Digital Content: Content-Zahlungsbereitschaft ist in den USA höher

Die Bereitschaft, für digitale Inhalte zu bezahlen, ist laut Statista Global Consumer Survey bei Amerikanern deutlich ausgeprägter als hierzulande. Beispielsweise haben 43,9 Prozent der befragten US-Bürger Geld für einen Videostreaming-Dienst (etwa Netflix) ausgegeben. Unter den Umfrage-Teilnehmern aus Deutschland waren es 27,2 Prozent. Bei Musikstreaming ist der US-Anteil sogar fast doppelt so hoch (39,3 Prozent versus 20,5 Prozent). So oder so ähnlich sieht es auch in allen anderen von den Statista-Analysten abgefragten Kategorien. Mathias Brandt

https://de.statista.com/infografik/15776/kauf-von-digital-content-in-den-usa-und-deutschland/

 


 

Digitaler Content: E-Paper finden immer mehr Käufer

Studie: digitales Content Marketing ist für Marken effektiv

Content, Communication, Commerce: So bewältigen Unternehmen den digitalen Wandel

Ransomware: Zahlungsbereitschaft hat sich mehr als versechsfacht

Mobile Zahlungsbereitschaft ist eher gering

amazon.de: Marketplace wächst schneller als Eigenhandel

Paketgeschäft: So viel Gewinn klaut Amazon der Post

 

 

 

Weitere Artikel zu