In der Pandemie sind Unternehmen mehr denn je von der Hybrid Cloud überzeugt

NTT 2021 Hybrid Cloud Report (Quelle: NTT Ltd.)

94 % der Unternehmen weltweit setzen auf hybride Cloud-Architekturen oder planen deren Einsatz.

NTT Ltd. hat seinen 2021 Hybrid Cloud Report veröffentlicht [1]. Er bestätigt die Bedeutung von Business-Agilität und unterstreicht die Rolle der Hybrid Cloud für deren Umsetzung.

 

Viele Unternehmen haben sich schon vor der Corona-Pandemie auf die Reise in die digitale Transformation begeben. Aber vielen ist erst in der Pandemie deutlich geworden, dass sie noch nicht so agil aufgestellt sind, wie sie es gedacht hatten. Im Gegenteil: Covid-19 hat die Defizite in der Cloud-Infrastruktur, der IT-Sicherheit und der Netzwerkarchitektur zu Tage gefördert und gezeigt, welche Faktoren die Anpassungsfähigkeit an Krisen und die Agilität der Unternehmen tatsächlich behindern.

Die Pandemie hat viele Unternehmen zum kulturellen Umdenken gebracht. Sie mussten quasi über Nacht ihre Business Continuity sicherstellen und gleichzeitig die Arbeit vieler Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im abgesicherten Home Office organisieren. Und so bietet die Pandemie trotz aller Herausforderungen auch die Chance, die eigene digitale Transformation anzugehen – oder zu beschleunigen.

Anzeige

Der 2021 Hybrid Cloud Report, für den NTT 950 Entscheidungsträger in 13 Ländern befragt hat, unterstreicht die zunehmende Bedeutung hybrider Cloud-Technologien für Unternehmen. Aus Europa nahmen 463 IT- und Business-Entscheider an der Umfrage teil.

  • Technologie sichert Business: 90 % der Entscheider weltweit (Deutschland 89 %) stimmten der Aussage zu, dass ihr Unternehmen in der Pandemie mehr als vorher gezwungen war, sich auf IT-Technologien zu verlassen.
  • Hybride Infrastruktur bringt Vorteile: Deshalb nutzen bereits 61 % der befragten Unternehmen weltweit (Deutschland 57 %) die hybride Cloud oder führen Pilotprojekte zu ihrer Einführung durch.
  • Hybrid Cloud ist die Zukunft: Die Umfrage ergab auch, dass weltweit weitere 33 % der Befragten (Deutschland 34 %) innerhalb der kommenden 12 bis 24 Monate eine Hybrid-Lösung implementieren möchten.

Die Zahlen dokumentieren, dass sich eine große Mehrheit von rund 94 % (Deutschland 92 %) offen für Hybrid-Modelle zeigt, bei der bestehende IT-Infrastrukturen mit Cloud-Umgebungen integriert werden. Bereits jetzt sehen die meisten Unternehmen solche Modelle als entscheidend für datengesteuerte Prozesse und Echtzeitentscheidungen an, und ihr Anteil wird in Zukunft noch wachsen.

Hybrid Cloud steigert Effizienz

Anzeige

Die Hybrid Cloud sichert aber nicht nur die Geschäftskontinuität in Krisenzeiten, sondern hilft Unternehmen auch dabei, ihre Kosteneffizienz zu steigern und damit die Gesamtleistung des Unternehmens zu verbessern. Der Bericht zeigt, dass der Wunsch nach mehr Effizienz im IT-Betrieb für viele Unternehmen (weltweit 41 %) sogar der wichtigste Treiber für die Einführung der Hybrid Cloud ist. Das gilt besonders für Krisenzeiten, wenn Unternehmen gezwungen sind, zu einem Modell mit remote arbeitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu greifen, bei dem Daten und Anwendungen auf neue und oft unterschiedliche Weise zur Verfügung gestellt werden müssen.

Der Einsatz der Hybrid Cloud hilft einem Drittel der befragten Unternehmen (33 %, Deutschland 25 %) auch dabei, die Geschwindigkeit bei der Bereitstellung von Anwendungen und Diensten zu verbessern. Auch dieser Faktor wirkt sich positiv auf die betriebliche Effizienz aus. Bei der Implementierung der hybriden Cloud hilft es allerdings, die Expertise von spezialisierten Managed-Cloud-Anbietern in Anspruch zu nehmen. In der Umfrage jedenfalls sind mehr als die Hälfte der befragten Unternehmen (53 %, Deutschland 56 %) dieser Meinung.

