Alle Artikel zu Tablets

Millennials lieben Smartphones und Tablets

Global betrachtet verbringt die Zielgruppe der sogenannten Millennials – also Onliner im Alter zwischen 16 und 30 Jahren – durchschnittlich 3,2 Stunden pro Tag mit ihren mobilen Devices. Das entspricht 22,4 Stunden und damit fast einem Tag pro Woche. Im Laufe eines Jahres nutzen die Millennials 1.168 Stunden oder 49 Tage lang ihre Smartphones oder…

Tablet-Nachfrage geht deutlich zurück

Auch im vergangenen Quartalist die Nachfrage nach Tablets in Deutschland deutlich zurückgegangen. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum sank der Absatz um rund 14 Prozent auf 1,2 Millionen Geräte. Das geht aus aktuellen Daten der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) hervor. Der Notebook-Absatz ist ebenfalls weiter rückläufig. Zwischen Juli und September wurden in Deutschland 1,1 Millionen Geräte…

Tablets und Smartphones sind die Renner unterm Weihnachtsbaum

Großes Interesse auch an Spielekonsolen, Fitnesstrackern und Smartwatches. 72 Prozent der Deutschen möchten zum Fest digitale Technik kaufen Digitale Technik steht in Deutschland auch dieses Jahr wieder auf vielen Wunschzetteln. Am beliebtesten sind zu Weihnachten Mobilgeräte. Fast jeder dritte Bundesbürger (30 Prozent) möchte zum Fest einen Tablet Computer verschenken oder sich anschaffen, fast genauso viele…

Nur mobil ist derzeit noch Randthema

Mobile Only ist kein großes Ding in Deutschland, zumindest noch nicht. Das geht aus den aktuellen AGOF digital facts hervor. Demnach nutzen selbst in der besonders mobil-affinen Altersgruppe der 14-29-Jährigen nur 3,2 Prozent der Befragten ausschließlich mobile Angebote. Das Mobile gerade bei den Jungen dennoch eine große Rolle spielt zeigt, dass der Anteil der Onliner,…

Mobile Device Management Software – Trends und Anbieter in Deutschland

Klassische Desktops und Notebooks werden in den allermeisten Unternehmen mit geeigneter Software gemanagt Die Total Cost of Ownership sinkt dramatisch, wenn entsprechende Devices gut gemanagt werden und es werden insbesondere deutlich weniger Administrationsmitarbeiter benötigt. Bei mobilen Devices wie Smartphones und Tablets kommt neben der Kostenüberlegung auch eine verstärkte Sicherheitsüberlegung hinzu. Moderne Mobile Device Management Software…

Western European Tablet Market Close to Flat as Vendors Increase Detachable Tablets Offer

Tablet shipments to Western European countries in 2015Q3 totaled 8.7 million units, down by only 1 % from the same quarter last year, according to figures published by International Data Corporation (IDC). This is a clear signal of stabilization following the previous quarter result; however, product mix developments show a shift of vendors towards detachable…

Smartphones stechen den PC aus

Immer mehr elektronische Geräte stehen dem Verbraucher zur Verfügung. Dabei zeigt sich, dass die jungen Leute in den USA Smartphones mittlerweile häufiger benutzen als den PC, die stationäre Spielekonsole oder den Laptop. Das Pew Research Center hat in seiner Untersuchung von Juli 2015 festgestellt, dass Desktop-PC, Laptops, Spielekonsolen und MP3-Player bei den jungen Amerikaner im…

Second Screen wird Mainstream

Bis vor wenigen Jahren hatte das Fernsehgerät die absolute Aufmerksamkeitshoheit im Wohnzimmer. Einen zweiten Bildschirm, der die Konzentration der Zuschauer ablenken konnte, gab es nicht. Doch spätestens seit der Einführung des Tablets gibt es ihn, den Second Screen. Und mittlerweile ist er der ARD/ZDF-Onlinestudie zufolge im Mainstream angekommen. Demnach beläuft sich der Anteil der Onliner,…

Bundesrat-App 3.0 informiert jetzt noch schneller

Alles Wissenswerte zur Länderkammer jetzt in moderner und schlanker Verpackung für Smartphones und Tablets verfügbar. Die Bundesrat-App informiert über die parlamentarische Arbeit der Länderkammer und wurde optisch stark überarbeitet. Darüber hinaus integrierten die Entwickler weitere Inhalte, beschleunigten die Ladezeiten und vereinfachten die Bedienung. Seit dem Jahr 2011 können sich interessierte Bürger mithilfe einer App auch…

Mobiltelefon zunehmend das bevorzugte Gerät für Online-Shopper

»Shopping Index« zeigt, dass Verbraucher weltweit dem Smartphone gegenüber Tablets und stationären Computern den Vorzug geben. Der Shopping Index [1] misst das Wachstum des Digital-Commerce und identifiziert die zugrunde liegenden Trends. Der Index ergibt sich aus der Analyse verschiedener Websites über einen bestimmten Zeitraum. Der aktuelle Demandware Shopping Index zeigt, dass die Shopping-Attraktion, ermittelt durch…

