Starke Kooperation für HR-Dokumentenprozesse in SAP

Illustration: Absmeier, StochSnap

Centric integriert DocuSign eSignature in seinen Document Builder für SAP HCM und SuccessFactors

 

Anzeige

 

Centric Germany hat seinen Document Builder um eine Standardschnittstelle für die elektronische Signatur von DocuSign ergänzt. Durch die Produktpartnerschaft der beiden Branchenführer können Kunden ihre SAP-integrierte Dokumentenerstellung bis hin zur rechtsgültigen Unterschrift vollständig digital abwickeln. Als tiefe API-Integration wird der DocuSign-Signaturprozess einfach per plug & play in die Dokumentenbearbeitung mit dem Document Builder integriert. Damit können HR-Abteilungen ohne Projektaufwand eine entscheidende Digitalisierungslücke schließen und die Erstellung von Arbeitsverträgen, Bescheinigungen oder sonstigen Dokumenten bis hin zur automatischen Ablage in der Personalakte effizient und rechtssicher abwickeln. Das bringt einen enormen Performance-Schub in die Dokumentbearbeitung und macht den Signaturprozess für Führungskräfte und HR-Verantwortliche deutlich flexibler und transparenter. Durch die Workflow-Steuerung, CI-konforme Vorlagen, die Übernahme der Stammdaten aus SAP oder die Integration in das vorhandene SAP-Berechtigungskonzept gewährleistet der systemgestützte Prozess außerdem ein hohes Maß an Sicherheit und Compliance.

 

Hohe Projektsicherheit und Kostenersparnis für die Kunden

Als ISV-DocuSign-Partner liefert Centric alle notwendigen Komponenten für den lückenlosen SAP-Prozess aus einer Hand. Die einfache Installation der Standardsoftware vermeidet Projektaufwand und Implementierungsrisiken. Bereits vorhandene DocuSign-Kontingente können durch Einbindung der bestehenden DocuSign-Lizenzen in die Centric-Umgebung flexibel erweitert werden. Die Lösung ist für SAP HCM und SuccessFactors verfügbar und daher auch hinsichtlich der jeweiligen IT-Strategie der Kunden investitionssicher und nachhaltig.

 

Jens-Peter Hess erläutert die Bedeutung der Produktintegration für Anwenderunternehmen: »Für viele HR-Abteilungen ist die manuelle Unterschrift die letzte Hürde bei der Digitalisierung ihrer HR-Dokumentenprozesse. Mit der DocuSign-Integration in unseren Document Builder können sie diese Hürde schnell und einfach überspringen. Das betrifft nicht nur die Installation, sondern auch das Rollout:

 

Alle Centric-Lösungen sind kundenindividuell anpassbar, einfach zu administrieren und intuitiv zu bedienen. Führungskräfte und Mitarbeiter können direkt über das bestehende Berechtigungskonzept in den Prozess integriert werden und ohne Schulungsaufwand loslegen. Mit dem erweiterten Document Builder sind unternehmensweite Prozessszenarien schnell und kostengünstig umgesetzt, und alle Beteiligten können sich auf die fehlerfreie und rechtssichere Dokumentenbearbeitung verlassen.«