Alle Artikel zu Kraftwerke

Nutzen des Kohleausstiegs übersteigt Transformationskosten deutlich

Der Kohleausstieg ist klimapolitisch notwendig, energiewirtschaftlich sinnvoll sowie technisch und wirtschaftlich machbar – Die sukzessive Stilllegung der Kraftwerke nach festgelegter Reihenfolge ermöglicht höchstes Maß an Steuerbarkeit und schafft den notwendigen Vorlauf für regionale Strukturentwicklung – Wie der Kohleausstieg in seinen verschiedenen Facetten gelingen kann, fassen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin),…

Kohle liefert noch immer 42 % des Stroms

24 Stunden blockierten Kohlegegner am Pfingstwochenende das Braunkohlekraftwerk Schwarze Pumpe in der Lausitz. Damit demonstrierten sie für den sofortigen Ausstieg aus der Braunkohle. Der dürfte indes noch eine Weile auf sich warten lassen. Noch immer liefern Braun- (23,8 Prozent) und Steinkohle (18,1 Prozent) rund 42 Prozent des deutschen Stroms. Trotz des rasanten Aufstiegs der erneuerbaren…