Alle Artikel zu Exploit

IT-Security: Angreifer tarnen sich immer besser

Cyberkriminelle nutzen vermehrt Ausweichstrategien und Antianalysen; Fortinet Threat Landscape Index erreicht bisher höchsten Stand.   Die Ergebnisse des vierteljährlichen Global Threat Landscape Report zeigen, dass Cyberkriminelle weiterhin nach immer neuen Schwachstellen auf der gesamten digitalen Angriffsfläche von Unternehmen suchen. Mit Ausweich- und Antianalyseverfahren werden ihre Ansätze dabei immer ausgefeilter. Zudem hat der Threat Landscape Index in diesem…

Trägheit bei IT-Security macht Microsoft-Office-Schwachstelle zum Einfallstor für Cyberangriffe

Jörg von der Heydt, Channel Director DACH bei Skybox Security, kommentiert die Microsoft-Office-Schwachstelle CVE-2017-8570 und mögliche Lösungsansätze. Spätestens mit der Einführung der DSGVO hat in Europa eine gewisse Sensibilisierung gegenüber Datenschutz und Sicherheitsrisiken eingesetzt – ob privat oder im beruflichen Umfeld. Dennoch zeigen europäische Arbeitnehmer weltweit die geringste Disziplin, wenn es um die Cybersicherheit in…

Veraltete oder nicht gepatchte Software bietet Cyberkriminellen weiterhin Gelegenheit für Exploit-Aktivitäten

Sicherheitsexperten [1] warnen vor den – nach wie vor bestehenden – Risiken von Exploits. Dabei nutzen Cyberkriminelle Softwareschwachstellen als Eintrittspunkt für schädlichen Programmcode aus, um Systeme zu kompromittieren. Die Sicherheitsforscher des finnischen Unternehmens machen deutlich, dass von den im Internet verfügbaren Exploit-Kits eine ständige Bedrohung ausgeht. Durch den stetigen »Nachschub« an Schwachstellen in beliebter Software…