Alle Artikel zu Missbrauch

Laterales Phishing: Die wachsende Bedrohung

Missbrauch entführter Konten für umfangreiche Phishing-Angriffe.   Der Missbrauch gehackter E-Mail-Konten durch Cyberkriminelle ist nach wie vor eine der größten Bedrohungen für die E-Mail-Sicherheit. Dabei entwickeln Angreifer ihre Taktiken kontinuierlich weiter: In Zusammenarbeit mit Forschern der UC Berkeley und der UC San Diego entdeckten Sicherheitsforscher von Barracuda eine neue und wachsende Art des Kontoübernahme-Angriffs: das…

Wettbewerbsverstöße: EU-Wettbewerbshüter verurteilen Google zum 3. Mal

Bereits zum dritten Mal haben die EU-Wettbewerbshüter Google eine Milliardenstrafe aufgebrummt. Diesmal muss der Suchmaschinenriese wegen Missbrauchs seiner marktbeherrschenden Stellung bei Onlinewerbung rund 1,5 Milliarden Euro zahlen. Es ist nicht das erste Mal, dass die Kommission gegen Google im Zusammenhang mit Wettbewerbsverstößen eine empfindliche Strafe verhängt. Zuletzt war das Unternehmen 2018 zu einer Geldbuße in…

Sicher und verschlüsselt durch die digitale Welt: ISÆN schützt persönliche Daten im Internet

Eine neue Datenschutztechnologie namens ISÆN (Individual perSonal data Auditable addrEss Number) soll es Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen, die Kontrolle über ihre personenbezogenen Daten im Internet zu behalten. Das Konzept wurde in Frankreich entwickelt und seine Anwendbarkeit im Rahmen der Begleitforschung des Technologieprogramms »Smart Data – Innovationen aus Daten« des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi)…

Mobile Security – Ist der Mitarbeiter wirklich das größte Risiko?

Wir hören immer wieder, dass die größte Gefahr für den Missbrauch von Unternehmensdaten von den Mitarbeitern selbst ausgehen. In der englischsprachigen Literatur spricht man in diesem Zusammenhang immer wieder vom »disgruntled employee«, also dem unzufriedenen Mitarbeiter, der ganze Aktenschränke voll von Firmengeheimnissen auf seinem digitalen Datenträger nach Hause trägt. Wie verträgt sich dieses Misstrauen mit…

Datenklau und Datenlöschung zum Jahreswechsel besonders hoch

Das alte Jahr geht, das neue beginnt: Im Geschäftsleben schneiden viele Unternehmen und Organisationen in dieser Zeit alte Zöpfe ab, um nach den Feiertagen frisch durchzustarten. Vor dem Jahreswechsel werden daher oftmals Beschäftigungsverhältnisse nicht verlängert, Kündigungen wirksam oder Mitarbeiter von der Konkurrenz abgeworben. Entstehen damit für die Betroffenen schwierige Situationen, kann es vorkommen, dass als…

Identity Management ist entscheidender Faktor beim Schutz von Daten

Bei der Studie »State of the Corporate Perimeter« wurden über 400 amerikanische und britische IT-Entscheider (IT Decision Maker, kurz ITDM) befragt. Die Studie untersuchte, ob Unternehmen ausreichend vor Cyber-Angriffen geschützt sind. Während Hackerattacken auf bekannte Organisationen wie Sony oder dem Office of Personnel Management (OPM) der US-Regierung auch medial große Beachtung finden, fokussierte Centrify sich…

Malvertising im Aufwind – Anstieg bei gefährlicher Onlinewerbung

Malvertising, der Missbrauch von Onlinewerbung zum Datendiebstahl oder gar der Übernahme von Rechnern, ist Aufwind. Im vergangenen Oktober waren mit AOL und Yahoo bereits zwei Internetriesen und deren Nutzer betroffen. Anfang des Jahres kam heraus, dass weitere bekannte Websites, darunter auch FHM und Huffington Post für Malvertising-Kampagnen genutzt wurden, ohne dass die Betreiber davon etwas…

Die Sicherheitsstandards bei Kreditkarten einhalten

Die Bezahlung mit Kreditkarte ist heute nicht mehr wegzudenken – einfach, schnell und bequem, mit weltweiter Akzeptanz. Doch ist diese Art des Bezahlens auch sicher? Für einen Missbrauch braucht es nicht einmal mehr die Karte. Die Daten reichen völlig aus. Damit die Kreditkarte trotzdem ein sicheres und vertrauenswürdiges Zahlungsmittel ist und bleibt, haben sich die…

Die Risikowahrnehmung von Entscheidern

Die Entscheider aus Politik und Wirtschaft erachten Cybergefahren und Datenschutzverletzungen als erhebliches Risikopotenzial für die Bevölkerung [1]. Unter den sechs größten Risiken benannten sie allein vier, die mit IT- und Datensicherheit zusammenhängen. Datenbetrug im Internet 71 %, Missbrauch von persönlichen Daten durch andere Nutzer in sozialen Netzwerken 68 %, Computerviren 66 % und Missbrauch von…