Mit einem Klick zum Managementbericht

Wie oft läuft uns die Zeit davon? Gerade wenn es um die Managementberichte geht und Ende des Monats, Quartals oder Jahres Zahlen aufbereitet werden sollen, ist es besonders akut. Reportings sind zeitraubend und bisher mit einem großen, manuellen Aufwand verbunden. Die bi excellence software GmbH hat hierfür eine wirkungsvolle Lösung: Office Analytics. Diese Anwendung spart Zeit, ist intuitiv bedienbar und ermöglicht es, verschiedene Datenquellen gleichzeitig in der gewohnten Office Umgebung miteinander zu kombinieren.

 screenshot bi excellence software office analytics

Die Schwierigkeiten, die uns heute bei Managementberichten begegnen, treten dann auf, wenn man schon mittendrin ist. Warum? Informationen müssen aus unterschiedlichen Quellen gesucht, zusammengestellt und ausgewertet werden. Schließlich steht die langwierige Aufbereitung in Word oder PowerPoint an und das bei jedem Stichtag immer wieder aufs Neue. Die bi excellence software GmbH hat mit Office Analytics eine Anwendung entwickelt, die Zeit und Aufwand spart: Es ist möglich, aus verschiedenen Quellen Daten zu integrieren und in der Lösung gesammelt aufzubereiten. Einmal installiert, lässt sich das native Add-in für Microsoft-Anwendungen intuitiv handhaben, da in den gängigen MS-Office-Programmen gearbeitet wird. Die Anwender können sich dadurch auf das Wesentliche konzentrieren. So ist es möglich, für Analysen sicher und schnell Daten aus SAP BW, SAP ERP, SAP Hana, Google, Jedox, einer eigenen lokalen SQL-Datenbank und aus vielen weiteren Systemen in die Office-Anwendung zu übertragen. Durch Office Analytics können diese direkt für die Präsentation finalisiert werden. Denn was letztendlich Zeit kostet, ist das manuelle Zusammenfassen der Ergebnisse.

Bequem aktualisieren per Mausklick

Intuitive Filtermöglichkeiten helfen, um beispielsweise in kürzester Zeit Analysen für bestimmte Zeiträume, Geschäftsfelder oder Standorte zu erstellen. Über das bi excellence Business Intelligence Framework werden die unterschiedlichen Datensysteme miteinander verbunden und in der gewohnten Office-Umgebung zusammengebracht – etwa in Word, Excel oder PowerPoint. Häufig sind Berichte gewünscht, die Analysen für verschiedene Aspekte beziehungsweise Dimensionen aufzeigen, zum Beispiel für unterschiedliche Verkaufsregionen. Das bequeme an Office Analytics ist, dass die Anwendung die Daten automatisch per Knopfdruck abrufen und aktualisieren kann. Statt die Informationen erst erneut in den Quellen zu suchen, kann gleich mit der Analyse begonnen werden. Die Ad-hoc-Transformation lässt den Anwender Daten in Echtzeit miteinander neu kombinieren, beispielweise lässt sich der gewünschte Zeitraum einfach anpassen. Nicht nur die manuelle Arbeit erübrigt sich, sondern auch die immer wiederkehrende Suche nach relevanten Angaben für den Report, da diese wie bisher einfach in den Ursprungsprogrammen gepflegt werden können.

Anzeige

Visuelle Effekte für aussagekräftigere Berichte

Beim Reporting kommt es nicht nur darauf an, die Daten in einer Anwendung zu kombinieren und gesammelt aufzubereiten, sondern auch optisch in Form zu bringen. Office Analytics bietet hierzu die Funktion, Daten individuell zu gestalten und diese auch beliebig anzuordnen. Das ist ebenso wichtig, um Ergebnisse deutlicher herauszuarbeiten und visuell ansprechender und dadurch verständlicher zu gestalten. Es ist außerdem möglich, die Daten in Office Analytics mit den vertrauten Befehlen und den bekannten Formatierungsmöglichkeiten zu präsentieren. Die effektvollen Charts lassen sich in Größe, Position und Farbe verändern. Ein visueller Hingucker ist es, Firmenlogos in den Präsentationen zu verwenden und mit den eigenen Unternehmensfarben zu arbeiten.

Office Analytics: eindrucksvoll präsentieren

Auch während eines Vortrags ist es durch Office Analytics möglich, sich über Filter- und Drill-down-Optionen durch die Daten zu navigieren. Angezeigte Diagramme lassen sich in PowerPoint direkt im Präsentationsmodus verändern, so kann der Vortragende auf Daten zoomen oder Datenreihen ein- oder ausblenden. Erklärungen werden interaktiver und informativer und Fragen lassen sich gezielter beantworten. Die eindrucksvollen Visualisierungen tragen ebenfalls zur Verständlichkeit bei. Das bedeutet weniger Aufwand bei gleichzeitig höherer Faktendichte. Gelungene Vorträge sowie verständliche Übermittlung der Ergebnisse sind somit gesichert.

Anzeige

Daniel Müller, Sales Manager bei der bi excellence software GmbH; www.office-bi.com.


 

Die Vorteile von Office Analytics auf einen Blick

  • Erhebliche Zeitersparnis bei der Erstellung von Managementberichten durch einfache Datenintegration in MS-Office und Aktualisierung auf Knopfdruck: operative Aufgaben lassen sich in kürzester Zeit bewältigen.
  • Alle Daten lassen sich einheitlich in die Microsoft-Office-Anwendung integrieren.
  • Daten aus jeder Datenquelle können in der bekannten Microsoft-Office-Umgebung analysiert und aufbereitet werden.

 


 

 

logo bi excellence software open bi

Über bi excellence software GmbH

Die bi excellence software GmbH wurde 2007 gegründet und ist Anbieter von Lösungen für Business Intelligence und Business Integration. Das Portfolio umfasst Add-Ons und Produkte im Bereich SAP BW sowie Lösungen zur Analyse und Gestaltung von Geschäftsprozessen, zum Beispiel in Marketing und Vertrieb. Technisches Herzstück der Softwarelösungen bildet das open bi Framework, das als Technische Plattform sowie Business Plattform zugleich fungiert. Diese Verbindung legt die Grundlage, um alle Datenquellen eines Unternehmens zu vernetzen und so die Abläufe optimal zu steuern. Namhafte, weltweit agierende Firmen und Konzerne setzen die Lösungen von bi excellence bereits erfolgreich ein. Weitere Informationen unter www.biexcellence.com/ www.office-bi.com)