Alle Artikel zu Mindestlohn

Mindestlohn lässt Stundenlöhne in Deutschland steigen, aber Monatsverdienste nicht im selben Maße

Stundenlöhne, vor allem niedrige Löhne, dank Einführung des Mindestlohns gestiegen – Für viele ist die Arbeitszeit aber gleichzeitig zurückgegangen, so dass Monatsverdienste nicht entsprechend zugenommen haben – Mindestlohn hat Einkommen und Lebensunterhalt von Niedriglohnbeschäftigten nicht spürbar verbessert.   Die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns in Deutschland im Jahr 2015 hat zu einer Steigerung insbesondere niedriger Stundenlöhne…

So hoch müsste der Mindestlohn sein

Ohne Hartz IV-Aufstockung reicht der Mindestlohn laut einer aktuellen Studie der Hans-Böckler-Stiftung in vielen Großstädten nicht zum Leben aus. Zwar habe der Mindestlohn zu deutlichen Lohnsteigerungen bei Geringverdienern geführt, die Zahl der Aufstocker sei aber kaum gesunken. Ein Grund dafür sind die steigenden Mietkosten in vielen Städten. Wie die Grafik zeigt, müsste der Mindestlohn laut…

Wirtschaftsprofessoren gegen Änderungen an Agenda 2010

Deutsche Volkswirte loben die Reform des Arbeitsmarktes durch die »Agenda 2010« von Kanzler Gerhard Schröder und sind gegen Veränderungen, wie sie die heutige SPD in ihrem Wahlprogramm vorschlägt. Das geht aus dem Ökonomenpanel hervor, einer Umfrage des Münchner ifo Instituts in Zusammenarbeit mit FAZ. Fast 90 Prozent der rund 130 befragten Wirtschaftsprofessoren schreiben der »Agenda…

Die Löhne der Geringverdienenden bleiben seit der Finanzkrise nicht mehr zurück

Nur mittlere Löhne wachsen zuletzt unterdurchschnittlich Die realen Bruttostundenlöhne der Beschäftigten in Deutschland sind für die unteren 40 Prozent der Lohnverteilung seit 1995 real gefallen, für die oberen 50 Prozent dagegen gestiegen. Nach der Finanzkrise haben die Stundenlöhne auch für die Geringverdienenden real zugenommen, so dass die Lohnentwicklung weniger ungleich war als in den Jahren…

Mindestlohn: Eher Preiserhöhungen als Entlassungen

Die vom Mindestlohn betroffenen Betriebe haben eher die Preise erhöht als Personal entlassen. Rund 18 Prozent der vom Mindestlohn betroffenen Betriebe führten Preiserhöhungen durch. Das zeigen die Daten des IAB-Betriebspanels, einer repräsentativen Befragung von mehr als 16.000 Betrieben durch das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) [1]. Wenn es zu Personalabbau kam, dann vor allem…

Die Reichweite des Mindestlohns wurde unterschätzt

Der flächendeckende Mindestlohn hat in Deutschland eine größere Reichweite entfaltet als im Vorfeld erwartet wurde. Dass es dennoch bislang zu keinem massiven Stellenabbau gekommen ist, dürfte den vielfältigen alternativen Anpassungsreaktionen der Unternehmen und der guten konjunkturellen Arbeitsmarktlage zu verdanken sein. Dies sind die zentralen Ergebnisse umfangreicher Forschungsarbeiten des ifo Instituts basierend auf dem ifo Konjunkturtest…

Mindestlohn bedeutet Aus für die Generation Praktikum

Der Mindestlohn hat zahlreichen Praktikumsplätzen den Garaus bereitet. Das geht aus der neuen Randstad-ifo-Personalleiter-Befragung hervor, die am Freitag veröffentlicht wurde. Grob gerechnet halbierte sich die Zahl der Unternehmen, die Praktika anbieten. Gaben vor dem Mindestlohn 70 Prozent der Firmen an, sie böten freiwillige Praktika, waren es nach dessen Einführung nur noch 34 Prozent. Das gilt…

Wie hoch der Mindestlohn künftig sein könnte

Anfang vergangenen Jahres wurde in Deutschland der Mindestlohn von 8,50 Euro eingeführt. Gleichzeitig wurde beschlossen, eine Mindestlohnkommission einzuführen, die alle zwei Jahre über die Höhe der Lohnuntergrenze entscheiden soll. Wie die Kommission festgelegt hat, wird sie sich bei der erstmaligen Anpassung des gesetzlichen Mindestlohns zum 1. Januar 2017 am monatlichen Index der tariflichen Stundenverdienste ohne…

