Alle Artikel zu Verbraucher

Verbände fordern Neustart bei Urheberrechtsabgaben

Abgabensysteme behindern Innovationen und den digitalen Binnenmarkt. Zwölf europäische Verbände legen gemeinsame Erklärung vor. Zwölf europäische Digitalverbände haben in einer gemeinsamen Erklärung einen Systemwechsel bei Urheberrechtsabgaben gefordert. Die Regeln, nach denen Verbraucher etwa in Deutschland für Drucker oder Smartphones mit bis zu 87 Euro pro Gerät zur Kasse gebeten werden, seien intransparent, führten zu einer…

Bessere Produkte mit dem Kunden

Testing-Prozesse mit Verbrauchern senken Entwicklungsausgaben um 15 Prozent. Bis zu 15 Prozent Kosten sparen Unternehmen durch richtiges Testing bei der Markteinführung von Produkten. Sie können dabei sogar die Kundenbindung weiter festigen, so die Ergebnisse der Deloitte-Studie »Testen wie die Besten: Neue Einsparpotenziale durch smarte Feedbackanalyse«. Die Untersuchung von Tools und Testingprozessen in der Technologie-, Medien-…

Drei Viertel der Online-Shopper lesen Produktbewertungen

Einschätzungen anderer Kunden beeinflussen Kaufentscheidung vieler Verbraucher. 13 Prozent vertrauen Online-Produktbewertungen grundsätzlich nicht. Bitkom gibt Hinweise, woran man falsche Rezensionen erkennen kann. Von »traumhaft« bis »taugt nichts«: Zu nahezu jedem Produkt, das online gekauft werden kann, gibt es auch Bewertungen anderer Kunden. Und diese haben sich inzwischen zu einer wichtigen Währung im Internet entwickelt, wie…

Preise und Sicherheit bei der Reiseplanung wichtig

Eine Studie zum Konversions- und Buchungsverhalten von Verbrauchern zeigt, dass die Deutschen im Europavergleich zwar bei der Planung ihrer Reise auf Nummer sicher gehen, aber dennoch nicht die langfristigsten Reiseplaner sind. Bei Hotelbuchungen ist der Preis der entscheidende Faktor. Der Anbieter einer selbstlernenden programmatischen Marketingplattform, die künstliche Intelligenz (KI) und Big Data nutzt, um den…

12 Millionen Deutsche im letzten Jahr von Internetkriminalität betroffen

Millenials sind beinah doppelt so oft betroffen wie die Generation 55+, obwohl sie mit modernen Technologien aufgewachsen sind. Im Rahmen der Studie »Norton Cybersecurity Insights Report« (NCIR) [1] wurden weltweit 17.000, darunter 1.000 deutsche Verbraucher, mit mindestens einem mobilen Gerät zu ihren Erfahrungen mit Cyberkriminalität befragt. Der NCIR belegt, dass fast zwölf Millionen deutsche Verbraucher,…

Mobiles Bezahlen: Vertrauen, Usability und Sofortrabatte

Mobile Payment bewegt die Verbraucher und die Medien: Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht über das Engagement von Handel, Mobilfunkern oder Technologie-Anbietern berichtet wird. GS1 Germany und App-Anbieter Barcoo wollten wissen, wie es um die Gunst der Konsumenten bestellt ist. Die beiden Unternehmen befragten jetzt gut 1.100 Verbraucher über die Facebook-Seite von Barcoo,…

Nachfrage der Verbraucher nach neuartigem Einkaufserlebnis

Weltweit erste Social-Listening-Studie für den Einzelhandel betont den Wunsch der Verbraucher nach neuen Zahlungstechnologien für ein verändertes Einkaufserlebnis im Einzelhandel. Laut einer beim diesjährigen World Retail Congress veröffentlichten Studie [1] fordern Einkäufer weltweit ein neuartiges Einkaufserlebnis im Einzelhandel. Demzufolge sehen sich Einzelhändler in zunehmendem Maße gezwungen, neue Zahlungstechnologien einzuführen, da sich die Einkäufer gemäß der…

Der Schlüssel zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit

Bei gutem Service steigt die Loyalität: Bei fast neunzig Prozent der Verbraucher beeinflusst guter Service ihre Meinung über ein Unternehmen positiv. 81 Prozent der Kunden wollen lediglich ihre Fragen beantwortet haben. Fast ein Drittel ist der Meinung, dass Interaktionen positiver sind, wenn das Unternehmen die Kundenhistorie versteht. Fast die Hälfte ist misstrauisch, zu welchem Zweck…

Studie: Verbraucher bei Krediten oft zu sorglos

Nur 38 Prozent der Verbraucher haben sich vor ihrer letzten Kreditaufnahme umfassend informiert. Unter 30-Jährige schließen Kredite am häufigsten unter Zeitnot ab. Beliebteste Informationsquelle ist das Internet. Schnell abgeschlossen und später bereut: Deutsche Verbraucher vernachlässigen häufig die Recherche vor der Beantragung eines Kredits. 62 Prozent der Kreditnehmer geben zu, sich vor Aufnahme ihres letzten Kredits…

Einzelhandel: Service ist bei Smartphones Trumpf

Nicht zuletzt für den Handel ist ein schneller Austausch mobiler Hardware immens wichtig. Und tatsächlich verfügen die Deutschen mehrheitlich über aktuelle Endgeräte (s. Abb. 3): 58 Prozent der genutzten Smartphones sind maximal 18 Monate alt, im Vorjahr lag dieser Anteil noch bei 51 Prozent. Dabei sind junge Gerätegenerationen  in allen Alterssegmenten üblich, erst in den…

