Digitale Weihnachten 2017: Die Do’s und Dont’s

Ein Foto vom prächtig geschmückten Baum an die Freunde schicken, die Kinder beim Geschenke auspacken filmen und am Ende einen Weihnachtsfilm schauen – auch Weihnachten kommt kaum mehr ohne digitale Technik aus.

Eine aktuelle Umfrage von Bitkom zeigt, welche Rolle Technik bei den Deutschen zu Weihnachten spielt: Jeder Dritte gibt an, zu Weihnachten mehr Fotos und Videos mit dem Smartphone zu machen. Damit das Telefon nicht den ganzen Abend dominiert, haben 68 Prozent allerdings klare Regeln für die Smartphone-Nutzung aufgestellt, bei 16 Prozent ist das Telefon an Heiligabend verboten.

Wie die Grafik von Statista zeigt, testet jeder Fünfte seine neue Spielekonsole oder sein geschenkt bekommenes Tablet noch am selben Abend. Acht Prozent gaben an, die Gunst der Stunde zu nutzen und sich von Freunden und Familie die neue Technik erklären zu lassen. Allerdings geben nur vier Prozent an, ihren Liebsten in Technikfragen auch gern zu helfen. Hedda Nier

https://de.statista.com/infografik/12355/die-rolle-von-technik-zu-weihnachten/

 


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden.

 

Weihnachten 2017: Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke

Online-Shopping zu Weihnachten spart Zeit, Geld und Nerven

Altbewährtes gut gemeint: So (unkreativ) schenken die Deutschen dieses Weihnachten

Weihnachten in Echtzeit 3.0 – Erleben, was pro Sekunde an Weihnachten passiert

To-Do-Liste bis Weihnachten

Weihnachten: Der digitale Gutschein liegt im Trend

Weitere Artikel zu