Arbeitsmarkt: Die meisten Studenten hoffen auf Anstellung bei Vater Staat

Über zwei Fünftel der deutschen Studenten wünschen sich zukünftig eine Anstellung im öffentlichen Dienst. Das ergab die diesjährige Studentenstudie des Wirtschaftsprüfernetwerks Ernst & Young. Auf Rang zwei und drei der beliebtesten Branchen für junge Akademiker stehen mit jeweils um die 20 Prozent Kultureinrichtungen und die Wissenschaft. Der Studie zufolge sollte vor allem die Automobilindustrie ihre Recruitingpraktiken überdenken – war die Branche vor zwei Jahren noch bei 22 Prozent der Befragten beliebt, wollen nunmehr nur noch acht Prozent der Studenten für BMW und Co. arbeiten. Patrick Wagner

[1] https://www.ey.com/Publication/vwLUAssets/ey-studentenstudie-2018/$FILE/ey-studentenstudie-2018.pdf

 

Anzeige

 

https://de.statista.com/infografik/14869/anstellungspraeferenzen-deutscher-studenten/

 


 

Talentsuche am Campus: die drei größten Fehler beim Studenten-Recruiting

Studentenwohnungen: Deutschland baut zu wenig – und falsch

Das Image von Studenten in der Öffentlichkeit

Bewertungsportale für Arbeitgeber: Kaum Relevanz für Studenten auf Jobsuche

Wunscharbeitgeber IT-Branche: Studenten zieht es mit großem Optimismus in die Branche

Drei Möglichkeiten der digitalen Transformation in der Hochschule

Deutschland hat vergleichsweise kleinen öffentlichen Dienst