Alle Artikel zu Handel

Multi-Channel-Händler mit besserem Image als Pure Player

Multi-Channel-Händler werden durchweg positiver wahrgenommen. Konsumenten bewerten Händler, die mehrere Kanäle bedienen, innovativer, kundenfreundlicher und sympathischer. Markenbildung geht nur noch kanalübergreifend. ECC-Studie: Cross-Channel ist alternativlos (Quelle: ECC Köln)   Cross-Channel-Handel ist die einzige Zukunft für große Handelsunternehmen. Schon heute werden Multi-Channel-Händler von den deutschen Konsumenten durchweg positiver wahrgenommen als rein stationäre Händler und Online-Pure-Player. Die…

Handels-Trends: »Wenn der Wettbewerb dynamischer wird, müssen Sie mitgehen«

Wie lassen sich Retouren effizient in die Kommissionierung der Warenausgabe »crossdocken«? Wie entwickeln und skalieren Händler ihr internationales Cross-Channel-Geschäft? Und welches sind die größten Irrtümer des E-Pricing? – Diesen Fragen gingen vergangene Woche mehr als 40 Teilnehmer aus 14 deutschen, schweizer und belgischen Omnichannel- und Fulfillment-Unternehmen nach – beim mittlerweile achten, exklusiven e-velopment-Summit »Members only«…

Studie zu mobilem Kaufverhalten: Always-on-Kunden setzen Handel unter Druck

Negative Online-Erfahrung hält Konsumenten von weiteren Käufen bei einem Anbieter ab. Personalisierte Angebote über eine App würden mehr als die Hälfte zum Ladenbesuch bewegen. Mobile Experience beeinflusst Markenwahrnehmung. Die Performance des Webshops oder der mobilen App eines Händlers stehen in direktem Zusammenhang mit der Zufriedenheit, Loyalität und Kaufbereitschaft seiner Kunden. Das ist das Ergebnis einer…

Mehrwertdienstleistungen im Handel: Leichter Performancezuwachs

Mit der Fachbereichsstudie Mehrwertdienstleistungen im Handel setzt das Analystenhaus techconsult seine Reihe der Fachbereichsstudien zum Business Performance Index Mittelstand D/A/CH fort. Ziel dieser Berichte ist, Fachbereichsverantwortlichen in komprimierter Form die aktuell im Zusammenhang mit den Fachbereichsprozessen stehenden Umsetzungsdefizite und dringendsten Handlungsfelder in ihrer Branche aufzuzeigen. Sehr deutlich wird, wo die Handelsunternehmen im Bereich Mehrwertdienstleistungen ihre…

Frontend-fokussierte kontra prozessorientierte Webshops

Veralteter konzeptioneller Ansatz ist oft die Ursache für geringen wirtschaftlichen Erfolg vieler Shops. Der Umsatz im elektronischen Handel steigt kontinuierlich und wird nach den Prognosen des Statistischen Bundesamtes in diesem Jahr allein für den Einzelhandel hierzulande einen Umsatz von etwa 44 Milliarden Euro erreichen. Andererseits weist der aktuelle E-Commerce-Index von Poet darauf hin, dass die…

Studie: Jedem 10. Ladengeschäft droht die Schließung

Die neue IFH-Studie »Stadt, Land, Handel 2020« zeichnet die Einflussgrößen auf die Handelsentwicklung nach, zeigt auf, wie Städte an Attraktivität gewinnen können und sich der stationäre Handel entwickeln wird – denn der Strukturwandel im Handel ist im vollen Gange. Der Strukturwandel im Handel ist unaufhaltsam. Die Digitalisierung beeinflusst Flächen und Anzahl stationärer Geschäfte. Onlinewachstum und…

