Alle Artikel zu Vorgesetzte

Das muss der neue Job bieten

Zwar sind 85 Prozent der Befragten einer aktuellen Xing-Studie zufrieden mit ihrem Job, trotzdem stufen sich 32 Prozent als grundsätzlich wechselbereit ein. Und da der Jahresbeginn für viele ohnehin ein guter Zeitpunkt für einen Neuanfang ist, schauen sich viele im Frühjahr um. Dabei sind vor allem die Rahmenbedingungen bei einem neuen Job wichtig, wie die…

Regelmäßiges Feedback: Performance Management geht über Zielvereinbarungen hinaus

Jedes Unternehmen möchte das Beste aus seinen Mitarbeitern herausholen. Modernes Performance Management kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten, sollte aber nicht bei den Jahresgesprächen Halt machen, sondern ein ständiger Dialog sein. Start-ups und agile Unternehmen setzen auf das OKR-Modell (Objectives & Key Results). OKRs werden als qualitative Ziele beschrieben, die durch Schlüsselergebnisse quantifiziert werden können.…

Beim Talent Management klaffen Wunsch und Wirklichkeit weit auseinander

Die große Mehrheit deutscher Unternehmen hat die Wichtigkeit von Talent Management erkannt. Vermehrt werden bereits entsprechende Technologieplattformen eingesetzt. Alles gut? Keineswegs! Es fehlt nicht an Systemen, sondern an System!   65 % aller Personaler finden ihr Talent Management innovativ. Aber nur knapp 30 % der Mitarbeiter stimmen dem zu. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle…

Beruf & Karriere: Was eine gute Führungskraft ausmacht

Von fiesen Vorgesetzten können viele Arbeitnehmer ein Liedchen singen. Zu viel Gemecker, schlechte Kommunikation oder mangelnde Wertschätzung der Mitarbeiter – nicht jeder, der eine Führungsposition bekleidet, hat auch die Fähigkeit, seine Mitarbeiter bei Laune zu halten. Was für Arbeitnehmer einen guten Chef oder eine gute Chefin auszeichnet, zeigt eine Umfrage des Personaldienstleisters ManpowerGroup. Demnach können…

Trotz Nachfrage nach Spezialisten: Mitarbeiter bleiben Generalisten

Nur neun Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland möchten explizit eine Frau als Vorgesetzte. Die Mehrheit der Arbeitnehmer und Freelancer wollen in Zukunft Generalist bleiben – obwohl 64 Prozent mit einer erhöhten Nachfrage nach Spezialisten rechnen, so die Ergebnisse der dritten »So arbeitet Deutschland«-Trendstudie, die die Personalberatung SThree unter rund 1.000 Teilnehmern durchführte. Ziel der Befragung…

Das Gehaltsgespräch suchen: Wer wie oft nach mehr Geld fragt

Über das Gehalt sprechen – das wollen in der Regel nur die wenigsten. Doch geht es um den Wunsch, mehr Geld zu verdienen, dann führt der Weg meist nur über ein Gespräch mit dem Vorgesetzten. Mehr als jede dritte Fachkraft in Deutschland macht genau das einmal pro Jahr. 22 Prozent fragen ihren Chef alle zwei…

Führungs- und Aufsichtspersonal: Die Deutschen brauchen die wenigsten Chefs

Industrieunternehmen in Deutschland brauchen weniger Vorgesetzte als in den USA, Großbritannien oder der Schweiz. Das zeigt eine Studie, die die Hans-Böckler-Stiftung unterstützt hat. Untersucht wurden 22 Maschinenbauunternehmen in den vier Ländern, jeweils mit mindestens 50 Mitarbeitern und vergleichbarer Technologie im Einsatz. Demnach trägt eine Führungskraft hierzulande die Verantwortung für durchschnittlich 26 Mitarbeiter. In den USA…

6 Führungstipps für neue Chefs: Vom Kollegen zum Vorgesetzten

Frisch zur Führungskraft beförderte Manager haben am meisten damit zu kämpfen, gesteigerte Erwartungen zu erfüllen. Dies gibt mehr als jeder fünfte HR-Manager in der aktuellen Arbeitsmarktstudie von Robert Half an [1]. Wie eben beförderte Führungskräfte die neuen Herausforderungen meistern können, hat der spezialisierte Personaldienstleister in einer Checkliste zusammengefasst. Die Befragung von 200 Personalverantwortlichen in Deutschland…

Digital Work Report 2016: Die Top-5-Produktivitätskiller in deutschen Büros

Multitasking ist größter Bremsklotz im Arbeitsalltag. Nur 18 Prozent der Befragten schöpfen ihr volles Produktivitätspotenzial aus. »Generation 55+« belastbarer als »Generation Y«. Zu viele Dinge gleichzeitig erledigen, ist laut einer aktuellen Studie von Wrike der größte Bremsklotz im Arbeitsalltag deutscher Büroangestellter. Im »Wrike Digital Work Report 2016« untersucht der Softwareanbieter in einer repräsentativen Befragung, wie…

Selbstbild und Fremdbild von Führungskräften klaffen weit auseinander

Erfahrene Manager schätzen ihr Führungsverhalten deutlich positiver ein, als es Nachwuchskräfte ihren jeweiligen Vorgesetzten attestieren. Insbesondere bei der Bewertung der Zuverlässigkeit von Führungskräften gehen die Bewertungen auseinander. Dies ist ein zentrales Ergebnis einer repräsentativen Studie des Instituts für Demoskopie Allensbach, die die Initiative Zukunftsfähige Führung (IZF) vorgestellt hat [1]. Im Saldo sind Berufsanfänger mit dem…

