Forschung und Entwicklung: Amazon ist Spitzenreiter bei Forschungsausgaben

Im Ranking der Unternehmen mit den höchsten Forschungsausgaben weltweit, muss sich der deutsche Automobilhersteller VW von Amazon geschlagen geben. Der Internet Gigant liegt mit 16,1 Milliarden US-Dollar im letzten abgeschlossenen Geschäftsjahr auf dem ersten Platz, gefolgt von Alphabet mit 13,9 Milliarden US-Dollar. Das geht aus einer Studie von Strategy&, der Strategieberatung des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungskonzerns PwC hervor.

Volkswagen hatte fünf Jahre in Folge den ersten Platz des Rankings belegt. Mit 12,1 Milliarden US-Dollar schafft es der Autokonzern mittlerweile nur noch auf Platz fünf und muss die vorderen Plätze allesamt an Tech-Unternehmen abtreten, wie die Grafik zeigt. Hedda Nier

https://de.statista.com/infografik/11586/unternehmen-mit-den-hoechsten-ausgaben-fuer-forschung-und-entwicklung/

Anzeige

 


 

Hier folgt eine Auswahl an Fachbeiträgen, Studien, Stories und Statistiken die zu diesem Thema passen. Geben Sie in der »Artikelsuche…« rechts oben Ihre Suchbegriffe ein und lassen sich überraschen, welche weiteren Treffer Sie auf unserer Webseite finden.

 

Anzeige

Das geben die EU-Länder für Forschung aus

Digitale Technologien müssen im Mittelpunkt der Forschung stehen

Vier Milliarden Euro für die Forschung zur künstlichen Intelligenz (gefordert)

Forschung gibt Orientierungshilfe auf dem Weg zum digitalen Lernen

Sea Hero Quest setzt neue Maßstäbe für die Demenzforschung

Selbstfahrende Autos: Führungsrolle bei Patenten für autonome Autos

Patentanmeldung: Wo Deutschland Innovationstreiber ist – und wo nicht