Alle Artikel zu Cyberkriminalität

Europa überholt die USA als größter »Täter« in der globalen Cyberkriminalität

Cyberangriffe jetzt 50 Prozent häufiger mit Ursprung in Europa als in den USA. Betrüger nutzen Verunsicherung in der EU und setzen auf anspruchsvolle neue Angriffstechniken sowie breite Online-Verfügbarkeit von personenbezogenen Daten. Anstieg an Sicherheitsvorfällen mit Ursprung in Schwellenländern.   Neue Daten, die von ThreatMetrix kürzlich veröffentlicht wurden, zeigen auf, dass in den letzten 90 Tagen…

Digitalisierung: Jeder Zweite hat Angst vor Cybercrime

Jeder zweite Internetnutzer in Deutschland hat Angst vor Cyberkriminalität: Zu diesem Ergebnis kommt das Forschungsinstituts Ipsos in einer aktuellen Umfrage. Doch die Deutschen sehen auch positive Aspekte an der Digitalisierung. In der Befragung unterschied Ipsos nach Internetexperten und Internetanfängern. 56 Prozent der Anfänger gaben an, dass sich durch die Digitalisierung ihre Angst vor Cybercrime erhöht…

CIOs resignieren vor Cyberangriffen

Erschreckende Ergebnisse fördert eine Untersuchung zum Stand der Cybersicherheit zutage. Die Mehrheit der befragten CIOs gibt den Kampf gegen Cyberkriminalität verloren.   Im Auftrag von Bromium haben die Marktforscher von Vanson Bourne eine Untersuchung zum Stand der Cybersicherheit durchgeführt. Dabei wurden 400 CIOs großer Unternehmen mit mindestens 1.000 Beschäftigten aus unterschiedlichen Branchen in Deutschland, Großbritannien…

Report zur IT-Sicherheit: Rekordhöhe an Datenlecks und Schwachstellen in 2016

Anstieg der Cyberkriminalität in 2016 durch Nutzung unstrukturierter Daten. Spam als Verbreitungsweg für Ransomware steigt um 400 Prozent an. Finanzsektor erneut beliebtes Angriffsziel. Investitionen in Schutzmaßnahmen lohnen sich.   IBM Security hat die Ergebnisse des IBM X-Force Threat Intelligence Index 2017 veröffentlicht. Der Report analysiert IT-Sicherheitsdaten von rund 8.000 IBM-Kunden in mehr als 100 Ländern…

Cybercrime: Kriminalität im deutschen Internet

Fast jeder zweite Internetnutzer in Deutschland ist bereits selbst von Cyberkriminalität betroffen gewesen. Das geht aus einer kürzlich veröffentlichten Umfrage des Branchenverbandes Bitkom hervor. 45 Prozent der Opfer sind dabei Kosten entstanden. Deutschlandweit geht der Schaden laut Bundeslagebild Cybercrime des Bundeskriminalamts (BKA) in die Millionenhöhe. Und das BKA registriert nur einen Bruchteil der finanziellen Folgen…

Die größten Ängste der Deutschen

Die Angst vor Terrorismus ist inzwischen auch in Deutschland verbreitet: Bei einer repräsentativen Ipsos-Umfrage im November gaben 34 Prozent an, sich vor terroristischen Anschlägen in der Bundesrepublik zu fürchten. Damit ist diese Sorge noch weiter verbreitet als die Angst vor Arbeitslosigkeit. Am meisten beschäftigten die Deutschen im Jahr 2016 die Sorge vor Armut und sozialer…

IT-Sicherheitstrends 2017: Auf diese Bedrohungen müssen sich Unternehmen einstellen

Eine sich verändernde IT-Sicherheitslandschaft und neue gesetzliche Rahmenbedingungen stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Nachdem 2016 als das Jahr der Online-Erpressung in die Geschichte eingehen wird, wird sich Ransomware im kommenden Jahr in mehrere Richtungen weiterentwickeln. Zu den neuen Varianten zählt »Business E-Mail Compromise«, das es auf geschäftliche E-Mails wichtiger Unternehmensmitarbeiter abgesehen hat und sich bereits…

Cybersicherheit: alarmierender Fachkräftemangel

Die Jugend kann die Lücke schließen, wenn die Branche es erlaubt und die Jugendlichen motiviert werden gegen Cyberkriminalität zu agieren, statt sie zu glorifizieren. Technisch versierte Nachwuchskräfte könnten das immer größer werdende Qualifikationsdefizit im Bereich Cybersicherheit wettmachen. Allerdings zeigt die Branche potenziellen Nachwuchskräften oftmals keinen klaren Karriereweg auf, um Arbeitsplätze zu finden, die eigenen Fähigkeiten…

Deutsche Cyber-Sicherheitsorganisation unterstützt Unternehmen bei Abwehr von Gefahren aus dem Netz

DCSO sorgt mit herstellerunabhängigen Sicherheitsdienstleistungen für mehr Schlagkraft gegen Cyberkriminalität, digitale Wirtschaftsspionage und Sabotage. Fachbeirat der DCSO konstituiert sich unter Beteiligung namhafter deutscher Konzerne und Behörden. Ziel ist engerer Informationsaustausch über Cyberrisiken. Daniel Hartert, CIO der Bayer AG, zum Vorsitzenden des DCSO-Fachbeirats gewählt. Am Mittwoch, den 17.8.2016, haben sechzehn namhafte deutsche Unternehmen den wachsenden Bedrohungen…

