der Aufarbeitung des selbigen beschäftigt. Am Dienstag sollte Facebook-Chef Mark Zuckerberg dem EU-Parlament Rede und Antwort stehen, vor dem amerikanischen Kongress hatte Zuckerberg vor einigen Wochen auch…

Börse: DAX-Unternehmen legen bei der Ausschüttung von Dividenden zu

Die Ausschüttung von Dividenden der DAX-30-Unternehmen in Deutschland hat im Jahresvergleich zugelegt. Unsere Infografik zeigt die zehn Unternehmen mit der höchsten Dividende 2017 und im Vergleich dazu die 2016 ausgeschüttete Zahlung. Alle Unternehmen bis auf Daimler legen zu. Am meisten kann die Münchner Rück (Munich Re) ausschütten. Insgesamt wird erwartet, dass die 30 Dax-Konzerne für…

Börsengang von Snap: Tech-Börsengänge garantieren keinen Geldregen

Mit einer Bewertung von 24 Milliarden US-Dollar ging Snap, das Unternehmen hinter der populären Messaging-App Snapchat, gestern an die Börse. Der Ausgabepreis für die 200 Millionen Aktien, die vorgestern Abend zugeteilt wurden, lag bei 17 US-Dollar, also knapp über der ursprünglichen angedachten Preisspanne von 14 bis 16 Dollar. Grund dafür dürfte die große Nachfrage gewesen…

Das Urteil der Wall Street

Geschäftszahlen sind dann gut, wenn Sie auch der Börse gefallen. Ein deutlicher Rückgang beim iPhone-Absatz und »nur« 10,5 Milliarden US-Dollar Gewinn sorgten im Falle von Apple dafür, dass der Aktienkurs des Unternehmens am Tag nach Veröffentlichung der Quartalszahlen Anfangs um acht Prozent nachgab. Ein Einbruch von dem sich das Papier bis zum Ende des Handelstages…

»Chinas Börse ist kaputt«

Das Börsenjahr 2016 hat in China mit einem Beben begonnen. Bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage wurde heute der Handel ausgesetzt, nachdem die Kurse um sieben Prozent eingebrochen waren. Daraufhin kam der neue automatische Schutzmechanismus der chinesischen Börse zum Zuge. Anleger und Investoren in China sind stark verunsichert. Fragen an Prof. Dr. Sebastian Heilmann,…

IPOs von Technologie-Unternehmen

23 Technologie-Unternehmen haben weltweit im ersten Quartal den Schritt aufs Börsenparkett gewagt und dabei Emissionserlöse in Höhe von 6,1 Milliarden US-Dollar erzielt (Q1 2014: 26 Börsengänge; 6,8 Milliarden US-Dollar Gesamterlöse). Das geht aus der PwC-Analyse »Global Technology IPO Review« hervor. Aus Europa sind für den Zeitraum von Januar bis März fünf IPOs zu vermelden. Das…