Alle Artikel zu Server

Showdown in Washington: Europas Verbände appellieren an Supreme Court

Der Kampf um die europäische Datensouveränität geht in die nächste Runde. Der juristische Konflikt zwischen den USA und Microsoft um die Herausgabe von Daten auf europäischen Servern wird im Februar abschließend vor dem obersten US-Gericht ausgetragen. Jetzt haben sich 38 Europäische Verbände, darunter der deutsche Bitkom, sowie mehrere Mitglieder des EU-Parlaments in sogenannten Amicus-Briefen an…

CPU-Sicherheitslücke betrifft alle Geräte, unabhängig vom Betriebssystem

Prozessoren (CPUs) sind nicht nur das Herzstück von PCs, sondern auch von Smartphones, Cloud-Servern und unzähligen verbundenen Geräten. Die von mehreren Sicherheitsforschern entdeckte Sicherheitslücke bei den Prozessor-Herstellern Intel, AMD und ARM bietet laut Medienberichten Cyberkriminellen ein Einfallstor, um in der CPU zwischengespeicherte Daten auszulesen und beispielsweise Passwörter zu stehlen.   Thomas Uhlemann, Security Specialist bei…

Hybride Wartungsmodelle für Server und Storage – Third-Party Maintenance als Alternative

»Never touch a running system« lautet ein Credo in der IT. Dem entgegen steht der Wunsch der Hersteller, Hardware alle vier Jahre zu tauschen, obwohl sie funktioniert. Druck wird über steigende Wartungskosten ausgeübt. Third-Party Maintenance (TPM) kann eine Alternative sein, um dieser Spirale zu entgehen.

Cloud ist sicherer als PC oder Server

Daten in der Cloud sind geschützt vor der ausufernden Ransomware-Angriffswelle. »Die Speicherung von Daten auf dem eigenen PC oder Server ist potenziell gefährlicher, als die Sicherung der Daten in unserem Cloud-Service«, erklärt Detlef Schmuck, Geschäftsführer der TeamDrive Systems GmbH. Der TeamDrive-Chef verweist auf die steigende Flut von Ransomware-Angriffen, bei denen Cyber-Erpresser damit drohen, die auf…

Warnung vor gezielten Angriffen: Trojaner »BIFROSE« befällt jetzt auch Unix-Systeme

Neueste Waffe im Arsenal der Cyberspione hinter der Operation »Shrouded Crossbow«. Unix- und Unix-ähnliche Systeme sind typischerweise auf Servern, Workstations und sogar mobilen Geräten in Behörden und Unternehmen zu finden. Wer Zugriff auf diese Systeme erlangt und sie kontrolliert, dem winkt eine lukrative »Beute«: Firmen- und Regierungsgeheimnisse. Zu diesem Zweck haben die kriminellen Hintermänner der…

Weltweiter Server-Umsatz wächst im vierten Quartal 2015 um 8,2 Prozent

Verkaufszahlen steigen um 9,2 Prozent. Im vierten Quartal 2015 ist der weltweite Server-Umsatz um 8,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, so das IT Research- und Beratungsunternehmen Gartner. Die Server-Verkäufe stiegen im gleichen Zeitraum um 9,2 Prozent. Im Gesamtjahr 2015 stieg der Umsatz um 10,1 Prozent, die Verkäufe um 9,9 Prozent. »Der Wachstumstreiber im vierten…

Software-Defined Storage und Parallel-I/O-Technologie – Lösen Server den klassischen Storage ab?

Der Storage-Markt befindet sich im massiven Umbruch. Mit ein Grund dafür sind technologische Umwälzungen, die sich mit Software-definierten Storage (SDS)-Architekturen und Hyperkonvergenzansätzen etabliert haben und nun weiterentwickelt werden. Aufsehen erregt derzeit Parallel I/O-Software. Sie macht Standardserver so leistungsstark, dass sie herkömmlichen, das heißt auch teuren Storage in vielen Unternehmen bald obsolet machen könnten.

Online-Shops: Richtige Server-Konfiguration entscheidet über Sicherheit und Haftungsfrage

Neben geeigneter Software ist für jeden Online-Shop Betreiber auch ein funktionierender Server ausschlaggebend für den wirtschaftlichen Erfolg. Häufig fällt dabei die Wahl auf Managed- oder Root-Server, denn wer einen Server für sich allein nutzt, dem steht die volle Performance auch bei Lastspitzen zur Verfügung. Die schnelleren Ladezeiten wirken sich positiv auf die Suchmaschinenoptimierung und damit…

Tipps: Strom im IT-Rack richtig verteilen

Um die im Rack verbauten Server und Netzwerkkomponenten mit Energie zu versorgen, verwenden IT-Experten sogenannte Power Distribution Units (PDUs). Dies sind qualitativ hochwertige und nach den aktuellen Industrienormen gesicherte Mehrfachsteckdosen, die optional mit intelligenten Leistungsmerkmalen versehen sind. PDUs können den Stromverbrauch messen, im Notfall alarmieren und schalten. Per Sensoren ermitteln sie wahlweise auch die Temperatur…

