Alle Artikel zu EternalBlue

WannaCry: Sicherheitsexperten warnen auch ein Jahr danach noch vor der Gefahr

Unternehmen und Anwender sollten regelmäßig ihre Software zu aktualisieren, um eine Wiederholung zu verhindern. Ein Jahr nach »WannaCry« erinnert Avast an den bislang größten Angriff von Erpresser-Software in der Geschichte und warnt vor einer möglichen Wiederholung. Am 12. Mai 2017 verbreitete sich WannaCry wie ein Lauffeuer, das PCs weltweit infizierte. Auch heute gibt es noch…

Evolution von Ransomware: Kommentare zu Petya

Zahlreiche Medien berichten über den jüngsten Cyberangriff, der ganz Europa betrifft und den ersten Erkenntnissen zufolge eine Version der bereits seit vergangenem Jahr bekannten Ransomware »Petya« ist. Die Erpressungssoftware verschlüsselt Rechner und fordert Lösegelder – auch Unternehmen und kritische Infrastruktur wie U-Bahnnetze und Flughäfen sind betroffen. Meldungen zufolge sind auch isolierte Geräte wie Kassenterminals und…

Petya ist zurück – Hintergründe und Maßnahmen

Dieses Mal ist es nicht nur EternalBlue. Petya ist zurück und greift nicht nur Nutzer mit nicht aktueller Software an. Die Liste der prominenten Opfer enthält u.a. die Groß-Reederei Maersk, das Strahlenmesssystem in Tschernobyl und weitere. Diese spezielle Ransomware-Attacke scheint hauptsächlich Russland und die Ukraine zu betreffen. Aber die Taktik hinter den neuen Infektionen ist…

Ältere Windows-Systeme in akuter Gefahr durch Remote-Desktop-Exploit »EsteemAudit«

Vor Kurzem veröffentlichte die Hacker-Gruppe »Shadow Brokers« gestohlene Informationen, die mehrere Tools enthielten, um Schwachstellen in verschiedenen Windows-Versionen auszunutzen. Das berühmteste davon ist das Exploit-Tool »EternalBlue«, das angepasst wurde, um den WanaCrypt0r-Wurm beim großem Ransomware-Angriff Anfang Mai zu verbreiten. Ein weiteres Exploit-Tool, das zeitgleich veröffentlicht wurde, ist »EsteemAudit«, das Unit 42, die Forschungsabteilung von Palo…