Unternehmen in Deutschland auf Wachstum eingestellt: Zehntausende unbefristete Jobs für Fachkräfte

Egal ob Eurokrise oder Brexit: Der deutsche Arbeitsmarkt zeigt sich von den Unsicherheiten der Weltwirtschaft unbeeindruckt. Das verdeutlichen aktuelle Auswertungen der Stellenausschreibungen auf allen relevanten Plattformen in Deutschland. Nach Berechnungen des Stepstone-Fachkräfteatlas [1] hat sich die Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeitern in den letzten drei Jahren äußerst positiv entwickelt:

So stieg der Bedarf im ersten Halbjahr 2016 im Vergleich zu 2013 um 35 Prozent, im Vergleich zum Vorjahr immer noch um 17 Prozent. Überproportional stark wuchs der Bedarf an IT-Fachkräften: Im Juni 2016 waren 40 Prozent mehr IT-Stellenprofile ausgeschrieben als im Juni 2013.

»Die starke Entwicklung der Fachkräftenachfrage zeigt, dass Krisen wie der Brexit den Optimismus deutscher Unternehmen offenbar kaum trüben. Arbeitgeber investieren massiv in neue Mitarbeiter und wollen diese auch unbefristet einstellen. Dringend gesucht sind Spezialisten, die das Unternehmenswachstum vorantreiben. Das sind zum Beispiel IT-Experten, Ingenieure und Techniker – aber auch Vertriebsmitarbeiter, die neu entwickelte Produkte und Dienstleistungen zu Geld machen«, kommentiert Dr. Anastasia Hermann, Arbeitsmarkt-Expertin bei Stepstone.de.

Ein Ende des Nachfragebooms ist nicht in Sicht: 70 Prozent der Personalentscheider gehen davon aus, dass ihr Rekrutierungsbedarf in den kommenden zwölf Monaten gleichbleiben oder sogar zunehmen wird. Das ergab eine aktuelle Stepstone-Befragung unter mehr als 200 HR-Verantwortlichen in deutschen Unternehmen.

[1] Unter www.fachkraefteatlas.de bietet der StepStone Fachkräfteatlas monatlich einen Überblick über die Entwicklung der Fachkräftenachfrage in Deutschland – bundesweit, regional und nach Berufsgruppen. Basis der Auswertung ist die Anzahl der Stellenausschreibungen auf allen relevanten Online- und Print-Plattformen in Deutschland seit 2012 (Quelle: Anzeigendaten.de).
screen (c) fachkraeftealtas de mai 2016

screen (c) fachkraeftealtas de


Cybersecurity-Profis händeringend gesucht: Fachkräftemangel in der IT-Sicherheit

Arbeitsmarkt-Report 2016: Jedes zehnte Job-Angebot für IT-Fachkräfte

Brexit: 600.000 Fachkräfte auf dem Sprung

Positive Unternehmensaussichten verstärken Fachkräftemangel von IT-Profis

Der Stellenmarkt für IT-Fachkräfte läuft und läuft

Industrie 4.0 befeuert Nachfrage nach Ingenieuren und IT-Fachkräften

Weitere Artikel zu

Schreiben Sie einen Kommentar