Die Top Ten der guten Vorsätze für 2015

In schöner Regelmäßigkeit nimmt man sich für das neue Jahr Dinge vor, die man unbedingt ändern möchte. Hier die Top Ten der guten Vorsätze für das Jahr 2015.

 

 

Anzeige

 
  1. Gesünderen Lebensstil verfolgen
45 %
  1. Reisen / eine längere Auszeit nehmen
45 %
  1. Etwas Neues erlernen
40 %
  1. Mehr Zeit mit der Familie verbringen
40 %
  1. Mehr Geld verdienen, für die Familie oder den Partner
39 %
  1. Mehr Geld verdienen (für mich)
37 %
  1. Weniger um Geld sorgen
36 %
  1. Mehr auf die eigene Zukunft fokussieren
33 %
  1. Abnehmen
32 %
    10. Mehr an mich denken (allgemein) 29 %

Die Studie wurde im September 2014 von 2CV mit 6000 Teilnehmern in 12 Ländern durchgeführt (darunter: Brasilien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Italien, Mexiko, Polen, Russland, Thailand und die USA).

 

In Deutsch­land hatte 2013 mehr als jeder zweite Erwachsene Übergewicht (52 %): Männer waren dabei deutlich häufiger zu dick (62 %) als Frauen (43 %). Laut Definition der Weltgesundheitsorganisation gelten Personen als über­gewichtig, die einen Body-Mass-Index von über 25 haben. Steigt der Body-Mass-Index auf über 30, spricht man von starkem Übergewicht oder Adipositas. Dies traf 2013 auf 16 % der Bevölkerung zu (Männer: 17 %; Frauen: 14 %).

Männer haben aber nicht nur mehr Probleme mit dem Gewicht, sondern sie rauchen auch häufiger als Frauen: 2013 waren 29 % der Männer Raucher, aber nur 20 % der Frauen. Insgesamt lag der Anteil der Raucher in der Bevölkerung bei knapp 25 %. Der Großteil von ihnen gab an, regelmäßig zu rauchen (21 %).

 

Anzeige

Das waren übrigens die guten Vorsätze der Deutschen für das Jahr 2014. Leider gibt es keine Untersuchung über die Anzahl der Menschen die im Laufe eines Jahres ihren guten Vorsätze aufgegeben haben.

trend gute vorsätze 2014 statista cc