Alle Artikel zu Musikindustrie

Big Data killed the Radio Star? Wie künstliche Intelligenz die Musikindustrie beeinflusst

Schon immer war die Musikindustrie eine, die sich konstant weiterentwickelt und an die Gegebenheiten der Welt angepasst hat. Mittlerweile hat mit Streaming, Cloud Computing und Algorithmen eine neue Ära dieser begonnen. Künstliche Intelligenz hat nicht nur die Prozesse in der Branche revolutioniert, sondern hilft uns auch dabei, Musik auf eine neue Art und Weise wahrzunehmen…

Musikumsatz: Digital zahlt sich für Musikindustrie aus

Der weltweite Umsatz der Musikindustrie ist laut International Federation of the Phonographic Industry (IFPI) im vergangenen Jahr um 5,9 Prozent auf 15,7 Milliarden US-Dollar gestiegen. Dies ist das größte Wachstum seit dem Beginn der Marktbeobachtung durch den Verband. Das Wachstum der Branche wird vor allem vom Digitalgeschäft vorangetrieben, das erstmals für 50 Prozent der Einnahmen…

Musikumsatz: Musik im Stream läuft gut

Die Brüche des Digitalzeitalters machten der Musikindustrie lange zu schaffen. Nun scheint klar zu sein, wie das digitale Geschäft der Zukunft genau aussieht. Der Trend geht weg vom freien Download hin zur Musikmiete. Wie unsere Infografik zeigt, macht das Streamen über die einschlägigen Internetplattformen mit mehr als 63,7 Prozent den Großteil des digitalen Umsatzes 2016…

Digital überflügelt Tonträger

15 Milliarden Dollar Umsatz hat die globale Musikindustrie laut einem Bericht der International Federation of the Phonographic Industry (IFPI) im vergangenen Jahr erwirtschaftet, das entspricht einem Wachstum von 3,2 Prozent gegenüber 2014. In diesem Umfang ist die Branche zuletzt vor 20 Jahren gewachsen. Den wahrscheinlich wichtigsten Beitrag dazu liefert das Digital-Geschäft. Die Umsätze aus digitaler…

Digitales Musik-Geschäft basiert auf Downloads

6,85 Milliarden US-Dollar hat die Musikindustrie im vergangenen Jahr weltweit mit dem Vertrieb digitaler Musik erwirtschaftet. Das geht aus der aktuellen Version des Digital Music Reports der IFPI hervor. Mit einem Plus von 39 Prozent waren Streaming-Dienste wie Spotify der wichtigste Umsatztreiber 2014. Trotzdem basiert das digitale Musikgeschäft weiter überwiegend (52 Prozent des Gesamtumsatzes) auf…

So wichtig ist das Internet für die Musikbranche

Der Umsatz mit digitaler Musik ist laut Angaben des Bundesverbands Musikindustrie im vergangenen Jahr auf 371 Millionen Euro geklettert. Damit wurde jeder vierte in Deutschland mit Musik umgesetzte Euro digital erwirtschaftet. Gegenüber dem Vorjahr hat der Online-Musikverkauf um rund 13 Prozent zugelegt. Wichtigste digitaler Umsatzbringer waren Album-Downloads (145 Millionen Euro), Streaming (108 Millionen Euro) und…