Welche Bereiche für Unternehmen immer wichtiger werden

Illustration: Absmeier Harshahars

Die Modernisierung ist ein stetiger Prozess, der für Unternehmen Chance und Herausforderung zugleich ist. Dabei lassen sich Trends erkennen, die Rückschlüsse darauf geben, welche Bereiche immer wichtiger werden. Einige davon wollen wir in diesem Artikel etwas genauer vorstellen.

 

Anzeige

 

Die Suchmaschinenoptimierung

Das Internet ist letztlich ein riesiger Marktplatz, auf dem alle möglichen Hersteller ihre Produkte anbieten. Nun kommt es auf einem Markt darauf an, seinen Stand möglichst prominent zu platzieren, um viele Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Dabei hilft es, einen Platz in zentraler Lage auszuwählen, da dort schlicht der meiste Betrieb herrscht. Ist man hingegen irgendwo am Rand versteckt, wird auch die Kundschaft deutlich kleiner bleiben.
Dieses Prinzip hat im Internet wegen der größeren Konkurrenz noch eine viel größere Wichtigkeit. Das beste Produkt nutzt wenig, wenn Kunden nicht darauf aufmerksam werden. Daher liegt der Fokus verstärkt auf der Suchmaschinenoptimierung. Diese sorgt dafür, dass die Suche mit bestimmten Keywords möglichst schnell auf die Seite des jeweiligen Unternehmens führt. Erst dann gibt es die Möglichkeit, die eigenen Produkte präsentieren zu können und Kunden davon zu überzeugen. Die Suchmaschinenoptimierung ist deshalb ein Aspekt, der zeigt, warum moderne Webtechnologien nicht mehr aus dem Alltag von Unternehmen wegzudenken sind.

 

Eine hohe Reichweite

Die Suchmaschinenoptimierung ist aber nur eine Komponente, die für eine hohe Reichweite im Netz sorgt. Noch dazu gesellt sich das Content-Marketing. Darunter versteht man die Präsenz eines Unternehmens in sozialen Netzwerken wie Instagram oder Facebook. Dort tummeln sich jeden Tag Millionen von Menschen, die alle auf das Unternehmen aufmerksam werden können. Daraus ergibt sich ein riesiges Potenzial, das durch das Content-Marketing so richtig ausgeschöpft wird.
Damit dies gelingt, sind die unterschiedlichsten Ansätze denkbar. Gerade bei jüngeren Menschen sind häufig innovativ aufbereitete Videos beliebt. Durch sie wird ein Bewusstsein für die Marke geschaffen, die sich so nachhaltig im Gedächtnis verankern kann. Bei anderen Dienstleistungen leisten Erklärvideos einen wichtigen Beitrag, um Kunden von der Seriosität des Unternehmens zu überzeugen. All dies trägt dazu bei, die Reichweite zu erhöhen und so einen zentraleren Platz auf dem Markt zu erhalten.

 

Ein zuverlässiger Schutz gegen Angriffe von außen

Die Reichweite ist sicherlich entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Dennoch darf bei aller Konzentration darauf die Sicherheit nicht vergessen werden. So wie niemand auf dem Markt seine Kasse frei herumstehen lassen würde, sollte das auch bei den Daten nicht der Fall sein. Da es allerdings viele Einfallspunkte für Hacker gibt, kommt es auf ein zuverlässiges Vulnerability Management an. Dieses umfasst die Bereiche, die potenziell von Angriffen gefährdet sind. Für das Unternehmen ergibt sich auf diese Weise ein Überblick darüber, welche Schwachstellen ihr System aufweist.
Anschließend lassen sie sich beheben und es entsteht mehr Sicherheit. Angreifer haben keine Chance mehr, die Lücken auszunutzen, da sie bereits vor Bekanntwerden vom Unternehmen beseitigt wurden. Beim Vulnerability Management handelt es sich also um den Prozess von der Entdeckung bis zur Behandlung einer Schwachstelle. Unliebsame Überraschungen lassen sich so minimieren. Da die Anzahl der Cyberangriffe durch die zunehmende Verlagerung von Prozessen ins Internet zunimmt, nimmt auch der Aspekt der Sicherheit eine steigende Bedeutung für jedes Unternehmen ein.