Alle Artikel zu Mobile Apps

Top-Themen der Digitalwirtschaft 2018: IT-Sicherheit, Cloud Computing und Internet der Dinge

■  Schlüsseltechnologie Blockchain rückt erstmals in die Top-Ten der digitalen Trendthemen auf. ■  Künstliche Intelligenz gewinnt weiter an Bedeutung.   Die Blockchain gehört 2018 zu den wichtigsten Trendthemen für die Digitalbranche in Deutschland. Jedes vierte Unternehmen (26 Prozent) sagt, dass die Technologie zu den maßgeblichen Technologie- und Markttrends des Jahres gehört. Vor einem Jahr betrug der…

Verbesserung der Customer Experience hat für B2B-Unternehmen höchste Priorität

    Wenn es um die wichtigsten Anforderungen von E-Commerce-Lösungen im B2B-Umfeld geht, rangiert für 87 Prozent der Unternehmen weltweit die Optimierung der Customer Experience an erster Stelle – noch vor der Generierung neuer Umsätze und der Unterstützung von Vertriebsmitarbeitern (mit jeweils 85 %). Zudem betrachten 88 Prozent die Kundenerfahrung als erfolgskritischen Faktor für ihre…

Integrierte Anwendungs-Suite für Unternehmen mit kundenfreundlichem Preismodell

Applikationen für alle Bereiche aus einer Hand: Vertrieb, Marketing, Support, Abrechnung, Personalwesen, Collaboration und Business Intelligence.   Zoho hat Zoho One vorgestellt, eine integrierte Lösung mit allen Applikationen, die ein Unternehmen für den Geschäftsbetrieb benötigt. Die Suite umfasst mehr als 35 aufeinander abgestimmte Web-Anwendungen und die gleiche Zahl mobiler Apps. Alle Anwendungen lassen sich zentral…

Apps: Der 6-Billionen-Dollar-Markt

Bis 2021 werden die Bruttoverbraucherausgaben im Zusammenhang mit Mobile Apps laut einer Prognose von App Annie auf über sechs Billionen US-Dollar steigen. »Gründe hierfür sind ein Anstieg der weltweit mit Apps verbrachten Zeit, die boomende Smartphone-Nutzung in Entwicklungsregionen, sowie stabile Ausgaben für In-App-Werbung und Mobile Commerce.« Allein in China werden sich die App-Gesamtausgaben ein Volumen…

Die Mobile-Enterprise-Trends für 2017

Für den Themenbereich Mobile Enterprise hat die Experton Group einige Schwerpunkte identifiziert, die 2017 eine große Rolle spielen oder an Bedeutung gewinnen werden. Mobile Apps werden immer weniger individuell erstellt Immer mehr Unternehmen setzen auf Industriestandards in der Entwicklung und Anpassung von mobilen Apps für eigene Mitarbeiter. Das Angebot an mobil verfügbaren Anwendungen von Standardsoftware…

Fast 80 % der Unternehmen nutzen mehr als 10 mobile Business-Apps

Der Einsatz von mobilen Apps in Unternehmen wächst – nahezu 80 % aller Firmen nutzen nach Erhebungen des dritten »Mobile Security and Risk Review« mindestens 10 Apps für ihre Tätigkeit [1]. Dieser Report, der zwei Mal im Jahr von MobileIron veröffentlicht wird, gibt Führungskräften im Bereich IT-Sicherheit zeitnah Informationen über den Status von mobilen Apps…

Zehn Jahre Mobile Apps: App-Nutzung 2016 – Social deutlich vor News-Apps

App-Nutzung und Nutzungsdauer nehmen zu: 2016 stieg weltweit nicht nur die Nutzung von Apps im Allgemeinen deutlich an, sondern auch die Zeit, die User mit Apps verbringen. In diesem Jahr konnten im Gegensatz zu den Jahren davor besonders Messaging- und Social-Apps einen erkennbaren Nutzungszuwachs verzeichnen. Das ergab die Auswertung des Yahoo-Mobile-Analytics-Dienstes, Flurry Analytics [1].  …

