Alle Artikel zu Cloud-Architektur

Fünf Merkmale zukunftssicherer Cloud-Architekturen

Agilität, Skalierbarkeit, Kostenvorteile, Innovation und Wachstum – das sind den Analysten von Gartner zufolge die Gründe, weshalb Unternehmen auch weiterhin Milliarden in neue Cloud-Dienste investieren. Allein der Markt für Software-as-a-Service soll demnach im Jahr 2017 um mehr als 20 Prozent wachsen [1]. Wer sein Unternehmen aktuell auf die Cloud ausrichtet, will die Grundlage für eine…

Deutsche Unternehmen setzen vermehrt auf Cloud: Chancen für IT und Fachbereiche

Fachbereiche bestimmen Cloud-Computing-Einsatz und -Budget. IT-Abteilung muss Cloud-Architekturen planen. Vom vielfach diskutierten Trendthema zum immer häufiger genutzten Digitalisierungsmotor: Die IDC hat jüngst herausgefunden, dass die Cloud-Umsätze in Deutschland von 2,8 Milliarden Euro im Jahr 2015 auf neun Milliarden Euro bis 2020 anwachsen werden. Innerhalb der kommenden zwei Jahren setzen demnach zwei Drittel der Unternehmen hierzulande…

Bis 2020: 92 Prozent des Datenverkehrs in Rechenzentren ist Cloud-Traffic

Global Cloud Index rechnet mit 14,1 Zetabyte Cloud-Traffic im Jahr 2020. Cloud-Migration treibt Wachstum voran / höhere Dichte von Workloads schafft Kapazitäten. Videostreaming verschiebt Workloads in Consumer-Bereiche. Die Anforderungen an Skalierbarkeit und Leistung beschleunigen die Migration in Cloud-Architekturen und sorgen für rasantes Wachstum: Laut dem sechsten Cisco Global Cloud Index (2015-2020) [1] wird der cloudbasierte…

Less Than Half of European Enterprises Are Ready for Cloud

A new survey by International Data Corporation (IDC) has discovered that European IT departments still need to make significant improvements before they have fully embraced cloud architectures and transformed themselves into internal (cloud) service providers. When asked to evaluate their current readiness to execute on their cloud strategy, European respondents admitted to unexpectedly low levels…