B2B-Onlinehändler beurteilen Gesamtumsätze wieder positiver

Der B2B E-Commerce Konjunkturindex [1] hat zum zehnten Mal den B2B-E-Commerce-Markt durchleuchtet und dabei in aktuellen Zusatzfragen auch die Einschätzung von Marktplatzangeboten im B2B-Commerce abgefragt. Die befragten B2B-Unternehmen beurteilen ihre Gesamtumsätze im März und April wieder deutlich positiver als in der vorangegangenen Erhebung. Der Index für die Gesamtumsätze steigt deutlich an und landet bei 146,8…

Wie kann der Handel die Digitalisierung erfolgreich meistern? 10 Tipps

Für immer mehr Händler wird der E-Commerce das entscheidende Instrument, um ihr Endkundengeschäft zukunftssicher zu digitalisieren. Der E-Commerce ist dabei schon heute oftmals mehr als nur ein weiterer Vertriebskanal. Als Teil einer integrierten Systemlandschaft bildet er den Kern von Cross- und Omnichannel-Konzepten, die von den Kunden zunehmend erwartet werden. Für Pure Player ist der E-Commerce…

BPI Mittelstand Handel 2015: Probleme beim Verkauf im Handel

Mit der Fachbereichsstudie Verkauf im Handel legt das Analystenhaus techconsult den dritten Bericht zur neuen Reihe der Fachbereichsstudien zum Business Performance Index Mittelstand D/A/CH vor. Ziel dieser Berichte ist, Fachbereichsverantwortlichen in komprimierter Form die aktuell im Zusammenhang mit den Fachbereichsprozessen stehenden Umsetzungsdefizite und dringendsten Handlungsfelder in ihrer Branche aufzuzeigen. Sehr deutlich wird, wo die Handelsunternehmen…

Selektive Online-Shopper bereiten stationäre Käufe im Internet vor

Dass die Handelswelt mittlerweile nicht mehr ohne den Online-Kanal gedacht werden kann, ist bekannt. Wie stark das Cross-Channel-Einkaufsverhalten unter den Konsumenten aber tatsächlich ausgeprägt ist, zeigt die Studie »Cross-Channel im Umbruch – Das Informations- und Kaufverhalten der Konsumenten Vol. 7« des ECC Köln und hybris software. Fast zwei Drittel der deutschen Internetnutzer zählen zu den…

Einkauf im Handel: Dringender Handlungsbedarf durch Prozessdefizite

Mit der Fachbereichsstudie Einkauf im Handel legt das Analystenhaus techconsult den zweiten Bericht zur neuen Reihe der Fachbereichsstudien zum Business Performance Index Mittelstand D/A/CH vor. Ziel dieser Berichte ist, Fachbereichsverantwortlichen in komprimierter Form die aktuell im Zusammenhang mit den Fachbereichsprozessen stehenden Umsetzungsdefizite und dringendsten Handlungsfelder, in ihrer Branche aufzuzeigen. Sehr deutlich wird, wo die Handelsunternehmen…

Ohne Innovationen riskieren Handelsunternehmen ihre Zukunft

Im internationalen Vergleich mit den USA und UK hinken deutsche Handelsunternehmen bei der Adaption von Innovationen meist drei bis fünf Jahre hinterher. So werden Innovationen erst mit großer Zeitverzögerung umgesetzt oder es kommt gar zum Scheitern. In der Praxis lassen sich dafür insbesondere hausgemachte Ursachen beobachten. Das ist das Ergebnis einer Studie der Management- und…

Praxistipps für Online-Shops: In 10 Schritten zu verkaufsfördernden Produktinformationen 

Der wachsende Wettbewerb im Online-Geschäft stellt die Handelsunternehmen vor immer größere Herausforderungen. Bei allen Bestrebungen, neue Zielgruppen anzusprechen oder über zusätzliche Sortimente weitere Märkte zu erschließen, spielt die Aktualität und Vollständigkeit der Produktdaten eine erfolgskritische Rolle. »Wer bei Produktinformationen mit Umfang und Genauigkeit geizt, verliert potenzielle Kunden sehr schnell an andere Online-Shops«, verweist Melanie Bender,…