Mobile-Enterprise-Trends 2017 – »Mobile only« integriert in Social Media, Collaboration und M-Commerce

Im Jahr 2016 ist Mobile Enterprise einer der größten Fokusbereiche für IT-Investitionen, Tendenz steigend. Während die Barrieren zur Einführung von Smartphones und Tablets weitgehend beseitigt sind, gibt es noch sehr viel Potenzial für das mobile Produktivitätsversprechen. Dementsprechend hoch sind die Arbeitsstunden, die über effiziente mobile Erledigung hinzugewonnen werden können. Experton Group erwartet für das Jahr…

Auf die Post-App-Zeit vorbereitet sein

Unternehmen müssen zwei Dimensionen der Mobilität beherrschen. Bis 2018 werden 25 Prozent der neuen mobilen Apps mit Geräten im Internet der Dinge (IoT) kommunizieren. Aufgrund der Konvergenz von Geräten, Bots, Gegenständen und Menschen werden Unternehmen in Zukunft zwei Dimensionen der Mobilität beherrschen müssen, so das IT-Research und Beratungsunternehmen Gartner. CIOs und IT-Führungskräfte müssen die Mainstream-Mobilkommunikation…

Kundendialog: Digitaler Reifegrad in deutschen Unternehmen noch zu gering

Der Kundendialog in deutschen Unternehmen ist im Wandel. Die Digitalisierung veranlasst vor allem viele Mittelständler, ihren Kundendialog zu überdenken und neue Wege zu beschreiten. Dies ist eines der Ergebnisse der jetzt vorliegenden Studie »Digitalisierung – Kundendialog im Wandel«, die das Beratungsunternehmen Materna GmbH gemeinsam mit dem Analystenunternehmen PAC durchgeführt hat [1]. »Digitale Transformation« beschreibt die…

Mobile Apps: Nutzer geben 24 Prozent mehr für In-App-Käufe aus als für kostenpflichtige Apps

In-App-Käufe bieten bessere Customer Experience und steigern die Ausgabebereitschaft der Nutzer. Nutzer mobiler Apps geben rund 24 Prozent mehr für In-App-Käufe aus als für kostenpflichtige Apps, so eine Online-Verbraucherstudie des IT-Research und Beratungsunternehmens Gartner [1]. Die Entscheidung der Nutzer für In-App-Käufe ist auf die bessere Customer Experience und höhere Flexibilität im Vergleich zu kostenpflichtigen Downloads…

Mobile Apps sind der Schlüssel zur Digitalisierung – Unternehmen nutzen Potenzial aber nicht

Unternehmen in Deutschland müssen sich mehr um ihre mobilen Apps kümmern. Ansonsten laufen sie Gefahr, Nutzer zu frustrieren und Investitionen zu verschwenden. Die große Mehrheit der Entscheidungsträger von Unternehmen in Deutschland (83 Prozent) glaubt, dass mobile Apps für eine erfolgreiche Digitalisierung wichtig sind. Zur Entwicklung erfolgreicher Apps sind jedoch passende Strukturen und Abläufe erforderlich. Die…

Marktübersicht: CRM-Strategie mit Mobile-Customer-Engagement-Lösungen ausbauen

Als erste Studie ihrer Art bietet die Marktübersicht zu Mobile-Customer-Engagement-Lösungen (MCE) einen ausführlichen Überblick über den bisher unübersichtlichen Markt. So strukturiert und klassifiziert die Marktübersicht die MCE-Lösungen von über 40 Anbietern und stellt deren Besonderheiten heraus. Mobile Apps sind heute fester Bestandteil unseres modernen Alltags. Neben Messaging Services, der mobilen Kamera und dem Fitness-Tracker wird…