Hürden überwinden

Neben der Optimierung der Kosteneffizienz müssen Unternehmen bei der Einführung einer hybriden Cloud auch die veränderten Anforderungen an Sicherheit und Compliance berücksichtigen – ohne dabei die höhere Komplexität einer hybriden Lösung im Vergleich zu einer reinen On-Premises-Architektur aus den Augen zu verlieren. Die NTT-Studie hat weiterhin ergeben, dass fast die Hälfte der Befragten (46 %, Deutschland gleicher Wert) die Herausforderungen bei IT- und Datensicherheit als größte Hürde für die Einführung einer hybriden Cloud sieht.

Die Studie ergab zudem, dass die mangelnde Performance des eigenen Netzwerks sowie das Fehlen interner Fachkenntnisse als beträchtliche Hindernisse für die Einführung einer modernen Cloud-Umgebung angesehen werden. Diese Mängel aber drohen die Vorteile einer hybriden Infrastruktur zunichtezumachen. Für die Überwindung dieser Hindernisse ist die Wahl der richtigen Umgebung entscheidend, in der Unternehmen ihre geschäftskritischen Anwendungen sicher über öffentliche und private Clouds hinweg hosten.

»Moderne Cloud-Umgebungen bieten Unternehmen gerade in Zeiten einer beschleunigten Digitalisierung die notwendige Agilität und Sicherheit, um jede Herausforderung und jede Krise erfolgreich zu bewältigen«, kommentiert Kai Grunwitz, CEO der NTT Ltd. in Deutschland. »Unternehmen weltweit nutzen die Effizienz, die hybride Cloud-Lösungen bieten, gerne und auch erfolgreich. Im internationalen Vergleich haben deutsche Firmen allerdings noch einen Nachholbedarf. Dabei gibt es genügend gute Argumente für die hybride Cloud, um im Zusammenspiel mit einer modernen Netzwerkarchitektur sowohl die notwendige Agilität zu erreichen als auch die Einhaltung der Compliance-Anforderungen zu garantieren.«

Partnerschaften für den Erfolg

Die Zusammenarbeit mit externen Experten verschafft Unternehmen niedrigschwelligen Zugang zu dem notwendigen Know-how und den Fähigkeiten, die sie für die Einrichtung und den sicheren Betrieb ihrer Hybrid-Cloud-Umgebung benötigen. Auf die Frage nach der Art der genutzten Partner gaben 72 % der Unternehmen an, dass sie mit Systemintegratoren zusammenarbeiten (Deutschland 73 %), während 58 % (in Deutschland sogar 64 %) auf das Spezialwissen von Beratern für Informationssicherheit oder von MSSP (Managed Security Service Provider) zurückgreifen.

[1] https://interactive.hello.global.ntt/story/2021-hybrid-cloud-report/

 

1281 Artikel zu „Hybrid Cloud“

5 Tipps für weniger Kosten in der Hybrid Cloud

Kostenoptimierung und Prozessoptimierung zählen nach wie vor zu den größten Geschäftsherausforderungen von Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz – gleich nach dem Problem, qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Das zeigt eine aktuelle Studie von IDC [1]. Diese Herausforderungen spiegeln sich auch in den IT-Prioritäten der Befragten wider. Hier stehen Kosteneinsparung, Kostentransparenz und Kostenkontrolle ganz oben…

IT-Trends 2020: Hybrid Cloud, Predictive Data Analytics und Nachhaltigkeit bestimmen die Agenda

Zum Ende des Jahres wird es Zeit, die Technologien und Ansätze ins Auge zu fassen, die 2020 die Unternehmens-IT beeinflussen werden. Sage hat fünf Trends identifiziert, mit denen sich Entscheider und Entwickler vermehrt beschäftigen sollten, um Effizienz und Wettbewerbsstärke voranzutreiben. Hybrid Cloud, Data Analytics, DevOps, energieeffiziente Software und Security by Design sind, so Oliver Henrich,…

