So viel verdienen Frauen weniger

Frauen verdienen in Deutschland durchschnittlich 21 Prozent weniger Geld als Männer – so groß ist die Lohnlücke in wenigen europäischen Ländern. Der generelle Verdienstunterschied, auch Gender Pay Gap genannt, ist innerhalb der Branchen unterschiedlich.

Wie groß die Lohnlücke ist, zeigt der Gehaltsreport 2017 der Online-Jobbörse Stepstone. Ärzte und Mediziner verdienen zwar insgesamt am besten, allerdings ist hier auch die Lücke am größten. Frauen verdienen durchschnittlich gut 30 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen, wie die Grafik von Statista zeigt. Am geringsten fällt der Unterschied in IT-Berufen aus. Frauen verdienen hier »nur« durchschnittlich gut 7.000 Euro, also etwa 11 Prozent weniger pro Jahr. Hedda Nier

https://de.statista.com/infografik/7986/gender-pay-gap-bei-fach–und-fuehrungskraeften/

 


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden. Diese Auswahl wurde von Menschen getroffen und nicht von Algorithmen.

 

Nur die Hälfte der Frauen in Lohnarbeit

Starke Fachkräftenachfrage führt zu mehr Lohngerechtigkeit

Warum verdienen Frauen weniger?

Verkehrte Welt? Pro Kauf geben Frauen mehr Geld für Unterhaltungselektronik aus, Männer mehr Geld für Bekleidung

Arbeitgeberattraktivität: überraschende Vorlieben bei Männern und Frauen

Lebensarbeitszeit : So lange dauert ein Arbeitsleben

So viel arbeiten die Deutschen

Gründet Unternehmen – aber richtig!

Vollzeit statt Teilzeit: Großes Potenzial bei weiblichen Fachkräften

Weitere Artikel zu