Branchen nach ihrer Abhängigkeit von kritischen IT-Infrastrukturen klassifiziert

Versorgungsunternehmen, Öffentlicher Verkehr, Telekommunikation liegen an der Spitze, Cloud- und Colocation-Dienste auf Rang 5 mit steigender Tendenz.

Welche Branche ist am meisten auf IT-Infrastrukturen angewiesen und am stärksten von Ausfällen betroffen? Diese Frage war Gegenstand einer Untersuchung, die eine internationale Gruppe von Experten für Vertiv (ehemals Emerson Network Power) durchführte. Die Abhängigkeit einzelner Branchen von kritischen Infrastrukturen wurde systematisch anhand von 15 Kriterien bewertet. An den vordersten Stellen des Rankings stehen Versorgungsunternehmen, darunter Strom- und Gasversorgung, Atomenergie und Wasseraufbereitung. Der öffentliche Verkehr – insbesondere Eisenbahn- und Lufttransport – steht auf Platz zwei der Liste, gefolgt von Telekommunikation, der Öl- und Gas-Förderindustrie sowie Cloud- und Colocation-Diensten. Das Ranking der weltweit kritischsten Branchen ist unter www.VertivCo.com/MostCritical-de verfügbar.

Das Expertengremium legte bestimmte Kriterien zur Einstufung der potenziellen Auswirkungen von Systemausfällen fest und gewichtete diese jeweils nach Schweregrad. Diese Kriterien bildeten das Bewertungsschema, anhand dessen das Gremium die Branchen evaluierte. Anschließend wurden die Branchen auf der Grundlage ihres erzielten Durchschnittsergebnisses in eine Rangfolge eingeordnet.

Vernetzung

»Falls es auf den vorderen Plätzen in dieser Liste eine Gemeinsamkeit gibt, ist es die Vernetzung dieser Branchen«, so Jack Pouchet, Vice President Market Development bei Vertiv. »Diese Sektoren bilden eine wichtige Grundlage für unsere heutige Gesellschaft, und Ausfallzeiten in einem dieser Bereiche können sich branchenübergreifend und weltweit bemerkbar machen. Dieser Trend wird sich im Zuge unserer immer mobileren und stärker vernetzten Welt sowie der zunehmenden Ausweitung des Internet der Dinge (IoT) noch intensivieren.«

Saubere Energie und Wasser sind in einer hochentwickelten Gesellschaft grundlegende Bedürfnisse und für die meisten Branchen unerlässlich. Somit ist die öffentliche Energie- und Wasserversorgung am stärksten auf eine ausfallsichere IT-Infrastruktur angewiesen. Der öffentliche Verkehr rangiert auf Platz zwei der Liste. Die Mitglieder des Gremiums betonten bei dieser Branche nicht nur das Thema Sicherheit für Reisende, sondern verwiesen auch auf die schwerwiegenden Auswirkungen, die Systemausfälle auf die Unternehmenslogistik, Märkte und die ganze Welt haben. Dass die Telekommunikationsbranche an dritter Stelle steht, unterstreicht die hohe Bedeutung, die Kommunikation und Vernetzung im Privat- und Berufsleben sowie in Notfallsituationen haben.

Finanzielle Folgen

Die finanziellen Folgen ungeplanter Ausfallzeiten zählte zu den Kriterien, die am meisten Gewicht hatten. In diesem Bereich stehen Finanzdienstleister an der Spitze der Branchen, die am stärksten betroffen sind. E-Commerce-Anbieter landeten auf dem zweiten Platz, gefolgt von Cloud- und Colocation-Dienstleistern. In die allgemeine Liste der wichtigsten Branchen schafften es die Cloud- und Colocation-Dienste allerdings mit dem fünften Platz. Das Gremium führte das auf die zunehmende Abhängigkeit zahlreicher Branchen von solchen Plattformen zurück. Cloud- und Colocation-Dienste gehören zu den am schnellsten wachsenden Branchen, die im Report untersucht wurden.