Digitalisierung: Hybrid Cloud macht den Unterschied

60 Prozent der deutschen Entscheider sehen Flexibilität und Leistungsfähigkeit der Infrastruktur als wichtigste Faktoren zur Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse. Interxion hat beim Marktforschungsunternehmen IDC eine Studie zur digitalen Transformation in Auftrag gegeben [1]. Die Umfrage zeigt: der digitale Wandel ist heute eine der wichtigsten Herausforderungen für deutsche Unternehmen, um sich zukünftig im Wettbewerb zu behaupten. 70…

Die Hybrid Cloud perfekt absichern

Im Rahmen einer Digitalisierungsstrategie nehmen Public-Cloud-Infrastrukturplattformen eine zentrale Rolle ein. Sie bieten die idealen Voraussetzungen für einen unkomplizierten Zugriff auf IT-Ressourcen zu jeder Zeit, von jedem Ort und das je nach Bedarf. Public Clouds sind die Brutstätte vieler neuer, zum Teil disruptiver Geschäftsmodelle. Sie bieten zahlreiche Chancen, können gut situierte Unternehmen damit aber auch zunehmend…

Hybrid Cloud bei Filesharing-Lösungen auf dem Vormarsch

Unternehmen wollen zukünftig vermehrt ihre Filesharing-Lösungen im Hybrid-Cloud-Modell betreiben. Bisher setzt erst ein Viertel der Unternehmen auf diese Cloud-Variante, zukünftig ziehen 43 Prozent diese in Betracht. Als Hauptherausforderung für den Einsatz von Filesharing-Lösungen im Unternehmen sieht ein Drittel die Gewährleistung der IT-Sicherheit. Daher überrascht, dass ebenso häufig Consumer-Lösungen zum Einsatz kommen wie Enterprise-Filesharing-Lösungen eingesetzt werden,…

Wie positionieren sich Hybrid Cloud Broker in der Schweiz?

Im Segment der Hybrid Cloud Broker werden Lösungen betrachtet, die sich um die Kernfunktionalität Cloud-Management herum weiterentwickelt haben. Ihren Ursprung haben Cloud-Management-Lösungen im Verwalten von internen virtuellen IT-Ressourcen. In der nächsten Entwicklungsstufe wurden daraus dann zunehmend Hybrid-Cloud-Management-Lösungen, die es ermöglichten, auch externe IT-Ressourcen (Private Hosted oder auch Public Cloud Services) einzubinden und zentral zu managen.…

Die Hybrid Cloud wird Realität

Unternehmen gehen davon aus, dass innerhalb der nächsten drei Jahre mehr als die Hälfte ihrer Anwendungen und Dienste in der Hybrid Cloud eingesetzt werden. Dies zeigt eine weltweit durchgeführte Studie [1]. Unternehmen jeder Größenordnung sehen die Einführung einer Hybrid Cloud als Priorität, um ihre Vorteile zu realisieren. Allerdings herrscht viel Verwirrung darüber, was genau Hybrid…

Hyperkonvergente Infrastruktur – Rüsten Sie Ihr Rechenzentrum für das Hybrid-Cloud-Zeitalter

Deutsche Unternehmen hängen an ihren Rechenzentren. Doch zeitgleich wird vermehrt auf die Cloud gesetzt. Um beides miteinander zu verbinden, wird im Data Center eine IT-Infrastruktur benötigt, die für eine hybride Multi-Cloud ausgelegt ist. Bei der Erneuerung des Rechenzentrums geht es darum, die Vorzüge der Cloud-Architektur auch On-Prem umzusetzen und damit ein einheitliches Betriebsmodell zu etablieren.

Strategien für Hybrid-Cloud Data Management: Wie Unternehmen zum »Data-Forward Enterprise« werden

Experten für Cloud Data Management [1] erwarten durch die Hybrid-Cloud und damit verbundenen Konzepten der Datensicherung in den kommenden 12 bis 24 Monaten erhebliches Potenzial. Die Spezialisten sehen darin einen wichtigen Aspekt der digitalen Transformation.   Trends in der Technologie Eine kürzlich von HCL und Vanson Bourne durchgeführte Umfrage kam in dieser Hinsicht zu den…

Mit ganzheitlichen IT-Konzepten Kosten senken – Bei der Softwarebeschaffung neu, gebraucht, hybrid und Cloud denken

Die VENDOSOFT GmbH ist im IT-Umfeld als Reseller gebrauchter Microsoft- und Adobe-Lizenzen bekannt. Spätestens seit das Unternehmen im März 2020 zum Microsoft Gold Partner avancierte macht es mit neuer, zukunftsgerichteter Strategie von sich reden. Diese sieht ganzheitliche Softwarekonzepte vor, die die Vorteile der Cloud mit denen von On-Premises-Lizenzen vereinen.

