Freizeit, Geld oder Karriere?

Den Deutschen ist ihr Privatleben wichtiger als Geld und Karriere. Das zeigt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Dalia. Im März befragten sie 10.000 Europäer aus 28 Ländern nach ihren Prioritäten im Leben. Die Auswertung der größten europäischen Länder zeigte: Zwar sind sich die Befragten relativ einig, dass Familie und Gesundheit am wichtigsten sind, große Unterschiede zwischen den Ländern stellte Dalia aber im Vergleich der Prioritäten Geld, Karriere und Freizeit fest.

Die genauere Betrachtung dieser Kategorien ergibt: Während den Deutschen ihr Zuhause und ihre freie Zeit mit Abstand am wichtigsten sind, ist es für die Polen zwar auch das eigene Zuhause, die zweite Priorität ist aber das Geld. In Großbritannien ist es anders herum. In Frankreich liegt das Geld sogar an erster Stelle, wie die Grafik von Statista zeigt. Den Italienern ist wiederum die Karriere am wichtigsten. Hedda Nier

grafik statista freizeit karriere geld zuhause eu

https://de.statista.com/infografik/5400/prioritaeten-der-europaeer/


10 Gründe für eine Karriere in der IT

Weiterbildung neben dem Beruf fördert Karrierechancen

Studie Freizeitbeschäftigung in Deutschland: Mädchen lesen, Jungs zocken

Freizeit: Wunsch und Wirklichkeit

Freizeitstress statt Erholung in der Freizeit

Die beliebtesten und unbeliebtesten Freizeitbeschäftigungen

Wie verbringt Europa seine Freizeit?

Sorglosigkeit von Urlaubern bei IT-Sicherheit setzt sich zuhause fort

Das eigene Zuhause – die heimliche Festung

Smartes Zuhause – gefährdetes Zuhause

Die meisten Deutschen verwalten ihr Geld lieber selbst

Fast jeder Zweite könnte weitgehend auf Bargeld verzichten

Weitere Artikel zu

Schreiben Sie einen Kommentar