In Düsseldorf ist Taxifahren am teuersten

Ein Überblick der Taxitarife in 20 deutschen Großstädten nach Einführung des Mindestlohns in Deutschland. Düsseldorf ist die teuerste deutsche Großstadt für Taxifahrgäste, Bonn die günstigste. Das ist das zentrale Ergebnis einer aktuellen Untersuchung der Taxi-Bestell-App Mytaxi, die die Taxitarife der 20 größten deutschen Städte untersucht und miteinander verglichen hat. Für eine Strecke von sechs Kilometern…

Mindestlohn verkürzt Praktika

Erste Studie zieht Bilanz nach einem Jahr Mindestlohn. Ein Jahr nach Einführung des Mindestlohns auch für Praktikanten zeigt sich: Das Praktikum hat sich durch die Gesetzesnovelle verändert. Das jedenfalls belegt der Ende Januar 2016 in Berlin anlässlich des »Tag der Praktikanten« vorgestellte CLEVIS Praktikantenspiegel. Dieser ist mit mehr als 6.200 Teilnehmern Deutschlands größte Praktikantenstudie [1].…

Bremst der Mindestlohn das Jobwachstum?

Der Mindestlohn ist in Deutschland nun seit einem Jahr gültig. Zum Jahreswechsel wurden daher viele Bilanzen gezogen. Es wurde gefragt: Bremst der Mindestlohn das Jobwachstum? Betrachtet man die Zahlen der Arbeitskräfteerhebung, ist dies nicht eindeutig zu beantworten. Während 2014 in der Regel zwischen 20.000 und 50.000 Erwerbstätige pro Monat hinzukamen, waren es in der ersten…

Mindestlohn: Augen auf beim Praktikum

Das Mindestlohngesetz definiert strenge Regeln für Praktika. Es lauern vielfältige Stolperfallen, doch bieten sich gleichwohl interessante Gestaltungsmodelle. Was Unternehmen und Praktikanten beachten sollten. Praktika sind in der Arbeitswelt von zentraler Bedeutung. Unternehmen und Nachwuchskräfte lernen sich kennen und loten die Option auf eine dauerhafte Zusammenarbeit aus. Doch Vorsicht: Für Praktika gelten seit Jahresbeginn verschärfte Vorgaben.…

67 Prozent der Mittelständler halten den Mindestlohn für überfällig

Das neue Konzept des IT-Mittelstandsindex von techconsult beinhaltet sowohl wirtschaftliche als auch IT-bezogene Fokusthemen, die über das Jahr hinweg aufgegriffen und analysiert werden. Im März wurde das Thema »Mindestlohn« unter die Lupe genommen. Seit Januar 2015 gilt der vom Gesetz vorgegebene Mindestgrundlohn von 8,50 Euro flächendeckend für Deutschland. Anlass für techconsult, dieses Thema im Rahmen…

Mindestlohn: Haftung des Auftraggebers verursacht große Kettenbrief-Aktion

Das Mindestlohngesetz zieht auch zwei Monate nach Inkrafttreten neue, weitreichende Konsequenzen nach sich. Jetzt meldet sich einer der führenden Hersteller betriebswirtschaftlicher Software und die Nummer zwei im Markt für Lohnsoftware, Sage Software, zu Wort. Das Softwarehaus macht auf eine derzeit stattfindende Kettenbrief-Aktion aufmerksam – ausgelöst durch die im Gesetz beschriebene »Haftung des Auftraggebers«. Sage CFO…

Praxistipp: Augen auf beim Praktikum

Das Mindestlohngesetz definiert strenge Regeln für Praktika. Es lauern vielfältige Stolperfallen, doch bieten sich gleichwohl interessante Gestaltungsmodelle. Was Unternehmen und Praktikanten beachten sollten. Praktika sind in der Arbeitswelt von zentraler Bedeutung. Unternehmen und Nachwuchskräfte lernen sich kennen und loten die Option auf eine dauerhafte Zusammenarbeit aus. Doch Vorsicht: Für Praktika gelten seit Jahresbeginn verschärfte Vorgaben.…