Hybrid-Cloud – Über den Wolken

Digitalisierung und Cloud werden in einem Atemzug genannt und sind aus dem Alltag nicht wegzudenken. Software-as-a-Service (SaaS) und Pay-per-Use sind etabliert und die Diskussionen rund um die Sorgen und Probleme ebben immer mehr ab. Wie steht es in der Praxis tatsächlich um deren Nutzung und Akzeptanz? Ein Gespräch mit André Vogt, Senior Vice President EIM bei der CENIT AG.

Durch Machine Learning und Analytik mehr Sicherheit in der hybriden Cloud

Heutzutage nutzen die meisten Betriebe bereits in der ein oder anderen Form Cloud-Lösungen. Neben den vielen Vorteilen, die die Cloud bieten kann, vergrößert sie jedoch auch die Angriffsfläche. Um ein hohes Maß an Sicherheit auch in der Cloud zu garantieren, können moderne Sicherheitslösungen mit maschinellem Lernen, Analytik und Automatisierung helfen.   Die meisten IT-Abteilungen sind…

Neue Storage-Architekturen: Hybrid- und Multi-Cloud-Strategien beschleunigen

Auch wenn alle Welt über Daten und ihre Bedeutung für mehr Wettbewerbsfähigkeit und Flexibilität spricht, so fällt es vielen Unternehmen dennoch schwer, dieses Potenzial zu nutzen – und zwar aus einem einfachen Grund: Traditionelle Storage-Anbieter halten sie davon ab, ihr System zu modernisieren, weil sie an herkömmlichen Architekturen mit all ihrer inhärenten Komplexität und Einschränkungen…

Drei zentrale Triebfedern für das KI-Zeitalter – Stream Processing kombiniert mit Datenanalytik und Hybrid-Cloud

Der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen (ML) wächst in rasantem Tempo, wenn auch oft noch in Test-Umgebungen. Unternehmen entwickeln parallel dazu ihre Dateninfrastruktur konsequent weiter, um von den aktuellen technologischen Entwicklungen zu profitieren und um im Wettbewerb, der von der Digitalisierung angeheizt wird, zu bestehen.   Die Verlagerung der Dateninfrastruktur und der…

Hybride Multi-Cloud-Lösungen für mehr Freiheit und Transparenz

Sollten sich Unternehmen mit einem »Eine-Cloud-für-alles«-Ansatz begnügen? Nein! Denn Unternehmen, die offene, hybride Cloud-Lösungen nutzen, haben ganz klare Wettbewerbsvorteile. Denn eine hybride Multi-Cloud-Architektur passt sich mit verschiedenen Cloud-Anbietern und Konfigurationen ideal an unterschiedliche Use-Cases an und lässt sich trotzdem einheitlich verwalten.   Mythen über Multi-Clouds Es ist ein verbreitetes Missverständnis, dass mehrere Clouds automatisch eine…

Multi-Cloud- und Hybrid-IT: Intelligent Identity Platform jetzt mit verbesserter Kundenerfahrung und IT-Automation

PingFederate-, PingAccess- und PingDirectory-Updates beschleunigen die Implementierung und Bereitstellung von Multi-Cloud- und Hybrid-IT-Umgebungen. Ping Identity, Anbieter im Bereich Identity Defined Security, kündigte Updates für seine Softwareprodukte, darunter PingFederate, PingAccess und PingDirectory, an. Die neuen Versionen verbessern die Benutzererfahrung für Anwender und Administratoren. Gleichzeitig erfüllen sie die Anforderungen moderner Unternehmen, schnell und zielgerichtet zu agieren. Moderne…

Huawei und Microsoft starten All-Flash-Azure-Stack-Lösung zur Beschleunigung hybrider Cloud Services

