Alle Artikel zu Gesichtserkennung

Gesichtserkennung in San Francisco aus Datenschutzgründen verboten

Der San Francisco Board of Supervisors (Aufsichtsrat) hat die Verwendung von Gesichtserkennung durch städtische Regierungsbehörden verboten und ist damit die erste Stadt in den Vereinigten Staaten von Amerika, die dieses Tool blockiert, das von der Polizei oft verwendet wird, um nach Verdächtigen zu suchen und Kriminelle zu erkennen. An dieser Stelle können Sie vielleicht auf…

Passwörter, Fingerabdrücke und Gesichtserkennung – Authentifizierungsmethoden verändern Geschäfts­prozesse

Als alleinige Authentifizierungsmethode sind Passwörter nicht mehr zeitgemäß. Je komplexer Passwörter werden, desto aufwendiger sind sie zu verwalten. Bei der biometrischen Authentifizierung zeichnen sich eine immer größere Interoperabilität, offene Standards und wachsende Benutzerfreundlichkeit ab.

VPN Client mit biometrischer Authentisierung und optimiertem VPN Management System

Die Version 11.1 des NCP Exclusive Remote Access Clients ermöglicht Authentisierung mittels biometrischer Merkmale wie etwa Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung. Administriert wird er über das NCP Exclusive Remote Access Management, welches jetzt in Version 5.0 verfügbar ist.   Mit dem NCP Exclusive Remote Access Windows Client bietet NCP einen Windows VPN Client, der für Juniper Networks SRX…

Die Vorzüge der Gesichtserkennung als Authentifizierungsmerkmal

Das Gesicht als Barcode: Wie Face ID im Zusammenspiel mit weiteren Identifizierungsmethoden Sicherheit bietet. Smartphone-Hersteller wie Apple setzen bereits auf die Nutzeridentifizierung via Gesichtserkennung. Diese auf dem iPhone X verwendete Gesichtserkennungsmethode nennt sich Face ID und ersetzt auf dem Gerät Touch ID. Face ID entwickelt sich zunehmend zu einem Differenzierungsmerkmal für Unternehmen, die ihren Kunden…

Biometrie, Blockchain und Co. – Die Identity-Trends für 2018

Ob Equifax, Dropbox oder WannaCry – Das Jahr 2017 bleibt vielen durch groß angelegte Cyberangriffe und Datenschutzverletzungen in Erinnerung. Dabei waren Privatpersonen ebenso betroffen wie Unternehmen, Politiker und ganze Länder. Die Absicherung von Infrastrukturen und der Schutz persönlicher Information wird auch in diesem Jahr eine wichtige Rolle in der IT einnehmen, denn Cyberkriminelle werden weiterhin…

So denkt das Netz über das iPhone X

Wie ist die deutschsprachige Kommunikation im Netz zum iPhone X innerhalb der ersten Woche nach der Veröffentlichung verlaufen? Am meisten werden Face-ID und Preis besprochen, die Kommunikation fällt überwiegend negativ aus.     Vor gut einer Woche wurde das iPhone X vorgestellt. Im Netz wird das lang erwartete Jubiläums-Smartphone von Apple seitdem heiß diskutiert. VICO,…