IT-Experten besorgt über die Daten- und Anwendungssicherheit in Cloud-Umgebungen

Illustration: Absmeier, wynpnt

Daten- und Anwendungssicherheit sowie die Sichtbarkeit des Datenverkehrs sind die größten Probleme beim Einsatz von Public Clouds. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage bei über 350 IT-Professionals in Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern, die in erster Linie für Cloud-Implementierungen und deren Management verantwortlich [1].

Danach machen sich über 90 Prozent der Befragten Sorgen um die Daten- und Anwendungssicherheit in Public Clouds, während fast 60 Prozent der Befragten berichteten, dass Public Cloud-Umgebungen die Visibility des Datenverkehrs erschweren.

Jeff Harris, Chief Marketing Officer bei Ixia, erläutert: »Während die Cloud immer mehr an Bedeutung gewinnt, verlagern sich die Bedenken von Migrationsthemen hin zu Themen der Sicherheit und Datentransparenz in der Cloud-Umgebung. Unternehmen sind sich bewusst, dass es unerlässlich ist, auch in der Cloud Zugang zu umfassenden Visibility-Lösungen zu haben. Diese Umfrage zeigt, wie sehr Unternehmen über die Visibility in jeder öffentlichen und privaten Cloud besorgt sind, die sie betreiben.«

Wichtige Ergebnisse der Umfrage sind:

  • 88 Prozent hatten bereits geschäftsrelevante Probleme, da die Visibility des Datenverkehrs in der öffentlichen Cloud nicht ausreichend gewährleistet war.
  • Zu den drei größten Herausforderungen, die Unternehmen aufgrund der mangelnden Transparenz ihrer Public-Cloud-Daten zu bewältigen haben, gehören

o Fehlerbehebung bei Problemen mit der Anwendungs-Performance,

o Troubleshooting bei Problemen mit der Netzwerk-Performance oder Ausfällen von Anwendungen und

o schnelle Reaktion bei Sicherheitswarnungen und Netzwerkausfällen.

  • Die drei wichtigsten Prioritäten für Unternehmen mit Public Cloud-Umgebungen sind:

o Sicherung von Daten und Anwendungen,

o die Erfüllung von Compliance-Anforderungen und

o Ausbau der Cloud-Expertise.

  • 87 Prozent erlitten während ihres letzten Netzwerkausfalls eine Downtime von einer Stunde oder mehr, die laut Gartner ein Unternehmen bis zu $5.600 pro Minute kosten und die Kundenzufriedenheit beeinflussen kann.
  • 99 Prozent bestätigen, dass Skalierbarkeit für Cloud-Monitoring-Lösungen von entscheidender Bedeutung ist.

 

[1] Umfrage wurde von Dimensional Research im Auftrag von Ixia durchgeführt. Die vollständigen Ergebnisse der Cloud-Umfrage stehen zum Download zur Verfügung unter https://www.ixiacom.com/resources/lack-visibility-drives-public-cloud-security-risk

 


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden.

 

Cloud Platforms & Technology/Access Services: Public-Cloud-Integration bewegt den gesamten Markt

Neue Chancen für Reseller und Systemhäuser mit Backup Monitoring

Intelligente Bereitstellung von IT-Services – Duales IT-Monitoring

Trends Cloud Computing – Die Multi-Cloud effizient meistern

Die Cloud muss zum Unternehmen passen

Analytics-Ratgeber – Wenn Unternehmen ihre Daten nicht in die Cloud legen wollen

Cloud Computing: Eine Revolution in der IT-Welt

Weitere Artikel zu