Auf der Huawei Eco-Connect 2018 haben Huawei und Microsoft gemeinsam eine All-Flash-Azure-Stack-Lösung vorgestellt, die Unternehmen dabei unterstützt, hybride Cloud-Services zu beschleunigen, die Datenzuverlässigkeit zu verbessern und ultimatives Erlebnis zu bieten.   Neben der Azure Stack-Software von Microsoft umfasst die gemeinsame Lösung den Huawei FusionServer 2288H V5, ES3000 V5 NVMe SSD, CloudEngine 6865 Switch (CE6865, entwickelt…

Das Maß für Hybrid- und Multi-Cloud-Fähigkeit: Hochverfügbare und frei fließende Daten

Spielen Datenmanagement, Speicherbetriebssystem und Flash perfekt zusammen, produziert eine Hybrid- oder Multi-Cloud Mehrwerte. Nötig ist es, den Datenstrom aus lokalen Speicherorten und verschiedenen Clouds hochverfügbar zu machen. Wie das gelingt, zeigen die Lösungen von NetApp.

Die Cloud in Unternehmen: hybride Lösungen führend

Die meisten deutschen Unternehmen nutzen die Cloud, jedoch nicht ausschließlich. Viele Daten werden immer noch lokal gespeichert.   Nur 44,7 Prozent der deutschen Unternehmen speichern mehr als die Hälfte ihrer Daten in der Cloud. Damit ist Deutschland im europäischen Vergleich lediglich Mittelmaß, wie aus einer aktuellen Umfrage von Citrix unter IT-Entscheidern hervorgeht. Demgegenüber stehen 62,7…

Hybride Cloud bietet Wettbewerbs- und Kostenvorteile

Skalierung, Business Continuity, Marktzugang, IT Security und Wettbewerbsvorteile. Cloud Computing habe in den letzten Jahren immer mehr Zuspruch gefunden, weil sich dadurch unmittelbare Wettbewerbs- und Kostenvorteile für die Wirtschaft ergeben, sagt Benjamin Schönfeld, Geschäftsführer der Leaseweb Deutschland GmbH. Vor allem hybride Cloud-Lösungen erfreuen sich nach den Erfahrungen des Cloud- und Hosting-Netzwerks bei den Unternehmen wachsender…

Private Cloud versus Public Cloud – Keine Kompromisse, sondern Hybride

Alle sprechen von der Cloud. Dabei gibt es gar nicht DIE Cloud. Es gibt unterschiedliche Infrastrukturmodelle und eine Vielzahl an Cloud-Diensten. Als das Cloud Computing noch in den Kinderschuhen steckte, setzten die meisten Unternehmen ausschließlich auf die Private Cloud. Inzwischen werden Public-Cloud-Angebote immer populärer – besonders, weil sich viele Nutzer einen Kostenvorteil versprechen. Welchem Modell gehört nun die Zukunft? Sind es nicht viel mehr hybride Cloud-Architekturen, die alle Bedürfnisse abdecken?

PaaS – Moderne Private Clouds und Hybrid-Lösungen: Ganz privat zu niedrigen Kosten

Public-Cloud-Angebote im »Platform as a Service«-Umfeld sind für viele Unternehmen wegen datenschutzrechtlicher Vorbehalte keine Lösung. Technisch lässt sich deren Flexibilität und Skalierbarkeit auch in Private Clouds erzielen. Jedoch galt die private Alternative lange Zeit als zu teuer und aufwändig. An den Datenschutz-Vorbehalten gegenüber der Public Cloud hat sich nichts geändert, die Alternative ist allerdings wesentlich kostenattraktiver und flexibler geworden.

Ohne Business-Analyst im Unternehmen geht künftig wenig – Alles geregelt für hybride Clouds?

Unternehmen suchen vermehrt ihr Heil in Public Clouds. Auf diese Weise versprechen sie sich im Zusammenspiel mit ihrer Private Cloud eine höhere Flexibilität, niedrigere, zudem besser kalkulierbare Kosten, teils auch qualitativ hochwertigere IT-Leistungen gegenüber dem Eigenbetrieb. Demzufolge sieht der Marktanalyst Gartner bis 2020 den Markt für die Public Cloud-Varianten IaaS, Paas und SaaS Jahr für Jahr im zweistelligen Bereich wachsen.

