WLAN Smartphone der Versity 92 Serie von Spectralink erhalten zwei Red Dot Awards für hohe Designqualität

Spectralink hat beim Red Dot Award: Product Design 2021 einen beachtlichen Erfolg erzielt. Die internationale Jury hat die Smartphone-Serie Versity 92 des Unternehmens mit dem »Red Dot« für hohe Designqualität ausgezeichnet. Versity 92 erhielt in der Kategorie »Mobiltelefone, Tablets und Wearables« jeweils einen Red Dot für seine Ausführung mit und ohne integrierten Scanner.

Der Red Dot Design Award ist einer der größten Designwettbewerbe der Welt. Die begehrte Auszeichnung – der »Red Dot« (ein roter Punkt) – ist ein angesehenes internationales Gütesiegel, das für herausragende Designqualität steht. Zu den früheren Gewinnern dieses begehrten Designpreises gehören das Apple iPhone und das Google Pixel. Spectralink freut sich, mit der Auszeichnung seines herausragenden Smartphone-Designs nun dieser Elite-Gruppe von Gewinnern anzugehören.

 

Anzeige

Mit seinem neuesten, speziell entwickelten Gerät der Enterprise-Klasse, das hohe Widerstandsfähigkeit mit einem herausragenden Design verbindet, baut Spectralink auf seiner langjährigen Innovationserfahrung auf.

Die Smartphone Lösung Versity 92 von Spectralink vereint Sprachkommunikationsfunktionen von höchster Qualität und führende Workflow-Anwendungen in einem schlanken, kompakten, robusten und kostengünstigen Smartphone der Enterprise-Klasse. Mit dem Versity 92 erhalten Endanwender im Gesundheitswesen und in dynamischen Einzelhandelsumgebungen ein leichtes, griffiges und schlankes Gerät, das bequem in die Tasche passt und gleichzeitig die Funktionalität eines intelligenten Computers und Scanners (optional) bietet, um mobilen Arbeitskräften die notwendigen Ressourcen an die Hand zu geben.

 

Anzeige

Mit seinem eingelassenen Display und verstärkten Gehäuse im vertrauten Smartphone-Formfaktor benötigt das Gerät keine unhandliche und schwere Schutzhülle. Versity 92 ist äußerst widerstandsfähig und funktioniert auch dann noch, wenn es fallengelassen wird, mit Wasser in Berührung kommt oder in rauen Umgebungen verwendet wird. Da das innovative Gerät mit Latexhandschuhen bedient werden kann, eignet es sich ideal zur Verwendung im Gesundheitswesen und unter Post-Covid-Bedingungen.

 

 

Doug Werking, CEO von Spectralink, sagt zu dieser neuen Innovation:

»Es ist uns eine Ehre, diese Auszeichnung für hohe Designqualität in der Kategorie ›Mobiltelefone‹ für unsere Versity 92 Serie zu erhalten.

Spectralink ist stets bestrebt, seinen Enterprise-Kunden neue innovative Lösungen zur Verfügung zu stellen. Deshalb haben wir uns bemüht, in unseren erstklassigen Geräten ein ausgefeiltes, zugängliches und leichtes Design mit optimierter Funktionalität zu verbinden. Versity 92 verfügt über dieselbe Robustheit, für die unsere Smartphones bekannt sind, doch in kompakterer Form und zu einem besonders wettbewerbsfähigen Preis. Dieses Gerät mit seinem schlanken Design bietet Arbeitskräften in unterschiedlichen Branchen verbesserte Kommunikationsmöglichkeiten, um sie bei der Erhöhung der Produktivität und der Verbesserung der Kundenzufriedenheit zu unterstützen – und das als langlebige Enterprise-Lösung in einem schlanken und leichten Format. Wir bei Spectralink sind davon überzeugt, dass wir Außergewöhnliches erreichen können, und die Entwicklung des Versity 92 ist ein weiterer Beweis dafür.«

 

Professor Dr. Peter Zec, CEO von Red Dot, sagt über die Preisträger:

»Die Gewinner des Red Dot Award: Product Design 2021 waren in diesem Jahr besonders eindrucksvoll. Sie haben Produkte vorgestellt, deren Design sowohl in ästhetischer als auch funktionaler Hinsicht hervorsticht. Es ist nicht einfach, sich gegen so starke Konkurrenten durchzusetzen und unsere Jury zu überzeugen. Daher möchte ich den Preisträgern sehr herzlich zu ihrem Erfolg gratulieren«, sagt Professor Dr. Peter Zec, Gründer und CEO von Red Dot.

 

Evaluierungsplattform für gutes Design

Der Red Dot Award: Product Design wurde 1955 ins Leben gerufen, um die besten Produkte des Jahres auszuzeichnen. Auch 2021 sind die rund 50 Juroren dem Motto »Auf der Suche nach gutem Design und Innovationen« treu geblieben. Die internationale Fachjury setzt sich aus Spezialisten unterschiedlicher Branchen zusammen. In einem mehrtägigen Prozess evaluieren die Experten die zum Wettbewerb eingereichten Produkte und lassen sich dabei von Bewertungskriterien wie formale Qualität, Ergonomie und Langlebigkeit leiten.

 

Versity 92 Serie in Ausstellungen, online und im Yearbook Die Versity 92 Serie ist ab dem 21. Juni 2021 in der Online-Ausstellung auf der Red Dot Website zu sehen. Dieses Datum markiert auch den Beginn der Red Dot Design Week, in der die diesjährigen Preisträger und Spectralink online gefeiert werden.

 

Ab dem 22. Juni 2021 wird Versity 92 auch in der Ausstellung »Design on Stage« im Red Dot Design Museum in Essen zu sehen sein, bei der alle ausgezeichneten Produkte präsentiert werden. Die Besucher des Museums können die Qualität der preisgekrönten Designs umgeben von historischer Industriearchitektur und zeitgenössischen Designlösungen erleben. Im August erscheint das Red Dot Design Yearbook 2021/2022. Die Publikation bietet einen umfassenden Überblick über den Stand der Technik und Trends im Produktdesign.

 

 

Über den Red Dot Design Award:
Der Red Dot Design Award ist eine Auszeichnung, die die Vielfalt im Designbereich würdigt. Der Preis wird in drei Kategorien vergeben – Red Dot Award: Product Design, Red Dot Award: Brands & Communication Design und Red Dot Award: Designkonzept. Mit über 18.000 Einreichungen ist der Red Dot Award einer der größten Designwettbewerbe der Welt. 1955 trat zum ersten Mal eine Jury zusammen, um die besten Designs der Zeit zu bewerten. In den 1990er Jahren entwickelte der CEO von Red Dot, Professor Dr. Peter Zec, den Namen und die Marke der Auszeichnung.
Seitdem ist der begehrte »Red Dot« ein angesehenes internationales Gütesiegel für herausragende Designqualität. Die Preisträger werden in den Jahrbüchern, Museen und online präsentiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.red-dot.de.