Zu viele neue Smartphones?

Anfang September wird Apple höchstwahrscheinlich das iPhone 7 vorstellen. Einmal pro Jahr ein neues Flagship-Phone herauszubringen gehört mittlerweile für alle Hersteller zum guten Ton. Der Kunde, so scheint es, giert permanent nach Neuheiten. Tatsächlich könnte das Gegenteil der Fall sein, wie eine aktuelle von Greenpeace in Auftrag gegebene Studie nahelegt. Demnach stimmen 69 Prozent der Mobiltelefonnutzer in Deutschland der Aussage zu, dass die Hersteller zu viele neue Modelle pro Jahr veröffentlichen. In Südkorea sind sogar 75 Prozent der Befragten der Ansicht, dass Apple, Samsung und Co. zu viele neue Smartphones auf den Markt werfen. Mathias Brandt

grafik statista smartphones modelle

https://de.statista.com/infografik/5505/upgrade-cyclus-bei-smartphones/


Smartphone-Markt wächst — Apple verliert

Smartphone-Akkus: Alles über die letzte Schwachstelle

Drei Viertel der IT-Entscheider wünschen sich Video-Konferenzen mit dem Firmen-Smartphone oder Tablet

Junge Generation: Nicht ohne mein Smartphone

Smartphone-Besitzer laden kaum Apps herunter

Sicher durch den Sommer: So werden Smartphone und Tablet fit für den Urlaub

Weitere Artikel zu

Schreiben Sie einen Kommentar