Umsetzung der gesetzlichen Arbeitsschutzvorschriften ab dem ersten Mitarbeiter Pflicht

Entgegen der gängigen Meinung, Arbeitsschutzvorschriften sind nur für Großunternehmen, steuern sich insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen unbewusst in eine Haftungsfalle. Denn die Arbeitsschutzgesetze und Unfallverhütungsvorschriften gelten schon ab dem ersten Mitarbeiter. Allein das Ignorieren der Vorschriften kann Bußgelder bis zu 10.000 Euro für den Arbeitgeber, aber auch für Vorgesetzte nach sich ziehen. Damit es erst…

Was macht eine gute Führungskraft aus?

Die Arbeitswelt wird immer volatiler, komplexer und unsicherer. Die Führungskräfte sind zunehmend gefordert den steigenden Ansprüchen der Unternehmen und der Mitarbeiter gerecht zu werden. Wirksame Führung, egal ob männlich oder weiblich geprägt, gewinnt an Bedeutung. Das ist ein zentrales Ergebnis der Studie »Deutschland führt?!« [1]. Führungskräfte spielen eine essenzielle Rolle im Hinblick auf den Unternehmenserfolg.…

Führungskräfte brauchen bessere Vorbereitung und Unterstützung

Die Frage, ob die falschen Personen Führungskraft werden, bejahen immerhin 52 % der Führungskräfte und 64 % der Mitarbeiter. Das ist ein zentrales Ergebnis der Studie »Deutschland führt?!« [1]. Sind die Fehlbesetzungen der Grund für die Qualitätsprobleme in Sachen Leadership? Ganz so einfach ist es in der Ursachenforschung nicht, das zeigen auch die Umfrageergebnisse. 65…

Führungskräfte sind vom Mars, Mitarbeiter von der Venus

Es gibt eine erhebliche Diskrepanz zwischen der Selbstwahrnehmung der Führungskräfte und der Sicht der Mitarbeiter auf die Manager. Das ist ein zentrales Ergebnis der Studie »Deutschland führt?!« [1]. Konkret zeigen sich die Defizite bei der Zusammenarbeit im Arbeitsalltag wie folgt: 93 % der Führungskräfte sind davon überzeugt, einen offenen und ehrlichen Dialog mit ihren Mitarbeitern…

Top Skills für erfolgreiche Führungskräfte

Ob sich die Führungsqualität in Unternehmen durch mehr Gendergerechtigkeit verbessen lässt, bleibt offen. Aber – unabhängig vom Geschlecht – über welche Kompetenzen sollte eine gute Führungskraft eigentlich verfügen? Was sind die Top Skills? Die Umfrage »Deutschland führt?!« [1] zeigt: Die Fähigkeit, mit Mitarbeitern erfolgreich zu kommunizieren, hat für Mitarbeiter, Führungskräfte und HR oberste Priorität. Weiterhin…

Frauen an die Macht!?

Während Führung immer anspruchsvoller wird, hat die deutsche Regierung die Einführung einer Frauenquote beschlossen: Nach einer langen Diskussion wurde entschieden, dass ab 2016 30 % der Aufsichtsratsposten in deutschen Großkonzernen mit Frauen besetzt werden sollen. Auf die Frage, ob die Einführung einer Frauenquote für die Führungsetage in DAX-Unternehmen eine gute Maßnahme sei, gibt es jedoch…

Gute Führung – The Winner takes it all

Das Thema Führung ist relevant für den Unternehmenserfolg. Aber wie bekommt man gute Führungskräfte? Was sind die erfolgskritischen Faktoren von Führung? Die Studie »Deutschland führt?!« [1] geht der Frage nach, welche Kompetenzen wirksame Führungskräfte im Unternehmensalltag vorwiegend besitzen, aber auch ausbauen sollten. Denn wirksame Führung ist keine Overhead-Position sondern ein knallharter Leistungsfaktor. Über 90 %…

Deutsche Chefetagen: Schlechte Ergebnisse bei essenziellen Führungsaufgaben

Vor dem Hintergrund der zunehmend volatiler, komplexer und unsicherer werdenden Arbeitswelt: Wirksame Führung gewinnt an Bedeutung, Tendenz steigend. Das ist ein zentrales Ergebnis der Studie »Deutschland führt?!« [1]. Gleichzeitig kommt heraus, dass es in der Praxis alles andere als rund läuft: Deutsche Manager erhalten vor allem bei den klassischen Führungsthemen Kommunikation, Zielvorgaben und Motivation schlechte…

Mitarbeitermotivation ist treibende Kraft für den Unternehmenserfolg und wichtigster Faktor für Innovationsfähigkeit

Die europaweite »Simply Talent«-Studie [1] zur Mitarbeitermotivation zeigt, dass nicht Vorgesetzte, sondern direkte Kollegen vorrangig für das Engagement von Angestellten am Arbeitsplatz entscheidend sind. Darüber hinaus bietet die Studie speziell für HR-Verantwortliche wichtige Einblicke. Denn die Ergebnisse machen deutlich: für einen überragenden Teil der Befragten entfalten Initiativen aus der Personalabteilung kaum motivationssteigernde Wirkung. Maßnahmen zur…