Bewertungen im Internet ersetzen das klassische Marketing

Nicht nur in wirtschaftlich unsicheren Zeiten achten junge Konsumenten (»Millennials«) auf den echten Nutzen und Mehrwert von Produkten oder Dienstleistungen. Sie kaufen nicht gedankenlos ein, sondern schauen auf Bewertungen von Nutzern im Internet und legen Wert auf faires gesellschaftliches Verhalten eines Herstellers. Zudem möchten sie im Familien- oder Freundeskreis als bewusster Konsument wahrgenommen werden. Das…

Konsumfreude leicht gedämpft – aber über Vorjahresniveau

Die Konsumstimmung der Verbraucher muss im August einen kleinen Dämpfer hinnehmen. Das Konsumklima geht leicht zurück. Für September prognostiziert der Gesamtindikator 9,9 Punkte nach 10,1 Zählern im August. Die Konjunktur- und Einkommenserwartung, aber auch die Anschaffungsneigung erleiden Einbußen. Der ausgeprägte Optimismus der Konsumenten hat im Hochsommer einen kleinen Dämpfer erhalten. Trotz der erreichten Einigung im…

Datenschutz-Umfrage: Mehr als jeder dritte Verbraucher kennt seine Rechte nicht

Ob Online-Bestellung oder Versicherungsvertrag: Die Mehrheit der deutschen Verbraucher misstraut Unternehmen beim Umgang mit Kundendaten. Nur 15 Prozent glauben, dass Unternehmen und Online-Anbieter mit ihren personenbezogenen Daten verantwortungsvoll umgehen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage unter 1.000 deutschen Verbrauchern zum Thema Kundendaten [1]. Trotz des mangelnden Vertrauens gehen Verbraucher mit ihren Daten aber oft…

Nach Entscheidung über Netzneutralität: Netzaktivisten im Graben, Verbraucher auf der Überholspur

Nach Jahren zäher Verhandlungen zur Netzneutralität liegt nun eine Richtlinie der EU vor. Netzaktivisten prophezeien das Ende des freien Internets, die Netzneutralität ist nach ihrer Meinung endgültig abgeschafft. Die tatsächlich betroffenen Endkunden bewerten die möglichen Folgen dieser neuen Richtlinie jedoch durchaus positiv: Ein bevorzugter Zugang zu Anwendungen und Diensten für diejenigen, die mehr bezahlen, findet…

Konjunkturerwartung in Europa stark durch Griechenlandkrise beeinflusst

  Die langwierigen Verhandlungen Griechenlands mit seinen Gläubigern haben die Stimmung der Verbraucher im zweiten Quartal in den meisten Ländern Europas deutlich beeinflusst. Vor allem in den osteuropäischen Ländern spielt jedoch auch die Krise zwischen Russland und der Ukraine weiterhin eine große Rolle. Insgesamt steigt das GfK Konsumklima EU28 seit März jedoch um 1 Punkt…

Kunden wollen flexibel über unterschiedliche Kanäle kommunizieren – Unternehmen haben Nachholbedarf

  Die Verbraucher in Deutschland möchten nahtlos über unterschiedliche Kanäle mit Unternehmen kommunizieren – auch über Social Media und per Video. Wie die internationale Studie »Autonomous Customer 2015: On hold for Intelligent Customer Service« [1] zeigt, legen die Befragten nicht nur theoretisch Wert auf ein Multichannel-Angebot im Kundenservice. Sie betreiben eigenen Angaben zufolge schon heute…

Grexit-Gefahr dämpft Konjunkturerwartung

Die Stimmung der Verbraucher ist im Juni insgesamt betrachtet etwas verhaltener als im Vormonat. Das Konsumklima geht leicht zurück. Für Juli prognostiziert der Gesamtindikator 10,1 Punkte nach 10,2 Zählern im Juni. Die Einkommenserwartung steigt dagegen auf einen neuen Höchststand seit der Wiedervereinigung, während die Konjunkturerwartung und die Anschaffungsneigung zum Teil deutliche Einbußen verzeichnen. Die bislang…

Studie: Anforderungen an Kundenservice am Wochenende werden steigen

Die Anforderungen junger Verbraucher unter 30 an den Kundenservice am Wochenende sind deutlich höher als die älterer Menschen. Während von den unter 30-Jährigen 84 beziehungsweise 75 Prozent die Möglichkeit haben möchten, einen Anbieter auch samstags- oder sonntagsnachmittags zu erreichen, sind es bei den über 50-Jährigen nur 31 beziehungsweise 25 Prozent. Das ergab die repräsentative Umfrage…

Händlerbund: Verbraucherrechterichtlinie – zwei Drittel sehen Vorteile

In einer aktuellen Studie des Händlerbundes zur Verbraucherrechterichtlinie, die vor einem Jahr in Kraft trat, wird deutlich: die Richtlinie brachte für Online-Händler einen enormen Aufwand mit sich und hat kaum Vorteile. Der Händlerbund befragte hierzu in einer Studie 184 Online-Händler. Kaum Erleichterungen für Online-Händler Mit dem Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie sollten die bestehenden nationalen…

Konsumklima für Deutschland für Mai 2015

Die Stimmung der Verbraucher entwickelt sich im Mai weiterhin uneinheitlich. Das Konsumklima legt leicht zu. Für Juni prognostiziert der Gesamtindikator 10,2 Punkte nach 10,1 Zählern im Mai. Die Konjunkturerwartung und die Anschaffungsneigung steigen etwas an, während die Einkommenserwartung moderat zurückgeht. Die sehr robuste Binnennachfrage in Deutschland und die niedrige Inflationsrate lassen sowohl die Konjunkturerwartung wie…