Finanzen/Controlling im Handel: Dringender Handlungsbedarf durch Prozessdefizite

Mit der Fachbereichsstudie Finanzen/Controlling im Handel legt das Analystenhaus techconsult den ersten Bericht zur neuen Reihe der Fachbereichsstudien zum Business Performance Index Mittelstand D/A/CH vor [1]. Ziel dieser Berichte ist, Fachbereichsverantwortlichen in komprimierter Form die aktuelle im Zusammenhang mit den Fachbereichsprozessen stehenden Umsetzungsdefizite und dringendsten Handlungsfelder in ihrer Branche aufzuzeigen. Sehr deutlich wird, wo die…

Trend Beacons – Rückt der gläserne Kunde einen Schritt näher?

Beacons sind der neueste IT-Trend aus den USA. Im Geschäft erhält der Kunde persönliche Nachrichten auf sein Smartphone. Das macht auch den Handel hierzulande neugierig: Daten lassen sich zur Kundenbindung nutzen, obwohl heute noch Fragen offen sind. Kommunikationsexperte Dr. Kai Brinckmeier spricht im Interview über Beacons, Digital Natives und Kundenbindung. Was sind Beacons und wieso…

43 Prozent der Verbraucher mit stationärem Handel unzufrieden

43 Prozent der deutschen Verbraucher finden beim Einkauf im Geschäft vor Ort nur gelegentlich Angebote, die ihren individuellen Wünschen tatsächlich entsprechen. Besserung erwartet die Mehrheit von einer gezielteren Kommunikation des stationären Handels mit den Kunden. Knapp 70 Prozent der Verbraucher fänden es positiv, von den Geschäften verstärkt mit maßgeschneiderten Offerten angesprochen zu werden [1]. Im…

Nach drei konstanten Jahren erstmals deutlicher Performance-Anstieg im Handel

Seit der Ersterhebung im Jahr 2011 lag die im Business Performance Index (BPI) ermittelte Prozess-Performance im Handel insgesamt auf einem relativ konstanten Niveau zwischen 63 und 64 Punkten. Der nun veröffentlichte BPI Handel 2014 zeigt mit einem Ergebnis von 66,1 von 100 Indexpunkten erstmals einen deutlichen Performance-Anstieg (+2,6 Punkte zu 2013). Fast alle Subbranchen mit…

Stationär und online: Multi-Channel

Knapp über 50 Prozent der Onlineshops in Deutschland sind auch stationär tätig. Das ist ein Ergebnis der Ende 2014 veröffentlichen Studie »E-Commerce-Markt Deutschland«. Die Studie untersucht den deutschen E-Commerce-Markt für B2C aus Angebotssicht anhand einer detaillierten Analyse der 1.000 größten Online-Shops nach Umsätzen in Deutschland im Jahr 2013. Von stark wachsender Bedeutung ist der mobile…

Höhere Durchschlagskraft der Cyberattacken auf den Handel

Aktuelle IT-Sicherheits-Studien der IBM offenbaren zwei unterschiedliche Entwicklungen: Während die Anzahl der Cyberattacken im Jahr 2014 auf US-Handelsunternehmen um die Hälfte zurückgegangen ist, verharrt die Zahl der erbeuteten Kundenprofile nahezu auf dem Höchststand. Der Report zählt über 61 Millionen gehackte Kundendaten: ein Beleg für die zunehmende Effektivität und Durchschlagskraft der Angriffe. Im Gegensatz zur allgemeinen…

Wie sieht die Zukunft des Bezahlens aus?

Um herauszufinden, wie der Status quo hinsichtlich der neuartigen Technologien für das Bezahlen im stationären und im Online-Handel in Deutschland ist und wie sich die Trends für die Zukunft entwickeln könnten, hat das Team des E-Commerce-Leitfadens Händler zum Thema »Zukunft des Bezahlens« nach ihren Einschätzungen befragt. Angesichts der steigenden Anzahl an Zahlungsmöglichkeiten und der dynamischen…