Alle Artikel zu Fernseher

WM-Kanäle: So guckt die Welt WM

Fußballweltmeisterschaft in Russland wird vor allem ein TV-Ereignis werden. Das geht aus einer aktuellen Ipsos-Studie hervor. Von den etwas mehr als 12.000 Befragten aus 27 Ländern sagen 62 Prozent, dass sie die WM am Fernseher verfolgen werden. Jeder Vierte will sich die Spiele über das Internet angucken. Dass das sportliche Großereignis nichts für den kleinen…

Jugendliche erstaunlich konservativ bei Nachrichten

■ 89 Prozent der 10- bis 18-Jährigen informieren sich über Nachrichten. ■ Für 70 Prozent ist der Fernseher Nachrichtenquelle Nummer eins. ■ Soziale Netzwerke rangieren auf dem dritten Platz. »Guten Abend, meine Damen und Herren. Ich begrüße Sie zur Tagesschau!« – Die klassische Nachrichtenquelle Fernsehen ist bei Kindern und Jugendlichen die beliebteste. 70 Prozent der…

Video-Streaming: Die Menschen nabeln sich langsam vom Fernseher ab

Video-Streaming ersetzt zunehmend klassisches TV Jeder vierte Streamer könnte in Zukunft auf lineares Fernsehen verzichten Am Frühstückstisch mit dem Tablet, nachmittags im Bus auf dem Smartphone und abends gemütlich auf dem Sofa mit Blick auf den Smart-TV – Fernsehen ist heute unabhängig von Zeit und Ort. Wer richtet sich da noch nach TV-Sendezeiten? Gegenwärtig kann…

Junge Generation: Nicht ohne mein Smartphone

Für Smartphone-Nutzer sind eine geringe Akkulaufzeit, eine langsame Internetverbindung sowie Empfangsprobleme die größten Ärgernisse. Doch besonders für die junge Generation ist das Smartphone unverzichtbar – TV und Radio spielen hier kaum eine Rolle. Das ergab eine repräsentative Umfrage durch TNS Emnid im Auftrag des BVDW unter 1.004 Internetnutzern in Deutschland. Fernseher und Smartphones sind die…

Verbraucher interessieren sich kaum für Wearables und Co.

Das Interesse der Verbraucher an Smartphones stagniert: In Deutschland plant nur knapp die Hälfte der Verbraucher (47 Prozent), 2016 ein neues Smartphone zu kaufen. Das hat das Beratungsunternehmen Accenture im Rahmen der Studie »Digital Consumer Survey 2016« herausgefunden. Die Kaufbereitschaft für Smartphones liegt damit etwa auf dem Niveau des Vorjahres (46 Prozent). Bei anderen Geräten…

Bösartige TV-Apps: Angriff auf Android-Fernseher

Sicherheitsexperten warnen vor bösartigen Android-Apps, die es auf smarte TV-Geräte abgesehen haben. Viele der beliebten intelligenten Fernseher nutzen ältere Android-Versionen (von »Cupcake 1.5« bis »Kitkat 4.4W.2«). Diese enthalten jedoch eine Sicherheitslücke, die Cyberkriminelle für ihre Zwecke – zum Installieren von Schadsoftware oder weiteren Apps – missbrauchen. Da sich TV-Geräte auf Android-Basis nicht immer aktualisieren lassen,…

CES 2016: Neue TV-Geräte-Serien für Home Entertainment

TCL, ein Unterhaltungselektronikhersteller in China und einer der weltweit größten Fernsehhersteller, präsentiert erstmals seine neue Ultra HD 4K S99-Serie sowie die 4K S79-Serie. Die neuen Produkte bestechen durch die Ausstattung mit der marktführenden HDR-Technologie von Dolby Vision für einen starken Kontrast und glänzen durch helle, lebendige Farben. Die Quantum-Dot-Technologie sorgt für eine außergewöhnlich hohe Farbauflösung…

Großformatige Displays und Projektoren lösen TV-Geräte ab

Nicht zuletzt die IFA war ein klarer Beleg: Die klassischen TV-Geräte sind auf dem Rückzug. Keine relevanten Innovationen, lediglich größere Formate und höhere Auflösungen, für die es bisher kaum Inhalte gibt. Nur die TV-Geräte mit gekrümmten Bildschirmen können noch das eine oder andere Staunen bei den Verbrauchern hervorrufen. Sonst herrscht im TV-Markt vor allem eines:…

Social Media ergänzt das klassische Fernsehen

■       Jeder vierte Nutzer sozialer Netzwerke verwendet TV-bezogene Social-Media-Angebote. Am Sonntagabend finden sich Millionen vor dem Fernseher ein und sehen ihren Lieblings-Krimi. Gleichzeitig rätseln die Zuschauer in sozialen Netzwerken eifrig, wer der Mörder ist. Fernsehbezogene Online-Angebote in sozialen Medien sind beliebt: Mehr als jeder vierte Nutzer sozialer Netzwerke (27 Prozent) verwendet Facebook, Twitter und Co.…

Nicht ohne meinen Fernseher

Der Fernseher bleibt für die Mehrheit der Deutschen unverzichtbar. Fünf von sechs Nutzern (86 Prozent) erklären, »gar nicht« auf ihr TV-Gerät verzichten zu können. Damit sind Fernseher im Vergleich viel wichtiger als andere Heimelektronik-Geräte wie CD-, MP3- oder DVD-Player. Das ergab eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM. »Der Trend zum Streaming auf mobilen…