Wofür in Deutschland Stahl gebraucht wird

In Duisburg, Berlin und dem Saarland gingen zuletzt die Stahlarbeiter auf die Straße, um von der Politik faire Rahmenbedingungen für ihre Branche zu fordern. Derzeit gibt es eine weltweite Stahl-Überproduktion und vor allem Standorte mit hohen Lohnstückkosten leiden unter staatlich subventionierter Konkurrenz aus Fernost.

In Deutschland wird die Legierung in vielen weiterverarbeitenden Industrien gebraucht. Ohne Stahl hätten weder die Baubranche noch die Automobilindustrie eine Arbeitsgrundlage. Sie sind die größten Stahlabnehmer. Auch der Maschinenbau, die Produzenten von Metallwaren und die Rohrhersteller brauchen gehärtetes Eisen. Dyfed Loesche

grafik statista stahl de

Anzeige

 

 

https://de.statista.com/infografik/4637/stahl-abnehmer-deutschland/

Anzeige