Eine IT-Infrastruktur, die heizt und den Immobilienwert steigert

Projektentwickler von Bürogebäuden oder Gewerbeimmobilien in Deutschland stehen vor großen Herausforderungen: Sie müssen Antworten auf die ständig steigenden Anforderungen an die Energieeffizienz finden und zugleich moderne und zukunftsweisende Technologien einsetzen. Cloud & Heat bietet hierfür eine ebenso innovative wie einleuchtende Lösung: Sie nutzt die Abwärme von Cloud-Servern für die Beheizung von Gebäuden. Das System des…

Studie: Mittelstand bevorzugt eigene Server statt Cloud

Mehr als drei Viertel (76 Prozent) der mittelständischen Unternehmen in Deutschland bevorzugen einen eigenen Computerserver in ihren Firmenräumlichkeiten statt ihre Datenverarbeitung in einer Cloud zu speichern. Dies geht aus dem aktuellen Report »Hardware-Einsatz in Deutschland« der IT-Budget GmbH hervor. Für die Studie wurden 120 Geschäftsführer und Vorstände aus der mittelständischen Wirtschaft befragt. Sicherheit, Wohlgefühl und…

Warum der Sysadmin im Cloud-Zeitalter Anerkennung verdient

Die tägliche Arbeit des Systemadministrators bleibt den Anwendern in der Regel weitgehend verborgen. Gibt es jedoch ein Problem mit Servern, Netzen, Speicher oder Anwendungen, steht er plötzlich im Mittelpunkt – nur um gleich wieder in der Bedeutungslosigkeit zu versinken, sobald die Schwierigkeiten behoben sind. Anders ausgedrückt: Einen guten Systemadministrator erkennt man daran, dass man ihn…

Hardware-Hunger wächst weiter

Immer mehr Daten benötigen immer mehr Speicherhardware und die dazugehörige Infrastruktur in Serverräumen oder Rechenzentren. Die Analysten von IDC gehen davon aus, dass sich das weltweite Datenvolumen bis 2020 sogar verzehnfachen wird – von derzeit 4,4 auf 44 Zettabyte. Schon heute würde man zum Speichern der vorhandenen Datenmenge nach Angaben der IT-Budget GmbH mehr als…

Hacking Team und Windows: Der Patch ist da – und jetzt beginnt das Problem

Microsoft hat sehr schnell reagiert. Nachdem Trend Micro – neben anderen Herstellern – eine Sicherheitslücke (CVE-2015-2426) in allen Windows-Versionen entdeckt hat, die im Zusammenhang mit dem Hacking-Team-Hack stehen, haben die Redmonder innerhalb weniger Stunden einen Notfallpatch (MS15-078) veröffentlicht. Damit scheint alles gelöst, nicht wahr? Im Gegenteil, aus Unternehmenssicht beginnt das Problem erst jetzt. Notfallpatch löst…

Ein Drittel aller Server sind Zombies

Rund ein Drittel aller Server sind in Betrieb, obwohl sie nicht benötigt werden. Diese Zombie-Server verbrauchen nicht nur Strom, sie verursachen auch hohen Arbeitsaufwand und erhebliche Kosten. Dell-Experte Peter Dümig rät daher zu einer konsequenten Bestandsaufnahme und Analyse, um die Zombie-Server zu identifizieren und so schnell wie möglich abzuschalten. Laut einer kürzlich veröffentlichten Studie [1]…

ARM server units keep rolling into EMEA as IDC observes 12.3 % YoY revenue growth for Linux machines

International Data Corporation’s (IDC) EMEA Server Tracker shows that in the first quarter of 2015 the EMEA server market continued the positive year-on-year growth seen throughout 2014, to report $3 billion in vendor revenue and 557,182 units shipped, for YoY growth of 6.3 % and 3.5 % respectively. The EMEA market has now shown positive…

Viele Unternehmen tappen bei der Frage nach Speicherort oder Verbleib von Kunden- und Firmendaten völlig im Dunkeln

Eine Studie bringt Erschreckendes ans Licht: Mehr als 50 Prozent der Kunden- und Unternehmensdaten sind auf Firmen-Servern und lokalen PCs gespeichert, ohne dass das Sicherheitsmanagement sich dessen bewusst ist – geschweige denn, dass es den jeweiligen Aufenthaltsort überhaupt kennt. Dieser Überzeugung ist fast ein Drittel der IT- Sicherheits- und Fachkräfte, die im Auftrag der Protected…

Die zehn wichtigsten IT-Trends im Jahr 2015

Alles Software – oder was? Diese Frage könnte man sich stellen, wenn man die Produktlinien von Herstellern im Netzwerkbereich betrachtet. Gleich ob WAN-Optimierungssysteme, Server oder Storage- und Netzwerkkomponenten: Ein Großteil ist als Virtual Machine oder als Service verfügbar. Doch das »Software-Defined Anything« ist nur ein Trend, der das IT-Jahr 2015 prägen wird, so David Hughes,…