Junge App-Unternehmen sollten von Anfang an auf Wachstum vorbereitet sein

Mobile Apps haben sich längst von einer netten Spielerei zu einem ernst zu nehmenden Geschäft entwickelt. Uber und Airbnb sind nur einige von zahlreichen Mobile-Unternehmen, die auf Umsätze in Höhe von mehreren Milliarden Dollar verweisen können. Laut einer Analyse des britischen Unternehmens Digi-Capital ist das Potenzial noch lange nicht ausgereizt: Steigende Nutzung: Innerhalb der letzten…

Studie: Entwickler haben nach wie vor mit mobilen Apps zu kämpfen

Das zentrale Ergebnis der Studie »Telerik State of Mobile Development« [1]: Um bei der Entwicklung mobiler Anwendungen besser voranzukommen, braucht es die richtigen Werkzeuge und Prozesse. Die Schlüssel-Erkenntnisse der Studie im Überblick: Begrenzte Ressourcen und weitere Herausforderungen behindern die rechtzeitige Bereitstellung mobiler Apps. Das Interesse von Endanwendern und Unternehmen an mobilen Apps wächst zwar kontinuierlich,…

Mobile Geräte stellen Unternehmen noch immer vor Herausforderungen

Die aktuelle Studie »Mobile Security in Deutschland 2015« belegt: Für das sichere Management mobiler Hard- und Software sowie das Verschmelzen privater und technischer Technologien haben bisher nur wenige Unternehmen eine Lösung. Die wachsende Anzahl an Smart Devices sowie die große Innovationsdynamik bringen viele IT-Organisationen dazu, auf externes Know-how zurückzugreifen. »IT muss Mobility als Chance zur…

State of Sales Report 2015: Vertriebskultur beeinflusst Umsatz

Leistungsfähigere Vertriebsteams sind deutlich besser in der Lage, Technologien – sowohl analytische als auch mobile – stärker zu nutzen sowie die gesamte Organisation in den Vertriebsprozess einzubinden. Das ist das Ergebnis des ersten State of Sales Report [1]. Im Rahmen einer Befragung von weltweit 2.300 Vertriebsleitern wurden die Vorzüge, Verhaltensweisen und eingesetzten Technologien in modernen…

Zu viele Sicherheitslücken in mobilen Apps und Geräten

Eine Studie kommt zum Ergebnis, dass mobile Applikationen und Geräte gravierende Sicherheitsmängel aufweisen [2]. Fast 40 Prozent der größeren Unternehmen, darunter viele aus der Fortune-500-Liste, kümmern sich zu wenig um die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen bei der Entwicklung mobiler Apps für ihre Kunden. Zudem sind sowohl die unternehmenseigenen mobilen Geräte wie auch private Geräte der Mitarbeiter, die…

Zahlreiche mobile Apps ungeschützt

Intel Security informiert in seinem aktuellen McAfee Labs Threats Report Februar 2015 über die aktuelle Sicherheitslage bei mobilen Anwendungen. Dem Report zufolge haben es Entwickler zahlreicher mobiler Apps versäumt, kritische Secure-Socket-Layer-Lücken zu schließen. Die Folge: Millionen Smartphone-Nutzer sind einem erhöhten Datenklau-Risiko ausgesetzt. Der Report weist außerdem auf die wachsende Beliebtheit des Angler Exploit Kit hin…

Mobile Apps mit fantastischen Wachstumsraten

Im Jahr 2014 sind die mobilen Apps im Durchschnitt um 76 Prozent gewachsen. Deutlich über dem Schnitt legten die Händler-Apps zu. So verzeichneten die Lifestyle- und Shopping-Apps ein Wachstum von 174 Prozent. Über 100 Prozent lagen auch noch die Steigerungsraten von den Utilities- und Productivity-Apps sowie bei den Messaging- und Social-Networks-Apps. Gesundheits- und Fitness-Apps sowie…