Hybride Cloud: Rackspace lanciert Fanatical Support für Microsoft Azure Stack

Rackspace kündigte auf der Microsoft-Inspire-Konferenz in Washington D.C. Fanatical Support für Microsoft Azure Stack an. Damit wird die Hybrid-Cloud-Lösung für Unternehmen aller Größen zugänglich, unabhängig von deren Erfahrung oder Expertise mit Cloud-Lösungen. Als globaler Supportpartner von Microsoft Azure Stack wird Rackspace im Rahmen eines Rund-um-die-Uhr-Service an 365 Tagen im Jahr betriebliche Unterstützung und Expertise für…

Cloud: Nur rund 15 Prozent der Unternehmen setzen in den nächsten zwei Jahren auf echte Hybrid-Lösungen

Obwohl sich hybride IT zum Branchenstandard entwickelt, zögern viele Unternehmen damit, auf hybride Cloud-Lösungen zu setzen, die tatsächlich miteinander verknüpft sind. Rund 55 Prozent haben vor, ihre IT innerhalb der nächsten zwei Jahre mit Multi- oder Single-Cloud-Lösungen auszustatten, die aber kaum Interoperabilität zulassen. Dies geht aus einer aktuellen Studie des IT-Dienstleisters Dimension Data hervor [1].…

CIOs: Hybrid-Cloud-Modelle überwiegen, Unternehmen nutzen Cloud vor allem für Speicher und Backup

  750 europäische IT-Leiter wurden zu Cloud-Einsatz, Sicherheit und der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung befragt. NetApp hat die Ergebnisse seiner ersten Marktstudie zum Einsatz von Cloud-Lösungen in Europa veröffentlicht. Die Antworten von 750 CIOs und IT-Leitern in Deutschland, Frankreich und dem Vereinigten Königreich (UK) zeigen, dass die Hybrid Cloud die am häufigsten eingesetzte Cloud-Variante ist: Über die…

Hybride Cloud macht das Rennen

Rund 80 Prozent der Unternehmen weltweit nutzen die Cloud und zwar meist in hybrider Form sowie maßgeschneidert auf individuelle Anforderungen. Vier von fünf Unternehmen weltweit nutzen heute die Cloud, jedoch nicht ausschließlich, sondern angepasst auf dedizierte Anforderungen, das zeigt die jüngste IBM-Cloud-Studie. Vor vier Jahren gab nur etwa ein Drittel der Unternehmen an, aktiv eine…

Cloud: Die Zukunft ist hybrid

74 Prozent der 1.800 weltweit befragten IT-Führungskräfte nutzen mehrere Cloud-Anbieter. Deutschland liegt beim Thema Public-Cloud-Nutzung auf dem letzten Platz. IT-Experten sollen sich auf Information Management statt Infrastruktur konzentrieren Laut der weltweiten Studie »Hybrid Cloud: Die aktuelle Lage« [1] setzen bereits fast drei Viertel der Unternehmen mehrere Public und Private Clouds ein. Die Resultate zeigen, wie…

Leitfaden für den Aufbau einer Hybrid-Cloud

Herausforderungen und Handlungsempfehlungen. Viele Unternehmen haben damit begonnen, private und öffentliche Cloud-Angebote zu kombinieren, um eine Hybrid-Cloud-Infrastruktur aufzubauen. Dies bietet die Kontrolle und Sicherheit einer privaten Cloud mit der Flexibilität und den niedrigen Kosten der öffentlichen Cloud. Als Spezialist für Datenvirtualisierung wird Actifio zunehmend mit der Verlagerung großer Datenmengen bei der Cloud-Migration sowie mit der…

Studie: Branchenführer setzen auf hybride Cloud

Führende Unternehmen nutzen stärker als ihre Wettbewerber hybride Clouds. 90 Prozent nennen hybriden Ansatz als entscheidend für Strategie und Erfolg. Zwei Drittel der führenden Unternehmen gaben in der globalen IBM-Studie »Growing up Hybrid: Accelerating digital transformation« an, dass sie dank einer hybriden Cloud ihrem Wettbewerb voraus sind. Auch wollen sie mit Hilfe dieser IT-Strategie zukünftige…

Wie CIOs die wachsenden Herausforderungen an die IT mit einer hybriden Cloud-Infrastruktur sicher beherrschen

Hybride Cloud-Infrastruktur

Die IT-Abteilung steht heute vor der Aufgabe, die ständig zunehmenden Datenmengen sicher und effizient bearbeiten zu müssen. Außerdem sollen IT-Leistungen schneller und flexibler bereitgestellt werden. Für immer mehr Unternehmen führt dies zu einer cloud-basierten IT-Strategie. Mit Cloud-Ressourcen lassen sich zwar wechselnde Workload-Anforderungen vergleichsweise einfach erfüllen, jedoch bleibt die Schwierigkeit, die häufig in Silos verankerten Daten zu bewegen.

