Wohlstand der Regionen in Europa ungleich verteilt

Der tatsächliche Individualverbrauch (TIV) pro Kopf umfasst alle Güter und Dienstleistungen, die von einem Haushalt konsumiert werden, egal, wer sie bezahlt hat. So sind einfachere internationale Vergleiche möglich, da länderspezifische Regelungen im Hinblick auf Sozialleistungen ausgeglichen werden. Viele halten diese Berechnung für aussagekräftiger als das Bruttoinlandsprodukt, um den Wohlstand einer Region abzubilden. Und es fällt auf: Gemessen am TIV gibt es in Europa ein Nord-Süd-Gefälle. Die Staaten in Zentraleuropa, sowie Skandinavien konsumieren überdurchschnittlich, der Osten und die Mittelmeerstaaten unterdurchschnittlich. Griechenland etwa hat jedoch dennoch einen höheren TIV als seine nördlichen Nachbarn.

grafik eurostat statista tiv eu

https://de.statista.com/infografik/3572/tatsaechlicher-individualverbrauch-in-kks-in-prozent-des-eu-durchschnitts/

Weitere Artikel zu