Digital Payments: Konsumenten bewegen immer mehr Geld digital

Das weltweite Transaktionsvolumen von Digital Payments wird sich 2021 auf 4,6 Billionen US-Dollar belaufen. Das geht aus dem neuen Statista Fintech-Report 2017 hervor. Darunter fallen alle von Konsumenten ausgelösten Online-Bezahlungen für Produkte und Dienstleistungen, mobile Bezahlung am POS per Smartphone-App sowie grenzüberschreitende P2P-Überweisungen zwischen privaten Nutzern. Das Gros des digital bewegten Geldes entfallen auf China (1,5 Billionen US-Dollar) und die USA (1,2 Billionen US-Dollar). Für Deutschland taxieren die Analysten das Transaktionsvolumen auf 153 Milliarden US-Dollar. Mathias Brandt

https://de.statista.com/infografik/9896/top-10-laender-laender-digital-payments-transaktionsvolumen/


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden.

 

2017: E-Invoicing und E-Payment sind elementar für die digitale Transformation der Wirtschaft

Öffentliche Verwaltung wichtigster Treiber für die Verbreitung digitaler Rechnungsprozesse

Mobile Payment: Hier kann mit Apple Pay bezahlt werden

Mobile Payment: Die Smartphones sind bereit, die Märkte weniger

Digitalstrategie und Sourcing in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe

Mobile Payments – das wird was

Digitale Transformation: Klarer Bewusstseinswandel in Deutschland, aber Umsetzung erfolgt zu langsam und unflexibel – Deutlicher Rückstand zu US-Konzernen

Digitalisierung der Wertschöpfungskette – Die digitale Transformation passiert jetzt

Weitere Artikel zu