Studie: Smartphones werden in vier Jahren beim Internetzugang dominieren

Sie leiten eine neue Ära in der Nutzung von mobilen Geräten ein: Junge Frauen mit Kindern machen mit 31 Prozent den größten Teil der sogenannten Smartphone-dominanten User aus: Das sind jene Nutzer, die den größten Teil ihrer digitalen Zeit auf Mobilgeräten verbringen, nämlich 70 Prozent. Zum Vergleich: Der durchschnittliche Smartphone-Nutzer verbringt nur knapp die Hälfte…

Tipps zum Einsatz von Smartphones, Tablets und Apps im Unternehmen

Vier Herausforderungen beim Enterprise Mobility Management bewältigen. »Mobile First« heißt die Devise in vielen Unternehmen. Laut einer Studie der Marktforschungsgesellschaft IDC verzeichneten 38 Prozent der deutschen Unternehmen durch den Einsatz von Mobiltechnologien eine Optimierung der Geschäftsprozesse. Fast 34 Prozent profitieren von einer höheren Flexibilität und Mobilität ihrer Mitarbeiter. Auch für private Nutzer spielen mobile Systeme…

Nur elf Prozent der Mitarbeiter sorgen sich um die Sicherheit von Firmendaten auf privaten mobilen Geräten

Inzwischen nutzt etwa jeder zweite Mitarbeiter seine eigenen elektronischen Geräte auch für dienstliche Zwecke [1]. Auf ihnen werden vor allem Firmen-E-Mails und -Dateien gespeichert, häufig auch Passwörter. Doch nur etwa jeder Zehnte (11 Prozent) sorgt für die Sicherheit dieser Informationen. Der Umfrage zufolge sind es gerade Mitarbeiter von großen oder mittleren Unternehmen, die ihre privaten…

Apps sind ein Milliarden-Markt

Die Nachfrage nach Apps zieht in diesem Jahr erneut kräftig an: 2015 werden in Deutschland voraussichtlich 1,3 Milliarden Euro mit mobilen Anwendungen für Smartphones oder Tablets umgesetzt. Das ist ein Plus von 41 Prozent gegenüber 2014, als der Umsatz 910 Millionen Euro betrug. 2013 lag das Marktvolumen erst bei 547 Millionen Euro. Das teilt der…

Junge App-Unternehmen sollten von Anfang an auf Wachstum vorbereitet sein

Mobile Apps haben sich längst von einer netten Spielerei zu einem ernst zu nehmenden Geschäft entwickelt. Uber und Airbnb sind nur einige von zahlreichen Mobile-Unternehmen, die auf Umsätze in Höhe von mehreren Milliarden Dollar verweisen können. Laut einer Analyse des britischen Unternehmens Digi-Capital ist das Potenzial noch lange nicht ausgereizt: Steigende Nutzung: Innerhalb der letzten…

Smartphones, Tablets und Wearables bringen Unterhaltungselektronik in Schwung

■       2015 werden rund 10 Milliarden Euro mit Unterhaltungselektronik umgesetzt. ■       Erneuter Verkaufsrekord bei Smartphones mit über 25 Millionen Geräten. ■       Wearables wie Smartwatches und Fitnesstracker kommen gut an. Die Umsätze mit klassischer Unterhaltungselektronik gehen weiterhin leicht zurück. Gleichzeitig kurbeln IT-Geräte wie Smartphones, Tablet Computer und die sogenannten Wearables die Umsätze im Privatkundenmarkt an. Das…

Mobile Internetnutzung erneut mit hohen Wachstumsraten

Der Tablet-Computer hat mittlerweile in fast einem Drittel der Haushalte Einzug gehalten. Jüngere surfen bereits mehr mit dem Smartphone im Internet als mit PC und Notebook. Mobile Devices haben für die Internetnutzung in Deutschland massiv an Bedeutung gewonnen: Die Verbreitung von Tablet Computern entwickelt sich äußerst dynamisch und ist binnen eines Jahres von 17 Prozent…

Enterprise Mobility: Fallstricke beim Einsatz von Smartphones, Tablets und Apps im Unternehmen vermeiden

»Mobile First« heißt die Devise in vielen Unternehmen. Laut einer Studie der Marktforschungsgesellschaft IDC verzeichneten 38 Prozent der deutschen Unternehmen durch den Einsatz von Mobiltechnologien eine Optimierung der Geschäftsprozesse. Fast 34 Prozent profitieren von einer höheren Flexibilität und Mobilität ihrer Mitarbeiter. Auch für private Nutzer spielen mobile Systeme wie Smartphones und Tablet-Rechner eine immer wichtigere…

Smartphones steigen stark – Tablets wachsen langsam

Der Umsatz mit Smartphones wird in Deutschland im laufenden Jahr stärker steigen als noch im Frühjahr erwartet. Insgesamt werden voraussichtlich 9,1 Milliarden Euro umgesetzt werden, das entspricht einem Anstieg um 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ursprünglich war nur ein Umsatz von 8,8 Milliarden Euro erwartet worden. Das teilte der Digitalverband Bitkom auf Basis von neuen…