Veeam verstärkt die Public-Cloud-Unterstützung mit Veeam Backup for Google Cloud Platform

Veeam unterstreicht sein Engagement im Bereich Hybrid Cloud und bietet eine breite Plattformunterstützung und -auswahl für Kunden an. Veeam Software, Anbieter von Backup-Lösungen für Cloud-Datenmanagement, gibt die Erweiterung seiner Public Cloud-Unterstützung mit der allgemeinen Verfügbarkeit von Veeam Backup for Google Cloud Platform bekannt. Mit der neuen Lösung weitet Veeam nun sein Angebot  auf alle drei großen Public-Cloud-Anbieter aus. Die Mehrheit der Unternehmen…

Kubernetes und Open Source auf dem Vormarsch – Im Unternehmenseinsatz setzt sich Cloud Native immer mehr durch

Neue empirische Studie zeigt aktuellen Status in Unternehmen, Vision und Möglichkeiten von Cloud-Native-Technologien in DACH. Cloudflight untersucht in einer aktuellen Studie die Rolle von Cloud-Native-Technologien im Enterprise-Segment. Die Studie mit dem Titel »The Rise of Cloud Native – DevOps, Kubernetes und Open Source prägen die Zukunft im digitalen IT-Betrieb« steht auf Deutsch und Englisch zum…

5 Schritte der nahtlosen Cloud-Migration

Spätestens seit der großangelegten Umstellung auf Home Office im Zuge der Pandemiebekämpfung ist die Cloud nun wirklich überall angekommen. Durch die Entkopplung der Daten, Anwendungen und Prozesse von physischen Infrastrukturen ergibt sich einerseits eine größere Flexibilität – wichtig in einer Zeit, in der Menschen nicht mehr in Büros arbeiten und von überall Zugriff auf Daten…

Metallic offiziell gelauncht: ADN Group unterstützt Reseller beim Start mit der neuen Backup- und Recovery Cloud-Lösung

  Mit dem offiziellen Launch von Metallic, dem neuen Backup- und Recovery-Service, startet die ADN Distribution Group in Deutschland und der Schweiz ihr Launch-Programm und unterstützt Partner beim Aufbau ihres Metallic-Business. Die Lösung verspricht zuverlässige Sicherung und Wiederherstellung, angeboten als komfortables SaaS-Modell. Das intelligente Datenmanagement-Tool punktet mit schneller Einsatzbereitschaft, leichter Bedienbarkeit sowie unbegrenzter Skalierbarkeit und…

Public-Cloud-Anbieter mit Rechenzentren vor Ort haben die Nase vorn

Laut neuer ISG-Studie profitieren vor allem die großen Hyperscale-Anbieter wie AWS, Microsoft und Google von der Covid-19-Krise. Neben dem allgemeinen Trend zur Digitalisierung hat die aktuelle Covid-19-Pandemie das Geschäft der Public-Cloud-Anbieter zusätzlich angefacht. Allerdings sind Public Cloud-Angebote kein Selbstläufer, da die Unternehmen in Deutschland eine Datenhaltung und -verarbeitung in Rechenzentren vor Ort erwarten. Dies meldet…

Equinix schließt sich europäischen Cloud- und Rechenzentrumsanbietern an und verspricht Klimaneutralität bis 2030

  Equinix, das globale Unternehmen für digitale Infrastruktur, hat bekannt gegeben, dass es sich mit europäischen Cloud-Infrastruktur- und Rechenzentrumsanbietern sowie europäischen Fachverbänden zusammengetan hat, um den gemeinsamen  »Climate Neutral Data Centre Operator Pact« und eine Selbstregulierungsinitiative ins Leben zu rufen.   Die Vereinbarung signalisiert die erste gemeinsame Initiative der Branche, die das Ziel bekräftigt, europäische…