Alle Artikel zu Gesellschafter

Überversorgung: Auswirkungen auf die Pensionszusage

Nach ständiger BFH-Rechtsprechung sind Pensionsrückstellungen für eine Pensionszusage an einen Gesellschafter-Geschäftsführer steuerlich nicht anzuerkennen, wenn eine Überversorgung vorliegt. Diese ist gegeben, wenn die Versorgungsanwartschaft zusammen mit einer eventuellen Rentenanwartschaft aus der gesetzlichen Rentenversicherung 75 Prozent der am jeweiligen Bilanzstichtag bezogenen Aktivbezüge übersteigt. Dies gilt nicht nur für entgeltabhängige Versorgungszusagen, sondern auch bei einer Versorgung in…

GmbH-Geschäftsführer-Vergütungen 2016: Steuerlich »wasserdicht« gestalten

Die Zahlen über die in 2014 abgeschlossenen Betriebsprüfungen zeigen eindeutig, dass der Fiskus immer weiter aufrüstet. Nicht nur die Zahl der Betriebsprüfer ist im Jahr 2014 gestiegen, sondern auch die über die Prüfungen »hereingeholten« Mehrsteuerergebnisse in Höhe von rund 18 Milliarden Euro. Ein großer Teil davon entfällt auf die Körperschaftsteuer, die von Kapitalgesellschaften zu zahlen…

Geschäftsführer-Vergütung: Verdeckte Gewinnausschüttung

Welche Vergütung ist für einen GmbH-Geschäftsführer, der zugleich Gesellschafter der GmbH ist – und damit sein Gehalt selbst (mit-) bestimmen kann – angemessen? Diese Frage ist in der Praxis ein häufiger Streitpunkt zwischen Finanzamt und Unternehmen. Bei hohen oder ungerechtfertigten Zahlungen, Zusagen oder sonstigen Vergünstigungen liegt aus Sicht der Finanzverwaltung oftmals der Verdacht nahe, dass…

Sozialversicherungsrechtlichen Status von GmbH-Chefs prüfen

Selbstständig oder angestellt? Jetzt gelten neue rechtliche Bedingungen, ob GmbH-Chefs sozialabgabenpflichtig sind oder nicht. Was in der Praxis zu beachten ist, welche Fälle problematisch sind und wie Unternehmen und Geschäftsführer sich vor unangenehmen Überraschungen schützen. Manchmal scheinen die Dinge klar zu sein. Ein Gesellschafter-Geschäftsführer hält 49,71 Prozent der Geschäftsanteile »seiner« GmbH. Er verfügt über umfassende…