»Cloud und Colocation-Rechenzentren werden mehr und mehr zu kritischen Infrastrukturen, da immer mehr Geräte und Unternehmen vom Funktionieren dieser Plattformen abhängen«, so Emiliano Cevenini, Vice President Power Sales und Business Development bei Vertiv im EMEA-Raum. »Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend in der vorhersehbaren Zukunft fortsetzt, da in Bezug auf die IoT-Netzwerke für ganze Branchen und Smart Cities auf die Cloud als zugrundeliegende Technologie gesetzt wird.«

Der Bericht Ranking der weltweit kritischsten Branchen enthält die vollständige Liste der kritischsten Branchen, eine genaue Analyse der einzelnen Kategorien und aufstrebenden Branchen sowie die Vorgehensweise zur Ermittlung des Rankings. Um zu sehen, wie andere Branchen im Ranking abgeschnitten haben, können Sie den Kritikalitätsrechner nutzen. Weitere Informationen zu kritischenTechnologien und Lösungen, die die Verfügbarkeit von Netzwerken sicherstellen finden Sie unter www.VertivCo.com/MostCritical-de.

 

Fazit

Auch wenn die Welt zunehmend digital geprägt ist, besteht noch eine große Abhängigkeit von traditionellen Branchen wie dem Versorgungswesen, dem öffentlichen Nahverkehr und der Telekommunikation, die alltägliche Dienstleistungen bereitstellen, ohne die unser privates und berufliches Leben nicht denkbar wäre. Gleichzeitig hat die Digitalisierung zu bisher nicht dagewesenen Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Branchen geführt. Praktisch jeder Ausfall hat Auswirkungen, die branchenübergreifend spürbar sind: Störungen im Stromnetz haben Nachwirkungen in allen Branchen; Verspätungen im Luft- und Bahnverkehr beeinträchtigen den Handel; Ausfälle einer Colocation-Einrichtung betreffen zahlreiche Unternehmen – mitunter auch den Streaming-Anbieter, dem wir uns nach einem langen Arbeitstag zur Entspannung zuwenden.

Mit dem Fortschreiten dieses Trends und dem Aufkommen neuer kritischer Branchen werden die IT-Infrastrukturen, die hinter all diesen Branchen stehen, wichtiger denn je. Branchen aus allen Bereichen müssen weiterhin in Technik, Prozesse und Dienstleistungen investieren, die für den Betrieb dieser Systeme benötigt werden. Umweltkatastrophen und menschliches Versagen werden sich zwar niemals verhindern lassen, doch wir glauben, dass wir mit sorgfältiger Planung und entsprechenden Investitionen eine Welt schaffen können, in der kritische Technologien immer funktionieren.

https://www.vertivco.com/globalassets/documents/reports/vertiv_most_critical_industries_report_rp-de-emea_164094_0.pdf

 


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden.

 

System für kritische Kommunikation: Bei Gefahr perfekt kommunizieren

Ransomware nimmt kritische Infrastrukturen ins Visier – Ausfallzeiten durch Cyberangriffe

Drei Sicherheitsmaßnahmen für anwendungskritische Kommunikationsnetze

Cybergefahr für kritische Infrastruktur

Die fünf Vorteile der ISO 27001 für Betreiber kritischer Infrastrukturen

Studie: Kritische öffentliche Infrastruktur in Deutschland ohne Kontrolle

Kritische Infrastrukturen richtig sichern – Zehn Schritte zum sicheren SCADA-Netzwerk

Sicherung von kritischen Infrastrukturen ohne Blackouts

Gesetz zur Umsetzung der NIS-Richtlinie und BSI-Kritisverordnung in Kraft getreten

Automotive-Manager bewerten die Informationssicherheit kritisch

WannaCry-Cyberattacke gegen Krankenhäuser – wie können sich kritische Organisationen gegen Online-Erpresser schützen

Weitere Artikel zu