Industrialisierte Cyberkriminalität bedroht die (Welt)Wirtschaft

Wachsende Gefahr durch organisierte Kriminalität im Internet. Nur ein Fünftel der IT-Entscheider in großen multinationalen Konzernen ist davon überzeugt, dass ihr Unternehmen umfassend auf Angriffe durch Cyberkriminelle vorbereitet ist. Die überwiegende Mehrheit der Firmen fühlt sich durch Vorschriften, mangelnde Ressourcen und die Abhängigkeit von Dritten in ihrer Reaktionsfähigkeit auf Cyberattacken eingeschränkt, wie eine aktuelle Studie…

Penetrationstests decken IT-Sicherheitslücken rechtzeitig auf

  Schwachstellen in der Unternehmens-IT selbst erkennen, bevor sie ein Angreifer finden und ausnutzen kann – das ist die Idee eines Penetrationstests. Sorgfältig geplant und von einem professionellen Dienstleister auf Netzwerk- und Systemebene oder auf Applikationsebene vorgenommen, erweist sich solch ein Test als effiziente Maßnahme gegen die wachsende Bedrohung durch Cyberkriminalität. Cybersecurity und IT-Sicherheit gehören…

So funktioniert die Ökonomie der Cyberkriminellen

Wie sieht die Wertschöpfungskette der Cyberkriminalität aus und wie lassen sich daraus Schutzstrategien ableiten? Der Report »Business of Hacking« analysiert die wirtschaftlichen Triebfedern der Cyberkriminalität und zeigt auf, warum sich die Akteure für bestimmte Angriffe entscheiden und beschreibt die Wertschöpfungsketten, mit der das organisierte Cyberverbrechen seine Reichweite und Profite maximiert [1]. Daraus leitet der Report…

Vorsicht vor Aktionismus beim Thema Cyberkriminalität

Keine falschen Prioritäten in den Strategien zur Informationssicherheit setzen. »Wer seinen Fokus zu sehr auf die Cyberkriminalität ohne Berücksichtigung der sonstigen Sicherheitsverhältnisse richtet, baut möglicherweise Stahltüren in Pappwände ein« Detlev Henze, Geschäftsführer der TÜV TRUST IT   Unabhängige IT-Experten sehen in der aktuellen Diskussion zu Cyberbedrohungen die Gefahr aktionistischer Maßnahmen und damit falscher Schwerpunkte in…

Cyberkriminalität effektiver bekämpfen

Das kognitive System IBM Watson soll zukünftig IT-Sicherheitsexperten bei der Analyse und dem Monitoring von Cybergefahren unterstützen. In Kooperation mit acht US-amerikanischen Elite-Universitäten startet IBM Security ein Pilotprojekt, um das kognitive System IBM Watson fit für die Cyberabwehr zu machen. Dafür wird Watson von rund 200 Teilnehmern intensiv trainiert. Ziel ist es, IT-Sicherheitsexperten in Unternehmen…

IT-Sicherheit – Beruf Cyberkrimineller

Ein Bericht über den russischsprachigen Cyberuntergrund. Dreieinhalb Jahre haben die Experten des Computer Incidents Investigation Department (CIID) [1] von Kaspersky Lab an einer Analyse von über 330 Cybersicherheitsvorfällen gearbeitet. Dabei ging es um Angriffe gegen den öffentlichen und den privaten Bereich, die alle vom russischsprachigen Raum aus gesteuert wurden. Die Ergebnisse hat Kaspersky Lab in…

Carbanak und mehr: Banken sehen sich neuen Angriffen gegenüber

Neue Tricks und Trittbrettfahrer der berüchtigten Cyber-Bankräuber. Vor einem Jahr warnte Kaspersky Lab davor, dass Cyberkriminelle mit ähnlichen Methoden wie nationalstaatlich unterstützte APT-Attacken (Advanced Persitent Threats) Banken ausrauben könnten. Jetzt bestätigt das Unternehmen die Rückkehr von Carbanak als Carbanak 2.0 und enthüllt darüber hinaus zwei weitere Gruppen, die in diesem Stil operieren: Metel und GCMAN…

Safer Internet Day 2016: 10 goldene Sicherheitstipps

Cyberkriminalität ist der Taschendiebstahl des neuen Jahrtausends. Die Initiative Safer Internet Day der Europäischen Kommission soll die Aufmerksamkeit für die Gefahren digitaler Angriffe erhöhen. 19 konkrete Sicherheitstipps schützen bei den täglichen Internetaktivitäten. Im Internet Einkäufe tätigen, News lesen und Bankgeschäfte erledigen sind inzwischen selbstverständliche Online-Aktivitäten. Allerdings steigt mit zunehmender Einbindung der digitalen Welt auch der…

Tipps: Data Privacy Day – Warum Datenschutz immer noch schwer fällt

Der internationale Data Privacy Day soll jedes Jahr aufs Neue Verbraucher und Unternehmen für die Bedeutung von Datenschutz und Privatsphäre sensibilisieren. Mit einer immer stärkeren Verlagerung von privaten und beruflichen Anwendungen in das Internet, sollten sich Nutzer der Risiken bewusst sein und die Sicherheit ihrer Daten ernst nehmen. Als moderne Gesellschaft befinden wir uns, was…

Bekämpfung der Cyberkriminalität per Gesetze

Angesichts der aktuellen Terroranschläge und kriminellen Cyberaktivitäten denken die europäischen Staaten ernsthaft darüber nach, welche rechtlichen Maßnahmen sie dagegen ergreifen können. Diese sollen nicht nur solche Aktivitäten verhindern, sondern auch die Verantwortlichen sowie aktiv daran beteiligte Personen vor Gericht bringen. Obwohl jeder EU-Staat seine eigenen Gesetze besitzt, die verschiedene Formen von Cyber-Attacken beschreiben und behandeln,…