Deutschland schneidet bei digitalen Grundlagen gut ab

Digitale Kompetenzen sind die Kenntnisse und Fähigkeiten, die für den Umgang mit digitalen Medien und die sichere und kritische Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) für Arbeit, Freizeit, Lernen und Kommunikation erforderlich sind. Laut Daten von Eurostat verfügen 66 Prozent der Deutschen mindestens über Grundlagen auf diesem Gebiet. Damit liegen die Bundesbürger im EU-Vergleich auf dem siebten Rang. Die Spitzenposition bekleidet mit 86 Prozent Luxemburg vor Finnland und Dänemark. Damit sind die Bundesbürger offenbar besser auf das digitale Zeitalter eingestellt als die hiesige, oft gescholtene, technische Infrastruktur. Mathias Brandt

grafik statista digitale kenntnisse eu

https://de.statista.com/infografik/4505/digitale-kompetenzen-in-europa/

Weitere Artikel zu